Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 29.01.2018, 17:13
anna05 anna05 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2016
Beiträge: 26
Standard AW: Non-Hodgkin-Lymphom ("böse" bösartig) , Therapie an über 71-Jährigem


jetzt kann ich auch mit Dir anstoßen wie du vor monaten mit mir.
Ich freue mich so und es soll so bleiben.
Herzlichst
anna05
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 30.01.2018, 03:33
lotol lotol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2016
Beiträge: 547
Standard AW: Non-Hodgkin-Lymphom ("böse" bösartig) , Therapie an über 71-Jährigem

Liebe anna05,

mit bin ich sofort mit Freuden dabei.
Weil wir ja auch allen Grund haben, einen "zu heben" (oder auch mehrere ).

Danke für Deinen guten Wunsch, und ich wünsche auch Dir, daß Du Dich mindestens genau so lange wie ich über Dein funktionsfähiges Immunsystem wundern und freuen kannst.


Liebe Grüße
lotol
__________________
Krieger haben Narben.
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 31.01.2018, 18:53
anna05 anna05 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2016
Beiträge: 26
Standard AW: Non-Hodgkin-Lymphom ("böse" bösartig) , Therapie an über 71-Jährigem

Danke, Lotol, dass ist wirklich bemerkenswert: fuktionsfähiges Immunsystem OBWOHL diese MS ja eine Autoimmunkrankheit ist... Es gibt wirklich nichts, was es bei diesem NHL nicht gibt...Also, lass uns leben, wies eben so geht, solange es geht.
herzlichst anna o5
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 02.02.2018, 04:27
lotol lotol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2016
Beiträge: 547
Standard AW: Non-Hodgkin-Lymphom ("böse" bösartig) , Therapie an über 71-Jährigem

Die Macht des Miteinander

Liebe anna05,

Zitat:
Also, lass uns leben, wies eben so geht, solange es geht.
Ja - und das mit Entschlossenheit.

Das Kuriose dabei ist, daß wir gar nicht so recht wissen, was in uns alles so los ist.

Naja: Hauptsache, es ist überhaupt noch etwas los.
(NHL, sonstige Krebse oder Abartigkeiten meine ich damit natürlich nicht.)

Hier eine bemerkenswerte Sendung zum o.g. Betreff:
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=71455


Liebe Grüße
lotol
__________________
Krieger haben Narben.
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 04.02.2018, 14:15
anna05 anna05 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2016
Beiträge: 26
Standard AW: Non-Hodgkin-Lymphom ("böse" bösartig) , Therapie an über 71-Jährigem

Danke, Lotol, für den Link. Das ist auch meine Sicht und ich habe das schon, weil da ein Teil meiner Interessen liegt . Trotzdem: in diesemZusammenhang daran erinnert zu werden! Merci.
Anna 05
Mit Zitat antworten
  #141  
Alt 07.02.2018, 06:26
lotol lotol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2016
Beiträge: 547
Standard AW: Non-Hodgkin-Lymphom ("böse" bösartig) , Therapie an über 71-Jährigem

Liebe anna05,

es gibt da ein Phänomen bzgl. unseres Immunsystemes, das mir jüngst unterkam.
Wie es aussieht, ist das nämlich "anpassungsfähig":
https://gesundheitsportal.bayern/fas...-fatale-auswi/

Was sollen wir denn davon halten??

Du bist ja auch schon etwas "betagter", und ich kann bei mir nur feststellen:
2016 versuchte ein Krebs, sich in mir "breitzumachen".
Der wurde aber plattgemacht.
Und danach war ich genau so "gesund" wie auch vorher.

Inzwischen leben wir in 2018, und ich werde im August dieses Jahres 74 Jahre alt.
Mit kontrollierten Blutwerten, die alle "im grünen Bereich" sind.
Was sicher ein "Glücksfall" sein dürfte.

Wozu sollte ich irgendetwas daran verändern, mit dem ich mehr als 70 Jahre lang gesund blieb??

Denke gar nicht daran, da irgendetwas zu verändern und nun auf einmal ganz anders leben zu wollen als vorher.
Gesünder als gesund kann ich ja eh nicht mehr werden - was soll also der ganze Schmarrn mit "gesunder" Lebensweise an der ich mich zu orientieren hätte/sollte??
Gesund stirbt bekanntlich niemand.

Eine viel interessantere Frage scheint es mir zu sein, inwieweit sich unser Immunsystem jeweils uns selbst anpassen kann, um uns jederzeit "retten" zu können.
So weit ihm das halt nur möglich ist.
Vermutlich hängt das alles aber mehr oder weniger völlig "im Nebel".
Unerforscht.


Liebe Grüße
lotol
__________________
Krieger haben Narben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD