Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.01.2015, 14:59
lexa1959 lexa1959 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Huhu,bin wieder da
danke euch beiden Ja alles gut, der Doc sagt ,da hat die Chemo mal richtig durch gegriffen. Man war ich froh, und natürlich kamen mal wieder die Tränen.

So schwer auch das durchstehen der Chemo ist, wie oft wollte ich alles hinwerfen,aber ich glaube das kennt hier fast jeder. Ich bin froh das ich durchgehalten habe und auch etwas stolz

ich wünsche euch allen,auch die besten Ergebnisse und bitte nie,nie aufgeben.

LG aus Berlin
lexa
Ich glaube heute Abend gibt's mal Alkohol
  #32  
Alt 29.01.2015, 15:04
Benutzerbild von schnecki2014
schnecki2014 schnecki2014 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 271
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Meine liebe lexa!

Gratulation zum tollen Ergebnis! !!! (hab schon gewartet)
Ich freu mich riesig für dich und es soll immer so weiter gehen!
Dicker
deine schneckili
  #33  
Alt 29.01.2015, 16:29
Benutzerbild von Tündel
Tündel Tündel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Südbayern
Beiträge: 1.329
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Uiuiuiuiui,

des gfreit mi aba!
Mei, is des scheeeeeeeeee!


von der immer noch im Krankenhotel weilenden
__________________
Tündel

Das Leben ist halt lebensgefährlich!!!
  #34  
Alt 29.01.2015, 19:29
Benutzerbild von Jacqueline1964
Jacqueline1964 Jacqueline1964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Weinstadt (Ba-Wü)
Beiträge: 156
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Huhu Lexa,

das ist so super. Auf das Du immer so gute Ergebnisse hast.

Ick freu mir ganz doll.

Alles Liebe Jackie
__________________
"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, infame Lügen und Statistiken."
(Benjamin Disraeli)
  #35  
Alt 29.01.2015, 20:48
Elfi 63 Elfi 63 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 127
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa,
supi, toll, klasse 👍👍👍!!!!
Freue mich soooooo für dich!
Welch tolles Gefühl.
Viel Spaß beim wohlverdienten Alkohol☺.
LG
Elfi
  #36  
Alt 29.01.2015, 21:32
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.981
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa,

auch von mir: Herzlichen Glückwunsch. Das ist super.


alllohol haste dir verdient. Wird eh nicht so viel sein - bei uns reicht ja mittlerweile schon ein Gläschen aus, dann sind wir und danach

Schlaf schön
chen
  #37  
Alt 15.04.2015, 17:12
lexa1959 lexa1959 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Hallo Mädels es ist so schön der Frühling kommt,heute wieder ein super schöner Tag
Wie empfindet ihr das so? Heute vor einem Jahr hatte ich meine 4.Chemo drin,und war einfach nur platt Ehrlich gesagt habe ich damals nur von einer Chemo zur anderen gelebt, aber wem erzähle ich das. Heute Morgen guck ich in den Garten ,und was sehe ich , meine Magnolie, die in den letzten 5 Jahren nicht einmal geblüht hat, hat Blüten ohne Ende . Man hab ich mich gefeut, mir kamen die Tränen, da kam man doch sehen wie dünnhäutig man doch geworden ist. Früher hätt ich gesagt, na wurde ja auch endlich mal Zeit.
Ansonsten, gehts mir gut ,versuche Normalität ins Leben kommen zu lassen.

Ich wünsche euch allen nur das Beste und keine NW.
lassen wir doch hier auch etwas Frühling und gute Stimmung aufkommen.
LG aus Berlin
lexa

Geändert von gitti2002 (15.04.2015 um 18:32 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
  #38  
Alt 15.04.2015, 18:10
Benutzerbild von Jacqueline1964
Jacqueline1964 Jacqueline1964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Weinstadt (Ba-Wü)
Beiträge: 156
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa,

wie schön das Deine Magnolie jetzt blüht. Wenn das mal nicht ein Zeichen für einen Neu-Anfang ist.

Ich genieße auch die Sonne, das warme Wetter, wenn es so warm bis ganz tief drinnen geht.

Und auch ich schaue mit komischen Gefühlen auf den letzten Frühling zurück. Letztes Jahr, genau nach meiner 1. Chemo, man was war mir schlecht, die Knochenschmerzen, ich dachte öfters das, wenn mich nicht der Krebs dahinrafft, die Chemo das schon macht. Nie und nimmer konnte ich mir vorstellen, das es wieder gut wird, ein bißchen normal. Nie und nimmer dachte ich, das ich nochmal sowas wie Glücksgefühle hätte.

Und heute bin ich eigentlich zufrieden, meine Chemo ist jetzt 8,5 Monate her. Also scheint ja alles in Ordnung zu sein. Mittlerweile hab ich eine schicke moderne Kurzhaarfrisur, in blond (da bist Du ja nicht ganz unbeteiligt gewesen :-)). An manchen Stellen sind meine Haare schon 7 cm lang. Und wenn ich diese Scheiß-PNP nicht hätte (sorry) könnte ich Bäume ausreissen. Innendrin fühle ich eine immense Energie.

Also Frühling, komm zu mir, heiz mich auf, denn ich hab noch viel vor.

Alles Liebe, Dir meine liebe Lexa, die sonnigsten Sonnenstrahlen, die blütesten Blüten, das himmelblauste Himmelblau, alles alles Gute wünsche ich Dir, denn Du hast Dir das sowas von verdient. Tanke auf und lebe neu,

vielen Dank für Deinen schönen Thread.

Jackie
__________________
"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, infame Lügen und Statistiken."
(Benjamin Disraeli)

Geändert von gitti2002 (15.04.2015 um 18:33 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
  #39  
Alt 15.04.2015, 21:29
Benutzerbild von schnecki2014
schnecki2014 schnecki2014 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 271
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa!
Ach wie schön von dir zu lesen und auch von dir meine liebe Jacky.
Ja das war heute so ein schöner sonniger Tag, wenn das mal kein Zeichen ist liebe Lexa, dass deine Magnolie nun mal wieder so schöne Blüten bekommt
Bei mir ist das zur Zeit gerade so, dass ich viel mit dem Thema Krebs konfrontiert bin, leider. Bei mir rückt langsam der Tag der Diagnose ran, welch schreckliche Gefühle sich da breit machen muss ich euch ja nicht erzählen.
Arbeitstechnisch hatte ich nun ein Wiedereingliederungsgespräch, alle waren wirklich nett, aber wenn man immer hört, "na bei ihrer Krankheit lassen sie sich mal Zeit", fühlt man sich gleich wieder voll runtergerissen.
Heute war ich mit meinen Jungs auf dem Spielplatz und auf dem Rummel. Ich habe leider die gesunden Mamas total beneidet, aber das hilft mir ja nicht. Nach der Reha gings so gut, aber das viele Beschäftigen damit bringt mich wieder in die Grübelei.
Heute hatte ich meinen Gyntermin zum Ultraschall, da war alles ok.
Morgen nun steht das Avastin wieder an. Ich hoffe der TM ist artig
Sorry lexa, nun hab ich mich hier etwas ausgebreitet. Wollte dich mal besuchen
So ihr Süßen, ich wünsch euch einen schönen Abend und fühlt euch gedrückt.
Eure schneckili.
  #40  
Alt 16.04.2015, 12:49
lexa1959 lexa1959 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Hallo Ihr Lieben,
@Schnecki ,ist doch schon mal super beim Gyn.gelaufen

1. Hürde genommen Das du schon ans arbwiten denkst,Hut ab. das würde ich nicht schaffen,obwohl ich nur eine Teilzeitkraft immer war.ich merke wie mir doch Kraft fehlt,aber da sind ja auch einige Jahre zwischen uns,kann auch daran liegen.
Leider ist es hier heute entschieden kühler aber Sonne,das reicht schon für unsere Seele oder?
Schnecki,du darfst dich gerne hier ausbreiten und gemütlich machen
@Jackie, du Liebe, ich danke dir Könnte ich bloß so toll schreiben wie du, du gibt's einen immer so ein schönes Gefühl
Ich versuche nachher mal ein Bild von der Magnolie hoch zuladen.

@ all, allen anderen auch alles ,alles Gute und kloppt den Messi-Müll in die Tonne.

Schönen Tag euch allen
LG lexa
  #41  
Alt 16.04.2015, 13:32
Benutzerbild von schnecki2014
schnecki2014 schnecki2014 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 271
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa, na dann möchte ich dich gleich nochmal besuchen.
Ich sende dir liebevolle und warme Grüße aus dem kühlen Mitteldeutschland.
Bin schon sehr gespannt auf das schöne Bild. Ich hatte gestern in der Sonne gleich super Lust auf Balkonbepflanzung, einen Garten habe ich ja leider nicht.
In 4 Wochen bin ich mit meinen Männern auf Mallorca, ach wir freuen uns schon so. Mal sehen, wie da alles in Blüte steht.
Lexa, mir fehlt auch noch die richtige Kraft und die Ausdauer, vorallem bin ich die ersten zwei Tage nach dem Avastin recht kaputt und habe Kopfschmerzen, aber das ist alles zu verkraften. Ich freu mich aufs arbeiten, etwas Normalität.

Ganz liebe Grüße an euch alle. schneckili.
  #42  
Alt 27.05.2015, 15:53
lexa1959 lexa1959 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Hallo Ihr Lieben, heute nun keine guten Ergebnisse Bin völlig durch den Wind,TM57 Ich bin geschockt.Mir gings gut alles lief,und nun das.
ich muss jetzt erstmal klar kommen,machts gut

lexa
  #43  
Alt 27.05.2015, 16:47
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.981
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Ohh Lexa, Du Arme ....
was soll denn das? ich kann mir so gut vorstellen, wie schrecklich es sich anfühlt für dich .... musste da ja selbst auch durch.

es besteht noch die Mini-kleine Hoffnung, dass der TM durch eine Entzündung etc. nach oben gegangen ist ... aber das beruhigt einen ja kaum.
Lass dich mal

Wann war der letzte TM und wie hoch war er? Du musst jetzt wahrscheinlich abwarten und den TM in engmaschigerem Zeitraum mehrmals bestimmen ....
Das ist eine schlimme Anspannung.
ich drücke Dir sowas von die Daumen, dass es nur eine Irritation ist. Es gab auch Frauen, die dieses Glück bereits hatten (ich leider nicht).
Bekommst Du derzeit noch Avastin?
Hast Du irgendein Anzeichen, das auf eine Entzündung oder irgendetwas in die Richtung hinweist?

Anteilnehmende Grüße
vom chen

und wenn Du irgendwas wissen willst oder ich dich irgendwie unterstützen kann: immer her damit. You´re always welcome.
  #44  
Alt 27.05.2015, 16:51
Benutzerbild von schnecki2014
schnecki2014 schnecki2014 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 271
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Meine liebe Lexa!

Ich bin so getroffen von deiner Nachricht, es tut mir so furchtbar leid. Dein letzter Wert war doch um die 10, oder? Oh man, was hat dein Onkologe gesagt? Ich möchte dir eine Stütze sein in diesem traurigen Moment. Du kannst mich gern per Mail anschreiben.
Fühl dich von mir ganz ganz lieb und tröstend umarmt.
Deine traurige schneckili.
  #45  
Alt 27.05.2015, 17:53
Benutzerbild von Tündel
Tündel Tündel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Südbayern
Beiträge: 1.329
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Oh Mannomensch, Lexa!

Möchte dich soooo gerne - aber wenn das so einfach wär!

Ich hoffe und bete, dass es nur "falscher Alarm" ist und dass du dir irgendeinen Infekt eingefangen hast!
Der Messidreck gehört einfach nicht in uns Menschen, aber leider scheinen diese Mistviecher das nicht zu begreifen!

Du warst doch neulich nach dem Gespräch mit Prof. S. noch so optimistisch. Bleib das bitte auch. Lass dir nicht die Butter vom Brot klauen!
Oma wirst du schließlich auch und du willst doch so das Kleine noch groß werden sehen, mit ihm spielen, tolle Geschichten erleben und erzählen, also bitte:

Think positiv! oder so ähnlich - dafür gibt´s Omas. Drück dich ja nicht davor!

Alles Gute!
__________________
Tündel

Das Leben ist halt lebensgefährlich!!!
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD