Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.03.2004, 15:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Unsicherheit bei Knuppel am Hoden

Hallo ich bin 28 und habe vor einiger Zeit an meinem Hoden einen Knuppel entdeckt, er ist ca. so groß wie wie der Plastikkopf einer Stecknadel, aber flach aehnlich wie der Kopf einer niete.

Ich war Tag drauf beim Urologen, er suchte fand ihn erst nicht dann doch. Er machte Ultraschalluntersuchung und sagte mir es weare der Nebenhodenkopf der vergrößert und verhärtet weare, was schon mal vorkommen kan. Ich sollte jedoch jeden Monat nachschaun ob es größer wird.

Nicht ganz zufrieden gestellt rannte ich gleich zum nächsten Urologen für eine zweite Meinung. Er fand den Knuppel als er mich ihn, zwischen seinen Fingern, erfühlen lassen wollte spürte ich ihn nicht. Er machte auch eine Ulteschalluntesuchung meines Hodens sowie eine Prostatauntersuchung. Fazit alles Ok, ich haette diesen knuppel auch an meinem anderen hoden, da find ich den aber nicht nur etwas was kleiner ist.

Meine Frage ist nun kann man mit einer Ultraschalluntersuchung so einen Knubbel übersehen? Ich weis nicht, ich habe die Panik das sie irgendwas falsch gedeutet haben und so den "Falschen Knubbel" erwischt haben.
Soll ich noch zu einem dritten Urologen? Ich weis ein Urologe sollte seine Geräte beherschen und eigentlich nach verdacht richtig untersuchen. Nun ist jedoch da dieser Knuppel der mich in den Wahnsinn treibt .

Für einen Rat, Meinung weare ich dankbar
Gruss Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2004, 17:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Unsicherheit bei Knuppel am Hoden

Ich habe aich so einen Knubbel du must dir keine sorgen machen der Krebs kommt zu 80 % aus dem inneren des Hodens man sieht das im Gewebe
Du hast doch bestimmt sauch blut genommen bekommen da sieht mans ja auch in den Tumormakern
Und dann warst du bei 2 Urologen
Falls sie dir kein Blut genommen haben Bestehe auf eine Untersuchung nach Tumormakern
Gruss Sascha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD