Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2019, 19:11
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard Cancer - bitte nicht -

Hallo,
durch einen Zufall ist beim MRT folgendes heute früh aufgefallen:
„ NB: im mit dargestellten rechten Hoden Darstellung eines 8 mm großen randständigen Rundherdes der weiter urologisch abklärungsbedürftig ist!“
Glücklicherweise hatte der Urologe im Nachmittag Zeit jenen zu betasten, sich die MRT-Bilder anzuschauen, um danach einige Ultraschallaufnahmen zu machen, mit dem Ergebnis, dass er für morgen in der Uniklinik einen Zweitmeinungstermin vereinbart hat.

Seiner Meinung nach muss datt rechte Ei raus!

Da er nicht sehr gesprächig war, ich war sein letzter Patient, fiel nach seiner Aussage bei mir eine Klappe, ich verstand nix, stellte auch keine Fragen und bin heilfroh wieder zu Hause zu sein.

Geändert von gitti2002 (16.05.2019 um 23:07 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2019, 19:47
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 35
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Hi hat dieser rundherd Kontrastmittel aufgenommen ?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2019, 19:54
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Die Ärzte haben mir vor der MRT - Untersuchung ein Kontrastmittel gespritzt.

Geändert von gitti2002 (16.05.2019 um 23:06 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2019, 20:10
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 151
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Naja der Urologe wird doch gesagt haben was er denkt. Wenn er meint das der Hoden raus soll würde ich drauf hören
Generell braucht man keine Hoden. Fühlt sich zwar etwas komisch an, aber auch als ein-eiiger kann man ganz gut leben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2019, 21:04
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 35
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Ja und hat der Herd von 8mm angenommen. Gab es eine anreicherung? Hol dir eine zweite Meinung ein.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2019, 21:37
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

2. Meinung erfolgt morgen in der Uniklinik
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2019, 10:29
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Die Uniklinik ist der gleichen Meinung wie der Urologe.
Vorr. ein kleiner Tumor, OP kommenden Dienstag.
Die Biopsie gibt Aufschluss über die weitere Behandlung.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.05.2019, 12:10
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Blutwerte:
Tumormarker:leicht erhöht
Ldh Wert: erhöht
ansonsten normale Werte.

Ldh Wert??? Was heißt das?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.05.2019, 12:21
einfaulesei einfaulesei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 97
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

hi doc!

tumormarker erhöht ist eine sehr allgemeine aussage. wichtig wäre zu wissen, welche? AP, AFP, b-HCG, PLAP...

LDH ist ein unspezifischer marker, der auch bei vielen anderen sachen erhöht sein kann. z.b. erkältung oder leistungssport. steht für zellverfall im körper.
https://www.netdoktor.de/laborwerte/ldh/

und zwischen erhöht und erhöht gibts auch noch unterschiede. bissl drüber ist meist nicht aussagekräftig. wenn er aber doppelt oder mehr als das überm maximum liegt, ist da was im gange. aber was kann man daraus noch nicht sagen.

bei 2 meinungen, die sagen das ei muss weg, würde ich das ei auch weg machen
ist tatsächlich nicht so schlimm, wie es sich anhört!

daumen gedrückt!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.05.2019, 12:55
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 41
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Hey zwar eher allgemein eine negative Nachricht aber wenn sie jetzt schon sehen es ist ein kleiner Tumor umso besser.
Die OP an sich schaffst du locker, ist wie schon erwähnt nicht so schlimm als wie es sich anhört.

Ich würde mir eher Gedanken machen ob du evtl Sperma einfrierst zwar ist es zu 80% noch machbar Kinder mit einem Hoden zu bekommen aber je nach Kinderwunsch. Ich hab noch keine deswegen hab ich es vor der OP gemacht.


Ansonsten wird der Pathologische Befund dabei Helfen wie weiter behandelt wird. Ich hoffe in deinem Fall bleibt es dabei Ei raus und fertig. Daumen sind gedrückt. LG
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.05.2019, 13:35
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Habe gleich noch das OP - Gespräch.
Mein Gedankenzettel ist bereits riesig lang, mal schauen ob die Weisskittel mir alles beantworten.
Ich trenn’ mich nur sehr ungern von meinem Ei!

- Warum kann man den Tumor nicht irgendwie rausschneiden oder ist das komplette Ei befallen?
- wie sieht‘s mit dem Anderen aus?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.05.2019, 16:55
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 151
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Macht man bei Hodenkrebs selten. Ich vermute, dass es dabei einfach um die schonendste Art geht bei der die Heilungschancen am größten sind. Wenn man nur einen Teil rausschneidet und evtl was übersieht, dann hast du den Salat. Letztlich müsste es dann eh raus und im schlimmsten Fall droht Dir ne Chemo dann... und glaub mir, lieber ein Ei weniger und dafür mit großer Wahrscheinlichkeit keine Chemo, als nur einen Teil weg und dafür evtl. später dann die Gifttherapie.
Die Ärzte wiegen halt ab, wie sie dich am besten heilen können und dafür den minimalsten „Schaden“ verursachen müssen. Da man nur einen Hoden braucht (eig gar keinen, aber dann müsste man substituieren) ist das wohl die beste Möglichkeit. Glaub mir, es ist nicht schlimm... zumindest meine Frau meint, dass es ihr auch nicht auffällt
Manche Kliniken machen eine Biopsie am anderen Hoden. Bei ca. 5% aller Hodenkrebskranken ist der Gegenhoden auch befallen. Ich war einer dieser „Glücklichen“. Meistens ist es dann eine Krebsvorstufe. Die kann mit einer Bestrahlung mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit geheilt werden. Das Ei behältst du also, falls das zutrifft. Kinder kriegen ist dann aber nicht mehr.

Geändert von Merasil (17.05.2019 um 16:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.05.2019, 17:33
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Merasil Danke Dir für die geniale Gegenüberstellung bzw. Vergleich.
Z. Zt. bin ich voll durch den Wind, solch ein Gefühl hatte ich noch nie. Gehe mit den Gedanken schlafen - was wäre wenn ... - stehe mit den gleichen Gedanken wieder auf, Konzentration im Büro gleich Null!
Das OP - Gespräch hatte ich mir total anders vorgestellt.
„ Schnitt inne rechte Leiste, Ei raus, Samenleiter auch, ab zur Biopsie !
Danach sehen wir weiter.“
Bei den Ärzten hatte ich das Gefühl, datt machen die zwischen Tür und Angel.
Leute , diese Sch ... Angst ist schrecklich

Geändert von gitti2002 (17.05.2019 um 23:06 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.05.2019, 19:43
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 41
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Hey glaub mir du brauchst keine Angst zu haben,
Ich war 28 und war kern Gesund und Leistungssportler. Ich wollte beim Urologen nur was abklären wegen einem Pickel am Hoden, was kam raus. Tut mir leid sie haben Hodenkrebs Ei muss raus. Ich hatte genau die gleiche Reaktion wie du und das 2 Tage vor meinem Sommerurlaub. Ich hatte mega bammeln vor der OP, aber wenn du dann die Narkose bekommst und Aufwachst und alles vorbei ist. Wirst du sehen das es dir selbst am nächsten Tag viel besser geht.


Ich habe momentan auch etwas bammel das ich eine Chemo machen muss weil sich jetzt 1 Jahr später der Tumormarker wieder gemeldet hat und gestiegen ist.
Wir alle hier haben schwere Situationen aber das meistert jeder. Ich zittere meinen Arzt `wenn man einen Krebs bekommt dann sei Glücklich das es Hodenkrebs ist. `

Du packst das, und deine Fragen danach werden hier mit Sicherheit auch beantwortet.

LG
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.05.2019, 09:03
Doc Doc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Cancer - bitte nicht -

Moin Moin,
gestern früh war die OP, sie ist erfolgreich verlaufen. Die Weisskittel meinten soeben, dass ich heute i. L. d. Tages heim könnte. Vorher gibt’s noch Gespräche wie es weitergeht.
Die Biopsiebesprechung findet vorr. nächste Woche Freitag statt.
Sie könnten mir z. Zt. nichts mit auf dem Weg geben, als bis dahin abzuwarten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD