Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 19.07.2015, 11:12
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Ich bin mal wieder im Krankenhaus
Am Freitag wurde mir bleo gespritzt und am Nachmittag hatte ich schüttelfrost und 39,5 Fieber. Außerdem waren meine leukos morgens bei 7 und abends bei 1, 4 xd
Gestern sind sie dann noch weiter auf 1, 1 gefallen sodass ich trotz neupogen hier wieder in der Isolierung rum liege.
Immerhin ist das Fieber schnell wieder weg gegangen und es geht mir auch sonst recht gut.
Aber ich hab seit tagen so ein komisches manchmal ganz leicht schmerzendes Gefühl im rechten hoden. Im Ultraschall und beim tasten konnte da aber nicht's festgestellt werden
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.07.2015, 14:07
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Wie habt ihr eigentlich das bleo vertragen?
Bei mir waren die ersten 4 gaben ganz unkompliziert.
Bei der 5. hatte ich 39, 6 Fieber und bei der 6. 40, 6 und ich habe mich 2 mal übergeben.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.07.2015, 14:21
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Ich hab das Bleo ganz gut vertragen, eigentlich noch mit am Besten. Hatte lediglich ein paar Pickelchen mehr als sonst, aber das wars auch schon. Fieber hatte ich erstmals bei der HD Therapie, dann aber auch gleich richtig.

Übergeben musste ich mich auch erst bei der HD Therapie, dafür dann aber auch 2 Wochen am Stück. Prinzipiell gibt es aber genügend gute Mittelchen gegen Übelkeit. Hast du denn da mal verschiedene Sachen ausprobiert? Wenn eins nicht hilft, kann ein anderes durchaus Erleichterung verschaffen!
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.07.2015, 15:34
b45 b45 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 158
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Bleo war bei mir immer mit Fieber für 2-3 Tage, ich war dann auch richtig KO, manchmal etwas Juckreiz und auch dann Problememit Venen mMn nach dem Bleo.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.08.2015, 15:04
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Nach einer etwas längeren pause melde ich mich jetzt auch mal wieder.
Die Chemo hab ich jetzt zum Glück hinter mir.
Danach hatte ich noch die ein oder anderen kleinen wehwehchen wie z.B. eine Analfissur und ein Furunkel am hodensack.
Das beruhigt sich jetzt aber auch alles wieder.

Heute habe ich die Ergebnisse vom Abschluss ct bekommen.
Ich habe 3 Lymphknoten die alle ca 10mm Durchmesser haben.
Bevor er entscheidet ob ich operiert werden muss wollte er aber die Bilder selber sehen.
Was glaubt ihr? 1cm ist doch relativ normal oder.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 31.08.2015, 22:02
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Tja dazu gibt es verschiedene Ausführungen. Heidenreich aus Aachen (hat die offene Op bei mir gemacht) meint, dass befallene Lymphknoten, die nach Chemo nicht deutlich unter 1cm liegen auf jeden Fall raussollen, da in diesen öfter noch vitale Krebszellen gefunden werden.
Andere sagen, dass 1cm Normgröße ist und da nichts gemacht werden muss - letztlich passt das mit dem 1cm auch bei den meisten.

Meine persönliche Meinung ist: wenn die Lymphknoten so liegen, dass sie auch laparoskopisch entfernt werden können, dann raus damit. Ich hatte einen Lymphknoten mit 1 cm und stand vor der selben Entscheidung. Empfehlung war keine Op und 3 Monate würde bei der Nachsorge eine Rezidiv festgestellt. Ich würde da immer auf Nummer sicher gehen. Aber wie gesagt, in den meisten Fällen ist da kein Handlungsbedarf und es ist und bleibt alles gut!
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.09.2015, 00:32
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Hatte heute nochmal mein Gespräch mit dem Chefarzt.
Er hat mir geraten mich noch in diesem Monat operieren zu lassen.
Ich denke das werde ich auch machen.
Da ich aber ja noch etwas Zeit habe, habe ich ihn gebeten meine Daten nochmal an's Zweitmeinungsforum zu schicken.
Wenn ich mich operieren lasse wäre die Frage natürlich wo.
In Göttingen gibt es auch den Da Vinci Roboter und der Chefarzt will mich laparoskopisch operieren.
Ich fühle mich bei dem Arzt auch gut aufgehoben aber er hat laparoskopisch bislang glaub ich vorwiegend andere Befunde (Niere und so) operiert.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05.09.2015, 19:59
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Ich persönlich würde damit zu einem Spezialisten gehen, aber natürlich kann er das genau so gut hinkriegen wie selbige. Wenn du dich da gut aufgehoben fühlst, spricht da ja nichts gegen, ist ja deine Entscheidung - im Zweifel auf das Bauchgefühl verlassen.
Du solltest nur mal schauen, wie die Lymphknoten gelegen sind. Bei einer schwierigen Lage solltest du doch lieber einen erfahrenen Arzt ranlassen.
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13.09.2015, 19:47
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Wie viel Zeit war bei euch eigentlich zwischen dem Ende der Chemo und dem Abschluss CT?

Mir wurde während der Chemo von einem Oberarzt gesagt, dass 4 Wochen dazwischen liegen sollten.

Da beim CT zwischen dem 2. und 3. Zyklus der Lymphknoten schon so stark geschrumpft war, war ich sehr optimistisch und habe beim CT Termin nicht auf 4 Wochen Abstand bestanden sondern mich mit 10 Tagen zufrieden gegeben.
(Zuerst wollte mich der Assistenzarzt schon 3 Tage nach der Chemo zum CT schicken, aber das war mir dann doch ein bisschen sehr kurz)

Glaubt ihr es ist möglich, dass dann nach dem CT der Lymphknoten weiter geschrumpft ist?
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 13.09.2015, 20:34
wiesel007 wiesel007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 108
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Hi,

Die 4 Wochen sind normaler Standard. Man geht davon aus, dass die Chemo ca. 4 Wochen nach wirkt. Aus diesem Grund wird das gemacht
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 13.09.2015, 21:15
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Wie Wiesel schon geschrieben hat, wirkt die Chemo 4 Wochen nach. Entsprechend kann sich die größe bis Ablauf dieser Zeit auch noch verändern.
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.09.2015, 00:14
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Beziehen sich die 4 Wochen auf die letzte bleomezin gabe oder auf den letzten PE Tag im Krankenhaus?

Geändert von gitti2002 (14.09.2015 um 13:27 Uhr) Grund: Vollzitat (direkt unter zitiertem Beitrag) entfernt
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.09.2015, 00:27
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Letzte Bleogabe. Also quasi 4 Wochen nach Abschluss der Chemo.
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 22.09.2015, 12:54
holobro holobro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 20
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Ich werde mich dann wohl bald in Tübingen operieren lassen.

Hab heute plötzlich eine komische lilane Verferbung außen am Ring Finger gefunden. Bei der letzten Blut Kontrolle hatte ich einen thronbo Wert von 160 und weh getan habe ich mir auch nicht(es tut auch jetzt beim draufdrücken nicht weh)

Geändert von gitti2002 (08.10.2015 um 22:00 Uhr) Grund: Größe des Bilds sprengte buchstäblich den Rahmen
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 22.09.2015, 17:47
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Kann sein, dass es aufgrund eines Thrombomangels entstanden ist, würde ich aufgrund der Verfärbung zumindest drauf tippen. Sieht aus als wäre da ein wenig ins Gewebe eingeblutet. Das muss auch nicht wehtun und kann ja zu einem Zeitpunkt entstanden sein, als die Werte schlechter waren, ist ja nur eine Momentaufnahme die Blutwertkontrolle.

Ansonsten kenne ich nur bräunliche Verfärbungen, die durch die Chemo entstehen können, da habe ich immer noch ein paar Streifen am Unterarm, die aber immer mehr verblassen.
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD