Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.07.2016, 14:20
Eisfee Eisfee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 31
Standard Möglichkeiten bei fortgeschrittenem HCC mit Metastasen im Bauchraum

Hallo meine Lieben,

welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es bei fortgeschrittenem Leberkarzinom mit vielen Metastasen im gesamten Bauchraum (Speiseröhre und Magen) und Lunge + Lymphknoten ?

Auf Chemo spricht diese Art ja nicht wirklich an und OP ist bei so einem Ausmaß auch nicht mehr möglich. Im Netz findet man auch eher Möglichkeiten wenn die Metastasen z.B. nur in der Lunge sind, aber nicht großflächig verteilt sind.

Vielleicht hat einer von euch Erfahrungen

__________________
Meine Mama:

Juni 2014: Nebennierenrindenkarzinom T2N0M0V1
R(0) Resektion , orale Tabletten-Therapie mit Lysodren

Februar 2015:Metastasen in Lunge und Leber

August 2015: Lokalrezidiv und multiple Lebermetastasen

am 23.10.15 ist sie ins Regenbogenland gegangen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.07.2016, 10:34
Mel_1 Mel_1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 592
Standard AW: Möglichkeiten bei fortgeschrittenem HCC mit Metastasen im Bauchraum

Hallo Eisfee,

es gibt beim HCC sonst keinerlei Behandlung mehr, wenn sie schon so fortgeschritten ist.

Gruss Mel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.07.2016, 14:46
Eisfee Eisfee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 31
Standard AW: Möglichkeiten bei fortgeschrittenem HCC mit Metastasen im Bauchraum

Ok danke Mel.

Hm das ist doof Geht um eine Bekannte die 26 ist und so früh Leberkrebs hat und die Ärzte händeringend nach einer Möglichkeit suchen.

lg Eisfee
__________________
Meine Mama:

Juni 2014: Nebennierenrindenkarzinom T2N0M0V1
R(0) Resektion , orale Tabletten-Therapie mit Lysodren

Februar 2015:Metastasen in Lunge und Leber

August 2015: Lokalrezidiv und multiple Lebermetastasen

am 23.10.15 ist sie ins Regenbogenland gegangen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2016, 18:19
Mel_1 Mel_1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 592
Standard AW: Möglichkeiten bei fortgeschrittenem HCC mit Metastasen im Bauchraum

26 ??? Meine Güte, hat sie denn Hepatitis C oder B? Sowas ist doch ungewöhnlich.
Wurde denn Nexavar angesprochen?Dasist die Chemo,die meistens noch versucht wird.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.07.2016, 12:24
Eisfee Eisfee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 31
Standard AW: Möglichkeiten bei fortgeschrittenem HCC mit Metastasen im Bauchraum

Sie hat das fibrolamelläre hepatozelluläre Leberzellkarzinom.
Die Ärzte haben soetwas noch nie gesehen, sie hat keinerlei Vorerkrankungen.

Bisher wurde immer operiert (hatte schon 2 Rezidive) aber scheinbar ist man machtlos :/

Ok dann werde ich mal fragen nach Nexavar.
__________________
Meine Mama:

Juni 2014: Nebennierenrindenkarzinom T2N0M0V1
R(0) Resektion , orale Tabletten-Therapie mit Lysodren

Februar 2015:Metastasen in Lunge und Leber

August 2015: Lokalrezidiv und multiple Lebermetastasen

am 23.10.15 ist sie ins Regenbogenland gegangen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.07.2016, 18:17
hierfalsch hierfalsch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 313
Standard AW: Möglichkeiten bei fortgeschrittenem HCC mit Metastasen im Bauchraum

Nexavar ist halt die Chemo.

Ansprechen und Verträglichkeit beides nicht doll. Versteh mich nicht falsch, man muss sich das überlegen!!! Nur dieses blinde "Es muss doch etwas getan werden, also tun wir irgendwas!!!" widerstrebt mir!!! Jung oder Alt. Lebenszeit und Lebensqualität sind beides wichtige Punkte. Auch und gerade mit 26!!!

Zu Nexavar findest Du hier genug Einträge. Und meiner Einschätzung nach sind davon mehr negativ als positiv.

Einen sehr positiven Verlauf dagegen hat diether geschildert ("Ich habe Leberkrebs") der GAR NICHTS gemacht hat.

Das muss jeder selber wissen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD