Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 16.02.2014, 16:40
Aprilissa Aprilissa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 257
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Glückskäfer,
Und was ist dein Kriterium ab wann man sich mit krebs beschäftigen kann und ist Krebs ohne Metastasen kein Krebs?

Warum bin ich ( mache es extra persönlich ) mit CINIII nicht Krebs erkrankt sein?
Erst wenn mit mehr rausgeschnitten wird?
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 16.02.2014, 16:54
Krabbe76 Krabbe76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 328
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Also, wir haben uns doch alle hier angemeldet, weil wir Nachrichten vom Doc bekommen haben, die entweder schon Krebs bedeuten, oder eine deutliche Vorstufe dazu!

Es ist doch egal, ob man wegen einer Konisation Angst hat und nachfragt, oder erst, wenn schon noch Schlimmeres festgestellt wurde.

Ich hatte mich hier angemeldet, weil ich richtig Angst vor der Konisation hatte. Da war von "richtigem" Krebs noch gar nicht die Rede! Trotzdem habe ich nur liebe und aufmunternde Worte bekommen! Ich hatte Angst und ich wurde hier unterstützt! Mir tat das sehr, sehr gut!!

Leider fiel meine Konisation ja nicht so aus, wie ich es mir gewünscht hatte. Die Diagnose war dann Krebs incl. Meldung ans Krebsregister.

Natürlich sind die Diagnosen hier unterschiedlich und auch die Maßnahmen (Operationen) die zur (hoffentlichen) Heilung führen, ABER wir sind alle hier, weil wir ANGST haben!

Wir sollten uns auch weiterhin gegenseitig unterstützen und aufmuntern, egal wieso jede Einzelne hier ist.

Meine Meinung :-)

lg
Krabbe
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 16.02.2014, 17:03
Frank1967 Frank1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: Köln
Beiträge: 24
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Ich wünschte mir sehr, dass wir uns nie kennengelernt hätten...denn dann hätten wir uns hier nie registrieren müssen, um Informationsaustausch betreiben zu müssen.

Ob sie nur die Gebärmutter oder auch den Hals entfernt bekommt, kann ich euch jetzt noch nicht genau sagen. Nach der OP werde ich ein Gespräch mit dem Arzt suchen. Dann weiß ich mehr.

Wenn das Pupsen die einzige Nebenwirkung des Aufpustens des Unterleibs bleibt, denke ich, kann man damit gut leben und umgehen.

Das geht irgendwann vorbei und ihr könnt euch als geheilt bezeichnen. Und das ist das wichtigste.

Ich möchte hier noch ein paar Zeilen loswerden.

Wir schreiben hier über teilweise ziemlich intime Sachverhalte. Anfangs dachte ich, als Mann hier nicht sonderlich ernst genommen zu werden, weil Frau gerade dann doch lieber unter ihresgleichen ist.

Das was ihr geschrieben habt, zeigt welch starke und tolle Frauen ihr seid. Ihr habt mir unglaublich geholfen und dafür möchte ich mich bei Euch von Herzen bedanken.

Ich wünschte, euch einen kleinen Teil zurück geben zu können.

Toll, dass es ein Forum wie dieses gibt. Ein Forum steht und fällt mit den registrierten Mitgliedern und deren Beiträgen.

Danke an Euch alle. Ihr seit großartig. Ich wünsche Euch, dass ihr alle gesund werdet und das auch bleibt!!!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 16.02.2014, 17:13
Krabbe76 Krabbe76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 328
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Lieber Frank,

ich finde es super, wie du dich für deine Frau einsetzt und dich mit der Krankheit auseinandersetzt.

Zum Thema "pupen" ;-): meine Beschwerden nach der Laparoskopie müssen ja nicht Alle bekommen, Einige stecken es besser weg und einige eben nicht. Bei mir hat sich die Luft aus dem Bauch unter die Rippen verzogen und das hat mir "Schmerzen" verursacht. Die sind dann noch in die Schulter gezogen und waren dann wieder weg. Nix dramatisches, aber unangenehm. Eine Freundin von mir hatte das auch.

Ihr wurde, wegen eines Myoms, die Gebärmutter entnommen. Mittels Laparoskopie und Vaginal. Sie hatte außer den "Luft-im-Bauch-Beschwerden" keinerlei Probleme gehabt nach der OP!

Ich drücke deiner Frau und dir natürlich auch für Dienstag gaaaaaanz fest die Daumen!

lg
Krabbe
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 16.02.2014, 17:23
Frank1967 Frank1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: Köln
Beiträge: 24
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Bist ein Schatz, krabbe....danke

Das wird auch irgendwann sein und du bist zum einen beschwerdefrei und noch dazu sorgenfrei.

Alles richtig gemacht :-)

Was mein Engagement angeht. Sie ist ja nun meine Lebenspartnerin und unterstütze sie mit allem, was mir zur Verfügung steht. Das sollte aber selbstverständlich sein, oder?
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 16.02.2014, 18:39
Waldhotel Waldhotel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: München
Beiträge: 131
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Ja, auch mein Mann hat mich unterstützt und ist mir beigestanden, wir sind 42 Jahre verheiratet.
Waldhotel
Alles gute für Dienstag!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 16.02.2014, 23:55
Aprilissa Aprilissa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 257
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Frank, es ist toll, dass du hier mitschreibst!!!

Ich habe meinem Mann von dir erzählt

Dienstag wird super laufen, ihr Beide kriegt das bestens hin!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 17.02.2014, 00:16
Krabbe76 Krabbe76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 328
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Mein Lebensgefährte ist eher nüchtern im Umgang mit der Krankheit. Das soll jetzt keinesfalls negativ gemeint sein, er ist nur nicht der Mensch, der große Emotionen zeigt.

Er ist bei mir, hält mich im Arm wenn ich weine und steht mir bei. Er war bei beiden OP's mit im Krankenhaus!

Als wir darüber geredet haben, was wäre, wenn die Re-Konisation nicht ausreicht, da sagte er mir: "Schatz, ich liebe dich auch ohne Gebärmutter!"

Was ich ihm ganz hoch anrechne ist, dass er meine Launen ertragen hat. Ich war sicher oft ungerecht zu ihm, obwohl er ja am Wenigsten dafür kann. Für seine Geduld mit mir und das er einfach da ist, wenn ich ihn brauche, dafür liebe ich ihn jetzt noch viel mehr!!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 17.02.2014, 08:02
Aprilissa Aprilissa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 257
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

krabem, schön

Ich gebe meinem Mann die Platinmedaille fürs das Erträgen meiner Achterbahnfahrten der Gefühle

Er begleitet mich auch zu meinen Terminen, zu den wichtigsten oder emotionalsten.

Meine Geschwister wohnen alle 300 km weit von mir, meine Kinder sind GsD in der Umgebung.

Somit musste ich meine Freundinnen nicht so sehr beanspruchen, sie sind zum Teil damit überfordert und haben ihre eigene Sorgen, was ich vollstens verstehe.
Ich gehe lieber mit ihnen aus und amüsiere mich mit ihnen.

Ich habe euch alle hier, danke dafür!!!

Ganz dicker Kuss an euch :-x
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 17.02.2014, 08:24
Frank1967 Frank1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: Köln
Beiträge: 24
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Guten Morgen Ihr Lieben,

gerade das macht doch eine Ehe/Beziehung/eheähnliche Gemeinschaft aus.

Dazu zählt halt nicht nur der Genuß, sondern auch einfach auch mal auszuhalten. Meine Freundin hat auch extreme, einhergehend mit den Wechseljahren Gefühlsschwankungen, die teilweise nicht wirklich lustig sind. Aber gerade in den nicht so rosigen Zeiten merkten wir in den letzten Tagen, wie intakt unsere Beziehung ist. Kein Blatt passt zwischen uns und das gibt uns beiden ein richtig gutes Gefühl.

Aber ich kenne den Grund und manchmal lachen wir auch darüber, wenn es vorüber ist. Ich nehme nie etwas persönlich und drohe ihr mit dem Austausch durch zwei 25-jährige..

Heute hat sie die Vorbesprechung mit dem Anästhesisten und morgen ist es dann soweit. Dann kann ich euch sagen, ob "nur" die Gebärmutter oder auch der Gebärmutterhals entfernt wurde.

ich wünsche Euch einen guten Wochenstart und drücke Euch weiterhin ganz doll die Daumen. Fühlt Euch virtuell umarmt.

Danke, dass ihr Euch hier so rege beteiligt habt
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 17.02.2014, 08:31
Aprilissa Aprilissa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 257
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Frank, ich drücke euch ganz fest die Daumen!!!
Sie wird wahrscheinlich schon heute erfahren, wie sie operiert wird.

Ich wünsche euch viel Kraft für heute und morgen!!!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.02.2014, 10:57
Waldhotel Waldhotel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: München
Beiträge: 131
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Alles gute für heute!!!
Waldhotel
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 18.02.2014, 11:19
Krabbe76 Krabbe76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 328
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Daumen sind fest gedrückt!!!

lg
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 18.02.2014, 12:07
Fäger76 Fäger76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Beiträge: 10
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Liber Frank,
ich drücke dir und deiner Frau fest die Daumen für heute, dass die OP gut verläuft und sie eine gute und schmerzfreie Genesung hat.
Der Körper braucht Zeit für die Erolung und da darfst du sie auch bremsen

@Sonja, denke fest an Maus und schicke euch viele positive Gedanken

Muss morgen ins KH und werde am DO nochmals operiert, da nach Entfernung der GB vor einem Jahr nun wieder was auffälliges entdeckt wurde. Kann aber auch nur Narbengewebe sein. Hoffen wir nun und ich drück allen die Kontrollen oder OPs haben fest die Daumen und freue mich auch über die guten Ergebnissen

Liebe Grüsse
Fäger76
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 19.02.2014, 16:55
Frank1967 Frank1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: Köln
Beiträge: 24
Standard AW: 2 mal PAP V, Ultraschall und Konisation...wir warten

Hallo Ihr Lieben,

entschuldigt bitte, dass ich mich erst heute melde. ich hatte gestern keine Kraft. Das alles hat mich fertig gemacht.

Meine Maus sollte gestern Morgen eigentlich die erste im OP sein. So zumindest die Absprache von Montag. Man holte sie dann schließlich um 12:30 Uhr ab. Die OP dauerte 2,5 Stunden. ich war zwischenzeitlich dort, aber da war sie noch unten.

ich rief um 16:00 Uhr vom Büro aus an und dann erzählte mir die Schwester furchtbare Sachen.

Sie muss im Zimmer geschrien haben vor Schmerzen und viel geweint. Die Bettnachbarin verständigte die Schwester. Sie holte gleich die Ärzte bei und narkotisierten den Unterleib wieder. Ihr Blutdruck stieg auf über 200.

ich eilte zur Klinik und fand ein erschreckendes Bild vor. ich erkannte sie kaum wieder, so hatte sie unter den Schmerzen gelitten. Völlig fertig! Ich fing an zu heulen und fragte den Chefarzt, warum sie solche Schmerzen ertragen musste. Er sagte, dass es durch Verwachsungen im Unterleib bei einer früheren OP an den Eileitern zu unvorhersehbaren Komplikationen gekommen sei. Sie wurde nicht nur aufgepumpt, sondern der ganze Bauchraum wurde zusätzlich mit einer Kochsalzlösung gefüllt.

Die Drainage stach innerlich auf die zuvor operierte Wunde im Inneren.

Heute Morgen nach einer schlimmen Nacht konnte ich sie zur Toilette schleppen. Dort konnte sie das erste mal nach 24h Wasser lassen. Der Blasenkatheter hat ihr solche Schmerzen bereitet, dass sie ihn wieder entnommen haben. ich war gegen 11 Uhr wieder da. Erst dann hatte ich das Gefühl, dass es ETWAS besser geht. Zumindest waren die Schmerzen besser zu ertragen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD