Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Technische Fragen zum Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.02.2016, 07:28
reviloilover reviloilover ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2015
Beiträge: 4
Standard Krebs Kompass aus Google geworfen?

Ich bin seither immer über Google Suche: >> Krebs Forum <<
hierher gekommen, das geht nicht mehr. Das ist auch nicht das Problem, aber
es würde das Aussterben dieses Forums bedeuten weil 99% der Internetnutzer die Google Suchmaschine als Godfather sehen und nutzen.

Bei Suchseiten wie Duckduckgo, Yahoo oder Bing kommt krebs-kompass.de immer noch an erster Stelle.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2016, 07:34
holgimoto holgimoto ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 25
Standard AW: Krebs Kompass aus Google geworfen?

HI
das sagt uns doch nur das wir endlich auf google und sein datensammelwahn verzichten sollen
viele grüße
holgi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2016, 09:14
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 253
Standard AW: Krebs Kompass aus Google geworfen?

mich würde mehr interessieren, was in den letzten Tagen los war. Ich konnte die Seite gar nicht aufrufen und meine Email kam als "nicht zustellbar" zurück?
Gab es technische Probleme (Hackerangriff oder so?)
Auf jeden Fall bin ich froh seid Ihr wieder online! Habe die Seite sehr vermisst!
Liebe Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.02.2016, 09:22
reviloilover reviloilover ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2015
Beiträge: 4
Standard AW: Krebs Kompass aus Google geworfen?

Absolut Holger,
aber wir machen uns ja nur Sorgen wegen ein paar Wochen Vorratsdatenspeicherung an dessen Daten
eh kaum jemand ran kommt und auch gar nicht ran kommen will,
weil dabei eh keine Inhalte wie bei Google abgespeichert werden.

Geändert von reviloilover (23.02.2016 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.02.2016, 11:39
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 271
Standard AW: Krebs Kompass aus Google geworfen?

Zitat:
Zitat von Swabs Beitrag anzeigen
mich würde mehr interessieren, was in den letzten Tagen los war. Ich konnte die Seite gar nicht aufrufen und meine Email kam als "nicht zustellbar" zurück?
Gab es technische Probleme (Hackerangriff oder so?)
Auf jeden Fall bin ich froh seid Ihr wieder online! Habe die Seite sehr vermisst!
Liebe Grüsse Swabs
Da stimme ich absolut zu.
Bin auch verwundert. Seit letzter Woche Donnerstagabend kam ich nicht mehr auf die Seite und habe auch heute an sich nicht damit gerechnet.

Was war los? Eine Aufklärung wäre sehr nett!
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.02.2016, 20:38
Benutzerbild von puppy
puppy puppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 14
Standard AW: Krebs Kompass aus Google geworfen?

Hallo.
Da ich auch täglich hier im Forum lese und ich mir täglich nützliche Ratschläge
einhole konnte ich mir die Sperrung seit Donnerstag nicht erklären, ich habe mich schon ganz verzweifelt an die Deutsche Krebsgesellschaft gewand, auch da konnte mir keiner
so recht helfen. ..da ich leider keine Betreiber von unseren Krebskompas nennen konnte. ..bin gerade rein zufällig hier wieder reingerutscht, war total überrascht, hoffe es bleibt so. ..war schon sehr verzweifelt. ...
Liebe Grüsse
an alle die sich hier wie ich Rat und Trost suchen
Puppy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.02.2016, 13:30
Brigitte2 Brigitte2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: bei Düsseldorf
Beiträge: 348
Standard AW: Krebs Kompass aus Google geworfen?

Hallo,

ich bin ja schon etwas länger dabei. Ich kenne deshalb diese Abschaltungen. Es kam nie eine Nachricht, warum das passierte, bis auf ein Mal, als das Forum gehackt wurde. Aber das ist glaube ich über 10 Jahre her. Es passiert sehr gerne übers Wochenende, wenn gerade viele in den Krebs-Kompass wollen. Erklärungen gab es nicht. Ich würde Euch raten, wenn ihr etwas wichtiges gefunden habt, diese Sachen zu kopieren und abzuspeichern. Man weiß nie, ob die Abschaltung dann nicht vielleicht dauerhaft ist.

Verzweifeln muss man aber nicht. Vor 20 Jahren, als ich das 1. Mal Brustkrebs hatte, gab es noch keine Foren und ich habe das auch überlebt und wenn dieses Forum nicht mehr da ist, kann man über google vielleicht irgendwo anders ein Forum finden.

Liebe Grüße

Brigitte
__________________
Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten. Letztlich liegen beide falsch.
Aber der Optimist lebt glücklicher.
(Kofi Annan)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD