Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 05.07.2016, 11:55
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Liebe Laesperanza,

danke für deine Zeilen, du trittst mir auch nicht zu nahe. Es ist nur so, dass wir ihr im Moment zeigen möchten, wie schön zur Zeit alles blüht. Auf den Fotos ist das nicht so gut zu erkennen, die wir ihr schicken.
Wir drängen sie ja auch nicht. Wir fragen und wenn sie den Kopf schüttelt, akzeptieren wir das.

So wichtig ist das mit den Blumen nicht. Ich war nur eben den Tag etwas traurig, am 02. war Kay 18 Monate nicht mehr bei uns.

Ich wünsche dir eine schöne Rest-Woche.

Liebe Grüße Eva
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 05.07.2016, 14:43
Laesperanza Laesperanza ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 275
Standard AW: Keine Chance

Liebe Eva,
Ja, das mit den Blumen kann ich verstehen. Wenn ich mich am Grab "floristisch Austobe" würde ich es am Liebsten auch vielen zeige, mache dann Fotos. Habe es aber auch aufgegeben, die Fotos zu zeigen. Eine Freundin sagte mir dann auch mal: ganz ehrlich, das ist mir zu krass. Fotos vom Grab.
Und doch, wenn Dir das mit den Blumen wichtig ist, dann ist es auch wichtig.LG
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 05.07.2016, 14:53
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.772
Standard AW: Keine Chance

Hallo Laesperanza,

Also ich finde diese Reaktion deiner Freundin total blöd.

"Fotos vom Grab, das ist mir zu krass" !
Aber das ist doch genau das, was jetzt für dich wichtig ist, dich beschäftigt, Teil deines neuen Lebens ist usw. Dann müsste eine FREUNDIN doch eigentlich hinter dir stehen, das akzeptieren und vielleicht sogar unterstützen. Einer Freundin ist man doch wichtig mit allem was dann dazu gehört.
Ich könnte mit der nichts anfangen.
Hast du dich durch die blöde Äußerung ein bisschen von ihr entfernt oder versteht ihr euch sonst noch gut.
LG Monika
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 05.07.2016, 16:18
Laesperanza Laesperanza ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 275
Standard AW: Keine Chance

Liebe Monika,
Nein, wir haben uns nicht entfernt und verstehen uns immer noch gut. Ich bin jemand, der seine Meinung voller Überzeugung vertritt, aber auch jemand der die Meinung anderer toleriert ( nicht immer akzeptiert). Natürlich fand ich die Aussage nicht toll, aber würde ich jeden Satz meiner Freunde bewerten, hätte ich gar niemanden mehr. Die eine sagte, da musst Du jetzt durch, die Nächste findet Fotos vom Grab krass, die Dritte sagt, sei froh, es ist ihm viel erspart geblieben. Den Spruch von der 5. mit den Gören und der Berufstätigkeit kennst Du ja bereits. Und trotzdem sind sie alle auf ihre Art und Weise für mich da, mal mehr, mal weniger. Oftmals ist es doch Unbeholfenheit. Als meine Tante im Endstadium Krebs im Krankenhaus lag (lang vor der Diagnose meines Mannes) habe ich meinem Onkel so eine bescheuerte Karte mit dem Tipp des "Ölziehen" von Hildegard von Bingen geschickt. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich als Krönung noch den Spruch druntergesetzt habe: wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren." Dafür schäme ich mich noch heute und ich habe nicht mal den Mumm, mich bei ihm zu entschuldigen. Mir fällt in diesen Zusammenhängen immer nur ein: denn sie wissen nicht, was sie tun...

Geändert von Laesperanza (05.07.2016 um 16:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 05.07.2016, 23:06
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.772
Standard AW: Keine Chance

Das war aber auch eine gute Idee mit der Karte...

Du hast wohl recht, man darf nicht zu empfindlich werden. Sonst ist vielleicht nachher gar keiner mehr da.

Alles Liebe für euch.

Monika
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 06.07.2016, 13:08
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Hallo,

also mir ist zum Glück noch keiner komisch gekommen, im Gegenteil: wenn ich mal wieder was von Kay poste, freuen sich viele.

Auch steckt man in die Pflege und Blumen eine Menge Zeit und Geld. Am allerliebsten wäre es mir natürlich, das käme Kay direkt zu.

Alles Liebe erst mal für heute.

Eva
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 02.09.2016, 15:19
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Lieber Kay, heute sind es 20 Monate, seit du gegangen bist. Gestern hatten wir einen Überraschungsgast. Dein Kumpel Bernard hat uns besucht. Auf dem Rückweg von einer Mopedtour mit seiner Freundin. 4 Wochen waren sie unter anderem am Nordkap. Alle Achtung! Nachmittags gingen wir noch zu dir ans Grab. Wir haben viel von dir erzählt. Aber vielleicht weißt du das ja schon 😚. Im Januar will er an deinem 2. Todestag wieder kommen. Hoffentlich ist das Wetter dann gut. Mach's gut, mein Schatz. .Wir vermissen dich sehr 💞💖💕
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 14.09.2016, 12:38
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Es soll ja nicht überbewertet werden, ob jemand gern zum Grab geht oder nicht.

Aber Samstag war unsere Tochter mal wieder zu Besuch und ist auf meine Frage, ob sie mit kommt, dabei gewesen. Wir haben frische Rosen aus dem Garten hin gebracht.
Hab mich sehr gefreut


Liebe Grüße
Eva
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 25.09.2016, 12:19
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Hatte wieder einen Disput mit meinem Mann. Wenn ich ihm mal wieder erzähle, dass ich morgens immer als erstes Kay und seine Krankheit im Kopf habe (und nicht nur dann), ist das Erste was er sagt: Du musst das Lesen im Krebsforum lassen, das zieht dich nur runter. Es gibt auch noch was anderes im Leben, nicht nur Krankheit und Tod.
Er wäre auch traurig, dass Kay nicht mehr da ist, aber das Leben geht weiter...
Das weiß ich ja alles, aber ich bin (war) die Mutter, er fehlt mir. Ich kann auch lachen und meinem Leben einen Sinn geben. Aber trotzdem, die Gedanken sind nun mal da und sie werden immer da sein.
Es ist ja erst 20 Monate hin...

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 25.09.2016, 20:50
Benutzerbild von Yogi 12
Yogi 12 Yogi 12 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 368
Standard AW: Keine Chance

Hallo Heimchen,

mir geht es auch so.
Seit genau 3 Jahren befasse ich mich mit dem Thema Krankheit und Tod.
Im Sept. 2013 fing allmählich der chronische Husten bei meinem Mann an und wir dachten an nichts böses, hatten wir doch vor vielen Jahren mit dem Rauchen aufgehört. Wenige Wochen danach kam die vernichtende Diagnose...

Ich lese fast täglich im Krebs- Kompass und im Forum verwitwet de. Manchmal schreibe ich hier und da ein paar Gedanken auf - und ich weiß es wirklich zu schätzen, wenn ich als Reaktion anderer lese, dass ich mit meinen (langanhaltenden?) Trauergefühlen nicht allein bin.

Du hattest eine Menge zu verarbeiten und bei deinem Mann ging es vielleicht zügiger da herauszufinden, - oder er kann seine Gefühle besser verbergen?

Es gibt wohl keine schlüssige Erklärung dafür, warum sich manche Menschen nach so einem Ereignis innerhalb kurzer Zeit trösten können, andere hingegen - so wie ich - tragen oft eine latente Traurigkeit in sich und haben deswegen schon manchmal ein schlechtes Gewissen, weil die meisten Menschen das nicht verstehen (wollen) können.

Ich sage mir immer öfter, egal welche Probleme und Gefühlsschwankungen es noch gibt, es ist richtig und legitim, sie in irgendeiner Form rauszulassen. Unabhängig von der Meinung anderer, selbst wenn sie uns nahestehen.
Darüber sollten wir uns keine Sorgen machen, denn wir müssen nichts tun, was wir nicht tun wollen...

Ich denke, du hast alle Zeit der Welt für die Trauer um deinen lieben Sohn.


Liebe Grüße

Yogi

Geändert von Yogi 12 (25.09.2016 um 21:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 26.09.2016, 00:30
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Liebe Yogi 12, ich habe einige Post's von dir gelesen. Ich lasse mir da auch nicht rein reden, wie oft ich hier lese. Schon oft hab ich von vielen Zuspruch und Rat erhalten. Der Zusammenhalt ist hier richtig schön.
Mein Mann möchte wohl nur nicht, dass ich das Leid der vielen Menschen zu nah an mich heran lasse. Ich bin froh, dass ich mich hier austauschen kann.
Noch eine gute Nacht wünscht dir und den anderen
Eva
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 26.09.2016, 11:22
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 720
Standard AW: Keine Chance

Männer trauern anders als Frauen . Mein Mann sieht mich hier auch nicht gerne , weil er immer denkt es zieht mich runter . Aber ich bin gerne hier und es ist einfach ein anderer Austausch als mit Menschen , die sowas bei ganz nahestehenden Verwandten noch nicht erlebt haben .

Da triggert mich so ein Vormittag wo eine alte Feundin von ihm kommt und alles haarklein nochmal erzählt werden muss viel mehr ......
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle März 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 07.10.2016, 18:22
Benutzerbild von Heimchen
Heimchen Heimchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 120
Standard AW: Keine Chance

Ich weiß nicht, ob das hierher passt.
Hatte heute mittag ein Erlebnis, das mir die Tränen in die Augen trieb...
Als ich vom einkaufen über den Parkplatz fuhr, sass ein junger Mann auf den Stufen und ass ein Brötchen. Ich stieg soo auf die Bremse: Er sah aus wie Kay, hatte nur längere Haare, aber auch einen Bart und die Haarfarbe war auch fast gleich.
Am liebsten wäre ich ausgestiegen und hätte ihn in den Arm genommen.
So eine Ähnlichkeit hab ich noch nie bei einem Anderen gesehen, das hat mich sehr aufgewühlt.
Und als ob das noch nicht reichte, fand ich im Keller kurz danach noch einen Karton mit Büchern, Briefen, Geburtstagswünschen für Kay und ein Tagebuch von 1999/2000....
Danke fürs "Zuhören".
Liebe Grüße
Eva
__________________
Kay

geb. 14.06.1977

Nierenzellkarzinom
OP am 17.03.2014
gest. 02.01. 2015


https://www.facebook.com/pages/Kay-K...68035399929024
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 08.10.2016, 08:32
Benutzerbild von Yogi 12
Yogi 12 Yogi 12 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 368
Standard AW: Keine Chance

Hallo Heimchen,
klar ist es in Ordnung, wen könnte es hier überfordern?

Mir geht es neben anderen Momenten so, wenn ich seine Lieblingsmusik in den Medien höre.
Diese tiefen Gefühle sind wichtig, sie bestärken mich in der Gewissheit, dass die Liebe für immer bleibt.

Dir und allen anderen ein schönes Wochenende und immer mal wieder innere Dialoge und liebevolle Erinnerungen an die Vorausgegangenen.

Geändert von gitti2002 (08.10.2016 um 23:53 Uhr) Grund: Zitat
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 08.10.2016, 19:50
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 720
Standard AW: Keine Chance

warum sollte es nicht hierher passen ? Is mir auch schon passiert sowas . Bin stellenweise sehr erschrocken .

Fühl dich gedrückt .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle März 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD