Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2014, 14:53
bulli bulli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Beiträge: 8
Frage Tumorverdacht im Kehlkopf und Lungenbereich

Hallo z`samm,
ich hatte vor 2 Jahren eine totale Entfernung der Blase und habe jetzt eine Neoblase. Bei der regelmäßigen Nachkontrolle hat sich heraus gestellt, dass im Kehlkopf (Speiseröhre, auch Schilddrüse) Verdächtiges zu finden ist. Auch in der Lunge wäre was zu sehen.

Kann ein Zusammenhang mit der Blasengeschichte und den neuen Verdächten hergeleitet werden oder muss man das als ganz neue Sache sich vorstellen???

Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.08.2014, 07:56
bulli bulli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Beiträge: 8
Standard AW: Tumorverdacht im Kehlkopf und Lungenbereich

Sorry. Habe leider keinerlei Antworten erhalten.

Zusätzliche Frage aber: nach der Blasenentfernung - wer hat welche Folgeschäden ? Oder welche Folgen sind bekannt ?

z.B. Nerven der Beine, d.h. pelzigen Fuß, Klotzgefühl am Fuß, Muskelzuckungen im Bein, ganz besonders: krasse Senkung der Sehleistung??

Wäre schön, eine Antwort zu erhalten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.08.2014, 10:50
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Tumorverdacht im Kehlkopf und Lungenbereich

Hallo Bulli,

schreib doch deine Fragen einfach mal in den Blasenkrebs Thread, vielleicht bekommst du da eher Antworten.

Gruß Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.08.2014, 13:17
Benutzerbild von waldi5o
waldi5o waldi5o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2008
Ort: Landkreis Osnabrück
Beiträge: 1.112
Standard AW: Tumorverdacht im Kehlkopf und Lungenbereich

Zitat:
Zitat von bulli Beitrag anzeigen
Kann ein Zusammenhang mit der Blasengeschichte und den neuen Verdächten hergeleitet werden oder muss man das als ganz neue Sache sich vorstellen???
Hallo Bulli,

wir sind hier keine Ärzte.
Ohne Gewebeprobe kann das keiner sagen.
Ich hatte zum Bsp. auch 2 Sorten Krebs. Plattenepithel am Stimmband und Adeno in der Lunge.
Meine Knochenmetastasen sind vom Adeno (Biopsie).

Wegen den Nebenwirkungen, habe ich keine Ahnung.
Aber es könnte PNP (Polyneuropathie) sein. Hast Du Chemo bekommen?
Im Chemotherapie Unterforum findest Du einen Thread.

Ansonsten wie Wangi schon schrieb Blasenkrebs Unterforum.

Liebe Grüße
Waltraud
__________________
09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1 (Laserresektion)
10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0 pM0 G2 IIIA
12/12 Knochenmetastasen
Behandlung mit Tarceva und X-Geva
seitdem Stillstand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kehlkopftumor, lungentumor, neoblase


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD