Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.02.2016, 09:14
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard Es steht fest ich habe ein kleinzelliges Karzinom

Gestern lies die Ärztin die Bombe platzen - ich habe ein kleinzelliges Karzinom!!!! Chemo fängt gleich am Dienstag an - habe nicht einmal die Klassifikation?????

Außer das lymphknoten befallen sind, keine Metastasen weiß ich gar nichts

Fühle mich von den Ärzten überrumpelt

und jetzt? was kommt auf mich zu? Bin noch jung (gerade mal 40 geworden) habe 3 Jungs im Alter von 21,16 und 14 - seit gesten wissen alle meine Familienmitglieder bescheid.

Sie tun mir so leid - sie haben geweint und ich vesuche stark zu sein! Ob ich das schaffe???

Auf die Frage hin welches STadium ich hätte meinte die Äztin nur eher 4??? Woran wird das festgemacht? an den befallenen Lymphknoten? Primärtumor wäre ca. 3 cm auf dem rechten Unterlappen. Fragen über Fragen - hoffe das ich am Dienstag die Antworten bekomme?

Was soll ich alles Papiertechnisch vorbereiten? Testament (habe eh nichts) die Frage im Fall der Fälle wegen der Wohnung? etc...

Würde so gerne noch lange leben, aber im moment denke ich mir die Zeit läuft mir davon
  #32  
Alt 06.02.2016, 10:16
Bernd51 Bernd51 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 167
Standard AW: Es steht fest ich habe ein kleinzelliges Karzinom

Hallo,

ich hatte den Eiertanz bis zur Diagnose verfolgt. Eine Prognose werden sie erst abgeben,
wenn das Staging vorliegt. Das wird, denke ich, die Tumorkonferenz machen.
Nun, beim kleinzelligen muß wohl schnell gehandelt werden. Deswegen Dienstag die erste
Chemo.
Medizinisch gesehen sieht es wohl nicht gut aus.

Was Du machen solltest, ist eine Patientenverfügung zu erstellen, damit, falls es schlimm wird, alles in Deinem Sinne geschieht.
Tut mir leid, hätte lieber gesagt, ist nicht schlimm, geht wieder weg, damit wirste 100.
Ist leider nicht so.
Ich wünsche Dir eine lange, schmerzfreie Zeit.

Lg. Bernd
__________________
Leben heißt kämpfen.
Ruhe wirst du im Grab haben.
Seneca.
  #33  
Alt 07.02.2016, 21:08
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 169
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel,
ich muss gestehen, dass ich eine Weile gedacht habe, "wieder so ein Fall mit viel heißer Luft und anschließend nur eine Lungenentzündung". Als ich deinen letzten Eintrag hier gelesen habe, war ich wirklich geschockt.
Nein, damit habe ich nicht gerechnet und es ist eine grausame Diagnose. Nähere Informationen kannst du in den Leitlinie für dies Krankheit finden, zumindest in den Bundesdeutschen. Die werden zwar gerade überarbeitet, aber das Prinzip bleibt ja.

Ich wünsche dir für die kommende Zeit alles erdenklich Gute und eine gehörige Portion Ausdauer und Kraft.

Lieben Gruß, dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
  #34  
Alt 09.02.2016, 07:25
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

danke für eure Worte - ich mache mich gerade fertig zu ersten Chemo und weiss nicht was auf mich zukommt
  #35  
Alt 09.02.2016, 17:42
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

bin wieder da - naja war kein Spaziergang heute - aber außer das ich jetzt müde bin geht es mir den umständen entsprechend - Psychologe kommt erst in den nächsten Tagen bzw. muss ich mir termin ausmachen - alles weitere kommt in den nächsten tagen. Bin eigentlich auch noch positiv eingestellt - mal schauen was so kommt
  #36  
Alt 11.02.2016, 08:33
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

auf gehts zu TAg 3 der Chemo - puhhhh mag nicht mehr!!! voll Zeitaufreibend und sooo weit weg! der ganze Tag ist dahin - aber es MUSS sein, ich muss ja für meine Kinder da sein!
  #37  
Alt 11.02.2016, 11:16
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel
möchte dich bitten, dir umgehend in einer Fachklinik mit deinen Befunden eine Zweit- und Drittmeinung einzuholen. Da hast du Anspruch drauf.
Falls noch keine Metastasen vorhanden sind, ist eine Operation dringend anzuraten. Die meisten Ärzte scheuen das.
lg Gina58
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
  #38  
Alt 11.02.2016, 12:43
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 240
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Ich würde auch zu einer Zweitmeinung raten. Kenne mich zwar mit Lungenkrebs nicht aus. Mein Vater hat Darmkrebs und wir haben Ende letzten Jahres nur Horrorprognosen und -diagnosen erhalten. Ich war in 4 Kliniken, bis uns endlich geholfen wurde. Nun fühlen wir uns ernst genommen und gut aufgehoben.
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
  #39  
Alt 11.02.2016, 20:39
Juri30 Juri30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2014
Beiträge: 14
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

ich habe dir eine privatnachtricht geschickt.
ich komme aus Wien.
vielleicht kann ich dir weiterhelfen?
lg. Juri
  #40  
Alt 12.02.2016, 07:28
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

danke an alle die mir geantwortet haben und PN geschrieben haben - habe nur kurz was dazugeschrieben weil es mir im moment nicht ganz gut geht - sobald es mir wieder bissi besser geht werde ich ausführlich schreiben bzw. Kontakt aufnehmen.

Gestern war der 3te Tag, am Nachhauseweg (Gottseidank war mein Mann bei mir) hätte ich im stehen einschlafen können - habe im Bus und in der Bahn wenigstens bisschen die Augen zu machen können. Den ganzen Nacmittag habe ich vor mich herumgedöst bzw. bin immer wieder eingeschlafen. Das sieht man doch was alles der Körper aushalten muss. Vom essen her habe ich im Spital was leichtes zum essen bekommen, und das war aber schon genug, mein Magen ist auf mich beleidigt - habe das Gefühl als ob ich sooooo viel gegessen hätte

hoffe das es mir jetzt in den nächsten 3 wochen bissi besser geht (muss noch medikamente für 3 tage für den magen nehmen)
  #41  
Alt 12.02.2016, 11:04
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Bitte dringend für Morgen oder Montag einen Termin zur Zweitmeinung einholen.
Wenn möglich, musst du schnellstens operiert werden.
lg Gina58
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
  #42  
Alt 27.02.2016, 10:22
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

hatte leider keine Zeit eine Zweitmeinung einzuholen da ich gerade gestern erst vom Krankenhaus entlassen wurde - war 9 TAge dort :-( mit schwerer Thrombose und Nervenleiden an den Füssen - hatte bis jetzt noch nie Probleme damit ist alles durch die Chemo ausgekommen.

Konnte nicht gehen und hatte arge schmerzen in den Füssen - mittlerweile bin ich wieder etwas mobiler (haha kann mich in der Wohnung bewegen wie eine Schnecke) und ja meine Haare fallen auch schon Büschelweise aus :-( ab nächster Woche habe ich die 2te Chemo und hoffe das ich halbwegs gut davonkomme mit den Nebenwirkungen.

Davor muss ich aber noch ein ernstes Wörtchen mit denen Reden - werde aber garantiert zu meinem Krankenhaus wechseln.

Bin so ein Glückskind, dass ich die allerfeinsten Nebenwirkungen habe, nicht nur das die Gefäße verstopft sind, sondern auch die Nerven dahin und auch noch Haarausfall :-( was kommt noch?????
  #43  
Alt 16.03.2016, 12:06
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Wie geht es dir?
lg Gina58
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
  #44  
Alt 18.03.2016, 10:26
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

hallo

naja mir geht es nicht wirklich gut, kann noch immer nicht so gut laufen, Füsse noch immer bamstig und taub, aber das wid schon - hoffe ich halt nach der Chemo - ende März wid da auch weiter geschaut bzw. kontrolliert.

Nächste Woche startet die 3te Runde Chemo, davor wird am Montag noch ein Röntgen gemacht ob sich schon was getan hat.

Naja Haare sind jetzt komplett ab - habe mir die restlichen mit der Maschine schneiden lassen und habe eine schöne Perücke genommen - obwohl sie mir super steht und mich jünger macht - hehe statt 40 schaue ich wie 30 aus :-) - mag ich sie nicht besonders weil es mich einfach stört. Am liebsten renne ich ohne irgendwas herum (zuhause). Wenn ich unterwegs war, ist es das erste was vom Kopf "fliegt" noch vor dem BH

Fürs Türe öffnen und den Garten habe ich mir aus einem Schal einen Turban gemacht - ist ganz angenehm - naja sonst gibt es nicht vile zu berichten - warte eben auf nächste Woche wie das Röntgen ausgeht.

Gesten war ich etwas Deppri was ja auch ok ist - manche helfen mir wirklich toll und bauen mich super auf - trotzdem wurde mir gestern bewusst, das jeder der hilft oder es versucht, aber trotzdem die Zeit weiter geht und jeder seine eigenen Sachen macht. Die Anrufe und Erkundigungen um mein Wohlbefinden werden weniger - so wird es mal sein wenn ich dann mal sterbe???

Ne ich will nicht wieder Deppri werden . - heute ist es schön sonnig - ich schleppe mich mit meinen kaputten Füßen mal einkaufen und danach werde ich die Sonne im Garten genießen!!!!
  #45  
Alt 18.03.2016, 13:41
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel,
das tut mir leid, dass die Polyneuropathie so extrem ist.
Für deine Kontrolle am Montag hoffe ich auf eine starke Tumorverkleinerung.

Ich will nicht nerven, aber du denkst bitte noch daran, die 2. Meinung einzuholen?
Verpass nicht deine große Chance und lass dich unbedingt operieren.

Depressive Stimmung gehört einfach zu dieser Sch...Krankheit dazu.
Im Nachhinein denke ich: 4 Jahre bin ich schon krank, davon habe ich 3,5 Jahre Angst gehabt.
Jetzt versuche ich nur noch, mein Leben zu genießen.

Ganz viel Glück für dich. Ich drück die Daumen für deine Kontrolle.
lg Gina58
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD