Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 17.12.2015, 12:16
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.171
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Niki,
herzliche Grüße an dich,

Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 17.12.2015, 12:48
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Danke☺
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 17.12.2015, 15:31
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 86
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
mein Mann wurde vor einem Monat auch an der Leber mit einem großen Schnitt operiert, weil sie eine metastasensuspekte Läsion an einer leicht zugänglichen Stelle herausnehmen und untersuchen wollten ( er hat noch eine weitere Stelle).
Auch bei ihm wurde nichts gefunden mit dem intraoperativen Ultraschall und es konnte nichts ertastet werden. Dabei soll das Ultraschall direkt auf der Leber ja genauso gut wie ein MRT von außen sein. Sie haben nicht mal biopsiert, weil sie nicht wussten, wo.
Sowas kommt also scheinbar öfter vor. Nun geht es bei ihm wieder aufwärts.
Dir alles Gute und niedrige Entzündungswerte!!
zebra
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 18.12.2015, 18:34
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Zebra,
mir hat man direkt ein Stück entfernt. Zur Biopsie.
Laut Bericht war es an dieser Stelle eine Zellverfettung.
Hauptsache nichts Bösartiges.
Mir wurde die schon vorhandene Narbe geöffnet.
Wünschen deinem Mann alles Gute.
Dir natürlich auch.
Lg Nicole 😘
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 18.12.2015, 18:38
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Meine Entzündungungswerte sind wieder fast im Normbereich.
Kam wohl doch von meiner Erkältung.
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 18.12.2015, 19:32
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 519
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Na siehst du. Alles gut vor Weihnachten 🎄
Aureli
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 24.12.2015, 13:51
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 519
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Ich wünsche euch allen ein Frohes Weihnachten und das es für uns alle im nächsten Jahr besser wird.
Ganz liebe Grüße
Aureli
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 25.12.2015, 19:49
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo,
ich wünsche euch auch allen frohe Weihnachten und das für uns alle ein Wunder geschieht 😇
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 03.01.2016, 18:11
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 519
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Allen ein gesundes neues Jahr 2016.Wir stecken ja schon wieder mittendrin
und es weht ein eisiger Wind .
Liebe Grüße
Aureli
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 16.03.2016, 19:39
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Ihr,
bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden. War nur zum Kontroll MRT nach der OP im Dezember. Und jetzt kommt der Hammer!
Der CEA liegt bei 118!!!!!! Der Chefarzt hat sich sofort das MRT angeschaut und siehe da,
eine Metastase ab der Rückseite der Leber. In der Nähe der Vene. Sonst sind die restlichen 95% der Leber ohne Befund. Der Bauchraum auch.
In dem KH wo ich immer behandelt wurde, können die das nicht operieren, weil die passende Technik im OP nicht gegeben ist.
Jetzt habe ich am nächsten Mittwoch ein Termin beim Prof. Dr. Paul im Uniklinikum Essen. Für die Ärzte dort , ist es wohl eine Routine OP.
Ich glaube das es die gleiche Metastase ist, die im Dezember nicht gefunden wurde. Vielleicht weil sie so versteckt liegt.
Hoffentlich können die in Essen dieses Mistding komplett entfernen.
Laut den Ärzten habe ich angeblich auch noch die Chance langfristig geheilt zu werden. Da der Primärtumor schon vor 27 Monaten entfernt wurde.
Ich hoffe das die mich nicht nur beruhigen möchten.

Liebe Grüße
Nicole
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 16.03.2016, 19:55
vintage vintage ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 715
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole,

ich drücke dir die Daumen, das alles entfernt werden kann.
Gut das MRT gemacht wurde und sie entdeckt wurde.
__________________
lieben gruß, vintage



Mein geliebter Mann wurde nur 49 Jahre alt und
starb knapp fünf Monate nach der Diagnose.
* Juli 1965 - + Mai 2015

ED Weihnachten 2014 Darmkrebs mit zu vielen Lebermetastasen,
dann auch Lungenmetastasen...
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 16.03.2016, 20:56
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Vintage,
vielleicht kam den Ärzten das im Dezember komisch vor.
Auf dem CT von Oktober 15 und dem MRT November 15 War ja der Fleck immer an der gleichen Stelle. Bei der OP wurde ja dann nichts gefunden. Die haben ja dann ein Stück entfernt aber nicht die Rückseite.
Ich setzte jetzt all meine Hoffnung auf Essen. Laut Internetseite sind die ja echt qualifiziert.
Meine Lunge war im Dezember 15 sauber.

LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 17.03.2016, 16:56
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 87
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe NiKi,

ich wünsche Dir so sehr, dass alles klappt.
Ich hätte heute meine nächste Nachsorge gehabt (die dritte seit der Chemo), das wurde aber abgesagt, weil der Doc auf Fortbildung ist. Jetzt im April.
Manchmal bin ich auch sehr kribbelig, ob noch mal was kommt. Andererseits nimmt mein Alltag mit Arbeit und Kindern mich so in Anspruch, dass ich wenig dran denke. Übermorgen fahren wir an die Nordsee..


Ich drück Dir die Daumen......

MaraM
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 17.03.2016, 20:29
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 165
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo MaraM,
hattest du auch schon Metastasen?
Laut meinen Chirurgen ist das für Essen eine Routine OP. Ich hoffe die haben Recht. Laut der Internetseite werden da auch richtig viele Leber OPs und Transplantationen gemacht. Mittwoch weiß ich mehr. Auch das werde ich schaffen. Ich muß ha noch lange für meine 9jährige Tochter da sein.
Lg Nicole
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 17.03.2016, 23:41
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 87
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Niki,

zum Glück hatte ich keine Fernmetas, nur ein paar befallene Lymphknoten, also T3, G3, deshalb auch 12 mal Folfox4.
Das Oxaliplatin habe ich aber nur 7 mal bekommen, weil die PNP zu schlimm wurden und ich meine Hände noch brauche.

meine letzte Chemo hatte ich Anfang September 2015, jetzt heißt es hoffen, dass es das war.

Mein jüngerer Sohn ist übrigens auch gerade 9 geworden, der große ist 14.

Du bist aus dem Pott, oder? Da komme ich nämlich auch her, wohne jetzt aber in Südniedersachsen.

Du wirst das schaffen!!!!!

MaraM
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD