Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 31.12.2016, 10:16
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 170
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel!
Ich wuensche Dir ein gutes neues Jahr , vor allem Gesundheit,Staerke und nur gute Ergebnisse

Liebe Gruesse Petra
  #182  
Alt 31.12.2016, 12:46
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Zitat:
Zitat von Redangel1975 Beitrag anzeigen
ah sorry habe vergessen zu erwähnen, dass ich aus Österreich komme - und eben hier mit 70% man gratis mit der ÖBB fahren kann und Steuervorteile etc.. hat
Felix Austria!

  #183  
Alt 31.12.2016, 15:00
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Ich danke euch für die Guten Wünsche! Ebenfalls wünsche ich euch viel Gesund, viel Glück und Alles Gute im neuen Jahr!
  #184  
Alt 01.01.2017, 17:25
RudiPfeil RudiPfeil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2016
Ort: Nordbayern - Franken
Beiträge: 38
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Miteinander,

ich wünsche euch allen:

Alles Gute für das Jahr 2017!

Auch ich bräuchte für morgen viele Daumendrücker,
denn das Jahr 2017 schlägt gleich wieder voll zu.
Morgen CT Untersuchung und dann 17. bis 18.01.2017
4. Nachsorgeuntersuchung im Thoraxzentrum.


@Redangel1975
Jetzt wo du schreibst Austria, ist mir so einiges klarer geworden.

LG:
Rudi
  #185  
Alt 01.01.2017, 18:03
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 313
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Liebe Forumer, lieber Rudi.

Ich wünsche Euch alles Gute und wenig Einschränkungen im Jahr 2017.
Rudi, für morgen sind alle verfügbaren Daumen für Deine morgige CT - Untersuchung gedrückt. Weiter traue ich mich im Moment nicht zu blicken, weil ich zu viele eigene Baustellen habe.

Mit vielen Grüßen.
Wolle2
  #186  
Alt 01.01.2017, 19:18
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Zitat:
Zitat von RudiPfeil Beitrag anzeigen
Morgen CT Untersuchung und dann 17. bis 18.01.2017
4. Nachsorgeuntersuchung im Thoraxzentrum.
Drücke die Daumen für Dich. Bei mir ist Mittwoch CT.

Aber das Ergebnis kriegt man Tage später. Der Radiologe sagt nix, die Oberärztin später auch nicht.
Alles wartet auf die hochgeschätzte Meinung der Herren Professoren von der sog. Tumorkonferenz.
Denen greift niemand vor. Was die deuten, das ist richtig!

  #187  
Alt 03.01.2017, 06:58
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Ich stürze mich heute auch bald in die 2te Chemo Runde bzw. eigentlich ist es ja schon die 6te - hoffe, dass diesmal keine argen Nebenwirkungen gibt.

Haare sind wieder ab - die haben noch brav die Silvesterparty abgewartet - danach fielen sie wieder mal aus - ich habe ärger wie eine Katze oder Hund gehaart - also Maschine genommen und Mann hat mir eine "schöne" ganz kurzhaarfrisur verpasst.

Wünsche allen, die gestern und bald CTs und Untersuchungen und Besprechungen haben ALLES Gute!!!!
  #188  
Alt 03.01.2017, 16:55
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

bin wieder da :-) 2 Runde geschafft - Tumormarker bei 14 - Wert war noch Blutabnahme vor der Chemo!!! - Arzt meinte das was ich wissen muss ist das da nichts erhöht ist - für meinen Lungenkrebs gut und ich mich freuen soll - alles andere ist irrelevant meinte er
  #189  
Alt 03.01.2017, 23:17
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 170
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel!!!
Das ist aber ein netter Arzt

Dann hoffen wir nur das Du weiterhin keine starken Nebenwirkungen bekommst.

Ist doch ein gutter Start ins neue Jahr fuer Dich!!!!

Weiterhin Daumen drueck!

Liebe Gruesse Petra
  #190  
Alt 25.01.2017, 20:03
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

hatte heute meine 3te Chemo - hab ein bisschen doof geschaut das der nächste Termin nicht vereinbart wurde - laut Ärztin soll ich mal am 6.2. zur Blutabnahme und ca. 13/14. Februar ein CT machen und dann mit dem Befunden einen Termin bei meinem Professor machen - weitere Behandlung hängt also von dem CT ab ob die blöden Lymphknoten jetzt endlich wieder klein sind!!!

Hoffe das es klappt, also es gibt 3 oder 4 Optionen:
1) ich brauche noch einige Runden Chemo - wäre
2) wir machen mit Bestrahlung weiter - wäre - bissl besser
3) ich brauche gar nichts mehr - wäre - VOLL super
4) was ich nicht hoffe, dass da mehr ist und alles den Bach runter geht - wäre

Blutwerte alle ca. 2 Wochen sind immer komplett danebene - fast alle Werte sind entweder zu hoch oder zu niedrig und immer was anderes - diesmal sind die Leberwerte 3 mal höher als normal (davor habe ich schiss, brauche nicht auch noch Leberprobleme!!!!)

Also hoffe ich mal auf das BESTE!!!! wird wohl mal Zeit dass ich endlich nach 3 mal Haarverlust und so viel Kake in meinem Leben auch wieder einmal etwas Glück habe - aber bis dahin stecke ich den Kopf nicht in den Sand und denke optimistisch
  #191  
Alt 26.01.2017, 03:52
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 170
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel

Ich schliesse mich Angi an wir nehmen punkt 3 !!!!

Also versuche es positiv zu sehen , Chemo ende

Denke an Dich und Daumen sind grdrueckt !!!

Liebe Gruesse Petra
  #192  
Alt 27.01.2017, 08:20
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

So nächsten Termine fixiert!

6.2 Blutabnahme, 13.2. CT und 16.2 Besprechung mit Professor wie es weiter geht.

Habe mir gestern mit Schmackes eine 1740 Euro teuere Spritze in mein Bauch (Fett) gejagt - war ein tolles Gefühl - muss ich mir Spritzen nach jeder Chemo für die weißen Blutkörperchen.

Bin wirklich froh dass ich das nicht alles Privat zahlen muss und eine gute Versicherung habe - will mir gar nicht Vorstellen wie hoch den eine Chemorunde ist oder eine Bestrahlung - in einigen Ländern wäre ich wahrscheinlich jetzt schon im Himmel
  #193  
Alt 27.01.2017, 08:45
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 282
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hi! War war's? Nivestim? Jaaa, da muss man noch vorsichtiger mit sein als mit Botox:-)
  #194  
Alt 27.01.2017, 08:56
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Neulasta - die Apothekerin meinte die muss bestellt werden, weil sie über 1000 Euro kostet ist mir mal die Kinnlade runtergefallen zuhause angekommen und gegoogelt - der stolze Preis für eine Fertigspritze 1740 Euro
  #195  
Alt 27.01.2017, 10:33
Rüdl_S. Rüdl_S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2016
Beiträge: 11
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Dann stell Dir mal vor, Du lässt sie fallen und die geht kaputt.

Aber mal Spass beiseite. Ich denke hier in Deutschland haben wir schon eine sehr gute medizinische Versorgung. Sicher gibt es hier und da Baustellen im System, und nicht jeder Arzt hat eine gleich gute Qualifikation, aber bei solchen Krankheiten, wie wir sie haben oder hatten, hat man im Allgemeinen doch hochqualifizierte Ärzte in den entsprechenden Fachkliniken zur Verfügung. Und über die Kosten braucht man sich eigentlich auch keine Gedanken machen.

Ich hatte z.B. das unglaubliche Glück, für eine Studie (INKA, Schwerionen Bestrahlung) ausgewählt worden zu sein (bzw. geeignet gewesen zu sein). Und die TK hat die Kosten dafür anstandslos übernommen. Einer der behandelnden Radiologen hat mir erzählt, dass alleine diese 13 Bestrahlungen, die man mir verabreicht hat, mit etwa € 20.000,- zu Buche schlagen und die von der Kasse übernommen werden. Plus die Kosten für die anschliessenden Untersuchungen und Kontrollen.

Dann drücke ich Dir mal ganz heftig die Daumen für "Punkt 3" und wünsche ein schönes Wochenende.

LG aus der Vorderpfalz.
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD