Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 14.10.2015, 20:34
ulrikes ulrikes ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2011
Beiträge: 282
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa,
Du kannst dir auch für sofort Vergentan verschreiben lassen. Es hat eine ähnliche Wirkungsweise wie Emend, aber es kann auch täglich genommen werden. Wenn du es selbst nicht zum Onkologen schaffst, kannst du es auch telefonisch bestellen und die faxen das Rezept an eine Apotheke deiner Wahl. Am besten vorher kurz mit der Apotheke telefonieren und dir dabei die Fax-Nummer geben lassen. Das Originalrezept erhält die Apotheke dann auf dem Postweg.
Lieben Gruß
Ulrike
  #107  
Alt 14.10.2015, 20:36
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 299
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa
Es tut mir leid zu lesen dass die erste Gabe so viele NW ausgelöst hat. Von den natürlichen Mitteln hilft mir kandierter Ingwer. Aus der Chemie-Ecke helfen mir Paspertin Tabletten. Da nehm ich eine Tablette wenn ich ein komisches Gefühl im Magen habe (auch wenn ich zu viel gegessen habe). Es hilft mir auch bei Appetitlosigkeit - 1 Tablette 1 Stunde vor dem Essen zu nehmen. Da hab ich nachher richtig Lust auf Essen . Frag mal Deine Ärzte ob das auch was für Dich wäre resp in Frage käme.
Ich hoffe Deine NW lassen ganz schnell nach!
Liebe Grüsse Swabs

Geändert von Swabs (14.10.2015 um 20:44 Uhr)
  #108  
Alt 15.10.2015, 08:27
margit b. margit b. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 250
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa,

bei meiner Chemo bekam ich in meinem KH "Spültee".Das ist ein bekömlicher Tee aus Küchenkräutern, der auch gut beiSchleimhautproblemen ist.

Mir hat er gut getan, weil er einen kräftigen Geschmack hat. Wasser konnte ich in den ersten Tagen nach der Chemo wegen dem ekligen Metallgeschmack gar nicht trinken.

Spültee (zum Spülen und Trinken geeignet)

1 Zimtstange (ca. 5cm) in 2 Liter kaltem Wasser ansetzen, aufkochen lassen.
Mischung in gleichem Verhältnis:
Rosmarien
Thymian
Majoran
Bohnenkraut
1 EL in einem Teesackerl mit 4 Gewürznelken 10 Min. kochen lassen.

Wirkt natürlich keine Wunder, aber vielleicht ist es einen Versuch wert!

Liebe Grüße und baldige Besserung
Margit
  #109  
Alt 03.11.2015, 18:57
Paula13 Paula13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Ort: Kiel
Beiträge: 175
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

So, da bin ich wieder. Die erste Chemo hatte ich heute.
War deutlich weniger schlimm als erwartet, hat aber echt lange gedauert, ich war von 7.30 - 17 Uhr in der Uni.
Das Anti-Allergie-Mittel hat mich echt geplättet. nach meinem nickerchen bin ich nicht mehr richtig wach geworden.
Insofern gab es noch Abendessen und einen kurzen Spaziergang, im dunkeln im Nebel ja auch mäßig spannend.
Und jetzt ruft die Couch:-)
  #110  
Alt 03.11.2015, 21:32
Benutzerbild von Panda72
Panda72 Panda72 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 293
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Paula,

puh so lange Chemo, das ist ja der Wahnsinn.

Ich bin vom Taveg... auch immer eingepennt. Die lange Sitzungsdauer war der Grund, warum ich übrigends aus der Uni abgehauen bin, aber ich hatte auch eine Alternative.

Meine Chemo ging immer von 8-11, dann war ich durch. Und ab nach Hause. Die Chemo wurde am Abend vorher bestellt nach einem Anruf bei mir, wenn die Blutwerte in Ordnung waren. Dann wurde sie um neun geliefert, vorher lief die Vorwässerung und es gab die Begleitmedis.

Aber bei Dir gibt es in Kiel sicher keine bessere als die Uni. Also Augen zu (im wahrsten Sinne des Wortes .-)) und durch.

Alles Liebe auch hier.

Pandalein
__________________


  #111  
Alt 03.11.2015, 22:05
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 299
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Paula
Du hast Deine erste Chemo hinter Dir und ich hatte meine letzte....
Ich wünsche Dir möglichst wenige NW !!!!
Letztes Jahr hatte ich auch immer sehr lange Aufenthalte im KH, da hatte ich Taxol und Cplatin. Da ich versuchen wollte meine Haare zu behalten bekam ich diese "Eiskappe" auf den Kopf und deshalb ging meine Chemo immer 5 Stunden!
Etwas verkürzt wurde die Zeit, weil ich die Vormedikamente zu Hause schlucken konnte. Und ab der 3. Dosis hat man mir die Laufzeit der Infusion gekürzt da ich keine NW hatte.
Ich drück Dir feste die Daumen - Du schaffst das !!!
Liebe Grüsse Swabs
  #112  
Alt 15.11.2015, 13:55
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.981
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Liebe Lexa,

heute möchte ich mich mal wieder nach Dir erkundigen. Wie die Zeit verfliegt: es sind shcon wieder 4 !! Wochen vergangen, seitdem wir und hier das letzt mal "getroffen" haben ....
unglaublich.

Die wichtigste Frage: wie geht es DIR??
Wurden die NW durch die Emend-Gabe besser? Wie verträgst du Platin jetzt?
Kommst du einigermaßen klar?

ich würde mich sehr freuen, wenn Du mal kurz ein Lebenszeichten geben würdest. Habe oftmals an dich gedacht.
Für heute lasse ich dir mal einen Aufmunternden Drücker da

Birgit
  #113  
Alt 27.11.2015, 22:05
Benutzerbild von schnecki2014
schnecki2014 schnecki2014 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 271
Standard AW: 1.Nachuntersuchung nach Chemo-ende

Huhu lexa meine Liebe!
Ich muß oft an dich denken und nun hab ich gerade etwas Zeit und möchte mich bei dir melden. Wie geht es dir? Was macht deine Therapie?
Ich schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir und allen Mädels hier ein schönes Wochenende und einen schönen 1. Advent.
Deine schneckili




http://www.krebs-kompass.de/showthread.php?t=62983

Geändert von gitti2002 (14.06.2017 um 23:51 Uhr) Grund: Link eingefügt
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD