Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 15.06.2015, 23:29
Farfallina Farfallina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 66
Standard AW: kein Brustaufbau nach der Bestrahlung möglich?

Hallo Murasaki,

und noch eine, die Chemo, Ablatio (Amputation) und Bestrahlung hatte und trotzdem grade einen Brustaufbau mit Eigengewebe hatte. Bei Erstdiagnose war ich erst 37, der Tumor TN, G3, Multizentrisch....weitere Details stehen in meinem Profil. Zur OP: bei mir war es von Anfang an klar, dass ich einen Aufbau mit Eigengewebe machen lasse. Keiner der Ärzte hat je gesagt, dass das nach einer Bestrahlung nicht geht. Es wurde nur von Silikon abgeraten, da es eben häufig zu Verkapselungen kommt (muss aber nicht sein. Ich wollte es aber sowieso nicht, deshalb habe ich mich auch nicht näher damit beschäftigt). Da ich nicht viel Bauchfett hatte, stand für mich schnell fest, dass ich das Gewebe (und Muskel) vom Oberschenkel für meinen neuen Busen "opfern" wollte. Ich hatte zwei Beratungssgespräche in verschiedenen Kliniken. Die haben mir beide die gleiche OP angeboten. Im Februar 2015 habe ich (ca, 1,5 Jahre nach Behandlungsende) die OP machen lassen. Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden!

Also nicht aufgeben und mit einer Meinung zufrieden geben (die für mich seltsam klingt), sondern am besten in eine Klinik gehen, die darauf spezialisiert ist bzw auch im Brustzentrum mal informieren. Ich habe hier auch im http://www.krebs-kompass.de/showthread.php?t=62548 Thread geschrieben und mich mit andren ausgetauscht, die die OP schon haben machen lassen. Da kannst Du gerne mal reinschauen (aber nicht von meiner Komplikation abschrecken lassen, das war eben Pech ).

LG und alles Gute füreuch beide
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.06.2015, 22:24
Murasaki Murasaki ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 3
Standard AW: kein Brustaufbau nach der Bestrahlung möglich?

Danke für den Link, Farfallina

ich habe mir das heute nachmittag schonmal über das Handy angesehen
Morgen nach der Chemo haben wir unseren Gesprächstermin beim Hausarzt. Irgendwie wird es hier langsam klarer
Mal sehen wie das Gespräch morgen verlaufen wird...

Meine Tochter braucht einen "Plan" für sich... einen Hoffnungsschimmer (einen großen!) hat sie durch Eure Antworten bekommen!


Danke!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bestrahlung, brustaufbau, brustkrebs, mastektomie einseitig


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD