Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 26.08.2014, 17:32
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo an Alle,

ääähh Wetter!!! So heute hatte mein Paps Termin beim Hausarzt....und er war sehr zufrieden mit seinem Allgemeinzustand und der Heilung der Op-Narben...nur die Fäden wurden nicht gezogen, soll übermorgen gemacht werden.
Sei angeblich besser, immer ein paar Tage länger zu warten...damit die Wunde auch sicher geschlossen ist und nicht nässt.

Nächste Woche werden dann auch die Termine für die Bestrahlungen gemacht und nochmal über die Chemotherapie gesprochen...
Ich hoffe dass sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten, denn es beschäftigt ihn schon sehr, dass es ihm schlecht gehen könnte...

Wir werden es sehen.
Liebe Grüße mit viel Hoffnung
Bibi
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.08.2014, 21:48
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi!
Ich meld mich auch mal wieder kurz. Lese hier auf deiner Seite immer ein wenig mit aber hatte es leider noch nicht wieder geschafft zu schreiben... Nun lese ich aber das dein Vater vielleicht bald mit der chemo beginnt und er doch einwenig Angst ? davor hat. Deswegen möcht ich euch grad mal ein wenig Mut machen! Mein Vater 62 Jahre hat nun bereits die dritte chemo hinter sich. Er verträgt diese einigermaßen gut. Nach der ersten ging es ihm ein paar Tage nicht gut. Er müßte sich sehr viel übergeben. Im Nachhinein hat sich aber rauß gestellt das er die Medikamente gegen Übelkeit falsch eingenommen hatte.( nicht selbst verschuldet) seit dem er die Tabletten richtig nimmt ist ihm nach der chemo halt "nur" ein wenig übel. Aber er kann seinen Tag meistern. Jetzt während der Untersuchung zur dritten chemo sagte man ihm der Krebs wär ein klein wenig kleiner geworden.... Aber ich muß sagen wir sind eher skeptisch. Immer dieses auf und ab zwischen Hoffnung und dem tiefen Fall. Da wird man vorsichtig. Mein Vater litt während der chemo an Verstopfung. Vielleicht sollte man sich da gleich was besorgen damit das nicht auch noch so unangenehm wird. Alles alles gute !!!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 01.09.2014, 22:30
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Vanessa,
vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung.
Es ist gut Infos zu bekommen, denn dann kann man sich halt wenigstens immer ein bißchen vorbereiten...
Hatte die letzten Tage auch nicht viel Zeit zum schreiben....also meinem Paps geht es momentan ja soweit ganz gut. Die Fäden von der OP sind jetzt alle raus und die Narben sehr gut verheilt...der Hausarzt ist super-zufrieden.
Habe meinem Vater auch erzählt, dass ich mich hier im Forum angemeldet habe...und er findet es toll, und frägt mich auch immer wieder wie es denn seinen Leidensgenossen so ergeht....ich erzähle ihm halt immer die positiven Dinge...und dass motiviert ihn schon sehr.

Halte Euch auf dem Laufenden.
Liebe Grüße mit viel Hoffnung
Bibi
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.10.2014, 23:43
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi ! Wie geht es deinem Vater ?? Viele liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 08.11.2014, 13:55
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Vanessa,

war schon lange nicht mehr hier unterwegs...
Aber mir ist dass einfach alles ein bisschen zu viel geworden...nun mein Papa kämpft sich brav durch die Chemo's...soweit so gut, er hat zwar ein paar Kilo abgenommen, aber er hat immer noch Appetit .
Nächste Woche hat er die 3. Sitzung...mal sehen wie es ihm da ergeht, nachdem meine Ma und er letzte Woche beide mit einer Magen-Darm-Verstimmung gekämpft haben, haben wir zusätzlich Astronauten Nahrung besorgt, sonst müsste er ja den ganzen Tag essen

Wie gehts bei Euch denn, hatte Dein Papa schon eine Nachuntersuchung, wie die Chemo angeschlagen hat???
Bei meinem Paps wollen es die Ärzte nach der 4. Sitzung machen...

Hoffe, es hat sich was Positives getan...und dass er sich auf Weihnachten freuen kann und vor allen Dingen mal einer Zeit ohne KH...das hat er soooo verdient.

Freu' mich von Dir zu hören mit vielen lieben Grüßen voller Hoffnung.
Bibi
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15.12.2014, 23:12
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi !
Mein Vater hatte am 22.10 seine vorerst letzte chemo. Im Moment geht es ihm ganz gut. Er ist zusammen mit meiner Schwester aktiv dabei sein Haus neu zu renovieren .... Dazu gehört natürlich auch das Tapeten abziehen .... ! Wir hoffen jeden Tag das es ihm weiterhin "so gut geht"! Manchmal kann ich immer noch nicht glauben das er so schwer krank ist. Tja, nach Feststellung seiner Diagnose im April sagte der Arzt dort: Sie haben wohl noch so 6 Monate ....! Denen haben wir es schonmal gezeigt 😉 ich wünsche dir und deiner familie alles alles gute ! Genießt die Feiertage ! Bis bald
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 20.12.2014, 21:45
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Vanessa,

es freut mich so sehr zu lesen, dass es Deinem Vater soweit gut geht...mein Paps hat nun auch die 4. Chemo hinter sich und auch wir können uns nicht beschweren, die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Er hat immer so nach 4-5 Tagen Probleme mit der Mundschleimhaut...aber das geht relativ schnell wieder weg.

Nun, dann wünsche ich Euch allen ein schönes Fest und ruhige, besinnliche und erholsame Feiertage...sowie nen super guten Rutschins neue Jahr.

Mit ganz viel Hoffnung
Bibi
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.02.2015, 23:22
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi ! Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und hoffe du siehst meine Nachricht ..... Wir geht es euch ???? Mein pap's hatte nun eine kontrolluntersuchung. Zur Zeit keine Veränderung !!! Im Moment ist er zur Kur. Ich hoffe er genießt die Zeit !!! Was macht dein Vater ? Würde mich sehr freuen von euch zu hören. Bis bald und ganz liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05.03.2015, 23:38
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo
melde mich auch mal wieder. Schon lange her, dass ich hier war.
Danke liebe Vanessa für Deine Nachfrage.

Also Papa hatte im Februar auch seine vorerst letzte Chemo, nachdem ein Stillstand des Krebses festgestellt wurde.

Jetzt hat er mal Pause von allem und im April soll wieder eine Aufnahme gemacht werden.
Ihm geht es soweit gut und ich hoffe, das bleibt auch ganz lange so....
Nachdem seine Blutwerte bei den letzten Chemos ziemlich arg in den Keller gerauscht waren...nicht wirklich lustig sowas.

werde mich wieder melden und schicke Euch ganz viel Hoffnung.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.03.2015, 00:06
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi ! Wie schön zu hören das dein Vater nun auch mit der chemo durch ist. Auch bei meinem Vater wurde ein Stillstand festgestellt. Er nimmt aber an einer Studie teil und bekommt immer für 3 Wochen tabletten. Nun wird eine tablettenpause gemacht von 6 Wochen und er hat ratz fatz einen Flieger gebucht und ist aufm Weg nach Brasilien !!!! Ist das nicht wunderbar ? Ich freu mich sehr für ihn ! Er war einen Tag vor Abflug noch bei uns, aber Rentner haben ja immer Stress !!!! Ich wünsche allen alles Gute ! Passt auf euch auf .... Und bleibt gesund
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 01.06.2015, 21:18
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi ! Bist nun noch da ??? Was gibt es neues bei euch ??? Leider muß mein Vater nächste Woche wieder mit der chemo beginnen..... War so sicher das alles gut ist und nun das 😞
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.06.2015, 12:10
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo an Alle,
Hallo Vanessa,

es tut mir ja so wahnsinnig leid, Deine Zeilen zu lesen...ich hoffe dass Dein Papa viel Kraft tanken konnte für die erneute Chemo...
Entschuldige bitte, aber ich war die letzte Zeit nicht wirklich hier im Forum unterwegs...es ist mir sehr wichtig soviel "normale" Zeit wie möglich mit meinen Eltern zu verbringen, und ich habe jedesmal, wenn die Untersuchung ansteht eine Heidenangst....und mein Dad auch, da ist er Tage vorher schon immer ganz hibbelig...
Der letzte Check war Ende April, und auch bei diesem konnte Gott sei Dank, kein Wachstum des Krebses festgestellt werden...die nächste Untersuchung soll nun im Juli sein...
Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich schon so lange nix mehr geschrieben habe, aber für mich vergeht die Zeit zwischen diesen Untersuchungen immer so wahnsinnig schnell, und dann kommt alles wieder zurück....die Angst und die ständig kreisenden Gedanken...aber das kennt Ihr ja Alle...

Liebe Vanessa, bitte schreibe hier, wenn Dir danach ist, und ich verspreche, wieder öfter reinzuschauen und mich zu melden, denn ich weiß auch, dass es hilft und tröstet sich mit den anderen auszutauschen...bitte verzeih...

Ich sende Euch allen sonnige Grüße mit ganz viel Hoffnung.
Eure Bibi
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 01.08.2015, 21:11
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

hallo melde mich auch mal wieder.
Nach so ziemlich genau 1 Jahr als Paps die Diagnose gestellt bekam, geht es ihm sehr gut. Gestern hatte er seine 2. Nachuntersuchung nach der Chemo und der Krebs ist nicht gewachsen
Nun hat er wieder Pause bis Ende Oktober.
Auch wenn wir vor diesen Terminen immer total nervös sind, so gelingt es uns in der übrigen Zeit, die Krankheit wirklich gut auszublenden.
Zumal Paps keine Beschwerden oder Einschränkungen hat. Er ist jeden Tag im Garten, denn da gibt es immer was zu tun...
Uns geht es richtig gut, und wir wollen allen viel Kraft und Hoffnung schicken, und den Mut nicht aufzugeben!!!

@Vanessa: Wie geht's Euch? Wie weit ist Dein Vater mit der Chemo?

Herzliche Grüße mit ganz viel Hoffnung
Eure Bibi
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.09.2015, 22:45
NESS2412 NESS2412 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 12
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo Bibi !
Schön zu hören das es deinem Vater gut geht. Mein Vater hat nun die chemo erstmal wieder hinter sich gebracht. Er kommt mit der chemo ganz gut klar. Auf jeden Fall sagt er das. Er hat nun Pause bis Dezember. Allerdings war der Krebs ja größer geworden..... Seitdem denk ich wieder viel darüber nach was noch ist wenn...keine Ahnung, bekomme das einfach nicht aus meinem Schädel.... Wünsche euch alles Gute ! Bis bald 💫
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 02.10.2015, 22:37
Benutzerbild von Bibi188
Bibi188 Bibi188 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 37
Standard AW: Neu hier, mit viel Hoffnung...

Hallo,

melde mich mal wieder...bei uns ist immer noch alles ok. Letzte Woche war Paps beim Port spülen und da wurde auch gleich wieder ein Blutbild gemacht...nun die Werte sind sehr gut

Ende Oktober hat er wieder Termin zur Nachkontrolle...und wir hoffen natürlich ganz fest, dass er weiterhin keine Chemo braucht.

@ Vanessa: schön zu hören, dass Dein Dad seine Chemo gut hinter sich gebracht hat, ich drücke die Daumen, dass seine nächsten Untersuchungen auch gut ausfallen.

So, das war es von mir soweit...
Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende mit ganz viel Hoffnung.
Bille
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD