Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2004, 15:46
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hall liebe Forumsteilnehmer,

ich gehe davon aus dass meine mutter an gebärmutterkrebs erkrankt war als ich noch ein kleinkind war, da sie aber nicht mit mir darüber spricht, beschäftigen mich soo viele fragen. unter anderem eben auch ob ich ein erhötes risiko habe auch daran zu erkranken oder ist das nur bei brust und darmkrebs der fall?
meine frauenärztin habe ich darauf angesprochen doch da meine mutter nicht bei ihr ist kann sie eben auch nichts machen um etwas genaues in erfahrung zu bringen.
Ich habe als ich das letzte mal bei ihr war einen blick auf meine karteikarte werfen können und dort waren mit einem roten textmarker römische zahlen hineingeschrieben,,, wollte dann aber nicht fragen was sie zu bedeuten haben. ich weiß nur römische zahlen werden doch auch für die pap werte benutzt... ob das evtl damit gmeint sein könnte und sie nichts sagt um mich nicht zu beunruhigen? ich weiß ich könnte sie ja auch dirket fragen,,, aber irgendwie möchte ich das auch nicht... vielleicht hat ja jemand eine antwort auf meine fragen
lieben dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.04.2004, 13:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hallo Gast,
als bei meiner Mutter im Februar Gebärmutterkrebs festgestellt wurde, teilte man uns mit das meine Schwester und ich jetzt auch zur Risikogruppe gehören. Da man uns das über unseren Bruder mitteilte, weiß ich nicht was das jetzt im einzelnen bedeutet; wenn ich etwas mehr Zeit habe, werde ich mich auf jeden Fall von meiner Ärztin aufklären lassen.
Da Dich die roten römischen Zahlen beunruhigen solltest Du mit Deiner Ärztin darüber sprechen. Ich kann aber nicht nachvollziehen warum Deine Mutter Dir nicht sagt was sie hatte. Es betrifft Dich doch auch
Gruß
Anne
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.04.2004, 16:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Liebe Anne,

zunächst einmal wünsche ich dir alles liebe für deine Mutter und hoffe die Krankheit wurde bei ihr in einem gut behandelbaren Stadium entdeckt und ich wünsche dir und deiner Familie alle Kraft gemeinsam mit deiner Mutter erfolgreich dagegen anzukämpfen.
Warum meine Mutter nicht mit mir darüber spricht,,, diese Frage kann ich mir auch nicht beantworten,,, ich habe oft versucht mit ihr darüber zu reden, doch sie blockt einfach ab.
Durch meine beiden Großmütter habe ich ein paar informationen bekommen doch leider nichts konkretes,,, und das hilft mir eben auch nicht weiter. Ich kann mich auch an alles nicht mehr erinnern was damals war da ich noch sehr klein war, vielleicht 3 oder 4. Mit jedem Jahr das ich aelter werde, denke ich irgendwie auch mehr darueber nach, denn ich habe fuer mein weiteres leben auf alle faelle mal einen kinderwunsch und manchmal mache ich mir dann einfach gedanken auf die yukunft gesehen, es waere nett wenn du mir mal von dem gespraech mit deiner aerztin berichten koenntest. Liebe Gruesse und danke fuer deine yeilen.... Isa
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2004, 07:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hallo Isa,
ich werde Dir auf jeden Fall davon berichten!!! Bei meiner Mutter wurde es zum Glück im Anfangsstadium entdeckt.
Vielleicht gibt Dir Deine Mutter ja doch noch die Antworten die Du brauchst!
ganz lieben Gruß
Anne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2004, 20:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hallo anne... hast du mittlerweile mit deiner ärztin gesprochen? wenn ja schreibe mir doch bitte mal was sie dir dazu sagte... nein werde die information von meiner mutter sicherlich nicht bekommen ,,, habe es schon so oft versucht,, ohne erfolg,,, möchte auch nicht mehr fragen,,, da es das verhältniss belastet

liebe grüße isa
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.05.2004, 10:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hallo Isa,
ich werde Dir in den nächsten Tagen genaueres sagen können. Ich habe mal wieder eine Zyste am Eierstock und muss jetzt kurzfristig da hin. Ab morgen ist sie aus dem Kurzurlaub zurück und dann werde ich einen Termin machen.
Zum Thema Kinder kriegen kann ich Dir allerdings sagen, das meine Schwester zwei süße und gesunde Kinder hat. So lange bei Dir alles ok ist dürfte es da also keine Probleme geben.
Gruß
Anne
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2004, 07:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hallo Isa,
meine Ärztin hat zur Zeit ein sehr unfreundliche Vertretung in ihrer Praxis; leider weiß ich nicht wann sie wiederkommt und kann Dir deshalb noch keine neuen Infos geben
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.06.2004, 21:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

danke für deine zwischenmeldung anne.... schau hier immer mal nach ob du etwas geschrieben hast
gruß isa
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.2004, 22:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Anne hast du mich vergessen??
Liebe Grüße Isa
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.07.2004, 09:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Hallo Anne, ich nochmal... ich hoffe dir geht es gut und du hast es einfach nur vergessen mir hier zu schreiben...Mache mir schon ein bissel sorgen.

Bin ja leider in meiner gestellten frage noch nicht so recht weiter vielleicht gibt es ja noch jemanden der mir sagen kann ob GK vererbbar ist.

Liebe Grüße

Isa
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.07.2004, 18:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Nochmal ein hallo an alle.... leider habe ich bis jetzt noch keine antwort auf meine frage erhalten die mich weiterbringt,,, und anne hat sich leider nicht mehr gemeldet vielleicht kann mir ja noch wer anderes etwas dazu sagen. das thema beschäftigt mich wirklich sehr ,,,
ich wünsche allen betroffenen alles gute, viel kampfgeist, viel kraft und auch den halt in ihrem umfeld,,, liebe grüße an alle Isa
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.07.2004, 16:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vererblichkeit von Gebärmutterkrebs?

Ich hätte eine Frage bezüglich Gebärmutterkrebs. Meine Schwester hatte vor zirka zwei Jahren ein Myom, also einen gutartigen Tumor, der sich aber zum Krebs hätte ausweiten können. Nun hat meine Mutter seit einigen Wochen unregelmässige Blutungen und manchmal ein starkes Ziehen im Unterbauch. Das kann natürlich auf Gebärmutterkrebs hindeuten, muss aber nicht. Sie geht jedenfalls nächste Woche zum Arzt um dies abzuklären.
Nun frage ich mich aber: Falls meine Mutter Gebärmutterkrebs hat, ist dies nun vererblich? Schliesslich hatte meine Schwester bereits ein Myom... Ich habe bereits gehört, dass Kinder wo ein Elternteil Darmkrebs hatte, sich bereits mit 25 untersuchen lassen sollen weil die Gefahr schon früh bestehen kann, dass sie erkranken. Ich frage mich, ob ich mich nun auch in ein paar Jahren, falls sie wirklich Krebs hat, regelmässig untersuchen lassen soll. Ich würde mich über eine Antwort freuen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.08.2004, 00:45
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Liebe FIona,
habe festgestellt hier kann uns wohl leider niemand eine antwort auf unsere frage geben,,, werde bei meinem nächsten termin beim FA mich in der sache erkundigen da mich das auch sehr belastet und dir dann wieder hier schreiben
Liebe grüße
Isa
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.08.2004, 08:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

Liebe Isa

Meine Mutter geht nun heute zum Frauenarzt, wegen der Blutungen. Wenn sie Gebärmutterkrebs haben sollte, werde ich ihn ebenfalls fragen. Wann gehst du denn zum Arzt?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.08.2004, 15:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterkrebs vererbbar wie Brustkrebs??

@Isa: Tut mir leid das war jetzt sicher verwirrend, ich hab mich vorhin Evelyn genannt, also im vorigen Beitrag, das liegt daran, dass das mein Chatname ist und ich gleichzeitig einen Chat betreten wolle, ich war etwas verwirrt. Tschuldigug Also Fiona = Evelyn
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD