Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.05.2016, 09:13
Andi1964 Andi1964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 71
Standard Sandimmun Tabletten

Ein Freund von mir hat eben eine Stammzelltransplantation hinter sich und durfte nun heim und muss nun diese Sandimmun Tabletten schlucken. Er stört ihn enorm dass sie so stinken.
Hat da jemand einen guten Tipp wie man die am besten schluckt ohne dass einem schlecht wird?
Viele Grüsse und allen gute Besserung!
Andi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.05.2016, 15:29
Mai2013 Mai2013 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2013
Beiträge: 49
Standard AW: Sandimmun Tabletten

Hallo Andi,

das Problem hatten wir auch. Mein Mann kann gar keine größeren Tabletten mehr schlucken und die Sandimmun auch nicht riechen.
Versucht mal das Medcoat Schluckhilfe Gel, kannst du im Internet bestellen oder in der Apotheke. Ist nicht ganz billig und ich weiß nicht ob das mit den Sandimmun Tabletten funktioniert weil die schon so glatt sind.
Bei meinem Mann haben wir nach kurzer Zeit auf Saft umgestellt.

Alles Gute
Suse
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.05.2016, 18:10
petsi999 petsi999 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2016
Beiträge: 93
Standard AW: Sandimmun Tabletten

Mein Mann hat sie zum Schluss mit Jogurt genommen.
Glg
Petsi
__________________
Ingo 25.10.68 - 12.05.2016
Akute myeloische Leukämie M4
WIR HABEN ALLES VERSUCHT UND GEWAGT......
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2016, 18:58
nirtak nirtak ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 173
Standard AW: Sandimmun Tabletten

haha, ja ich find die riechen und schmecken nach bier und ich mag kein bier
ich hab die immer mit viel wasser und luft anhalten geschluckt und dann sofort was leckeres hinterhergegessen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2016, 22:00
Andi1964 Andi1964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 71
Standard AW: Sandimmun Tabletten

Herzlichen Dank für eure Tipps! Wir werden zuerst mal fragen ob er auch den Siroup haben kann und es sonst mit Joghurt und was Feinem hinterher probieren.
Ich wünsche euch allen alles Gute
Andi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2016, 23:11
Mani AML Mani AML ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 18
Blinzeln AW: Sandimmun Tabletten

Hallo andi !

Ich hab Cortison was ziemlich ekelhaft schmeckt und gerne auf der zunge kleben bleibt ! Ein Tipp wäre Milch dan nach zu trinken und oder etwas süsse dadurch das ich zusatz Nahrung nehmen muss (Fresubin 400kcl) nehme ich meine Tapletten immer mit Eistee Pfirsich und bei den ekelhaften trinke ich gleich nen schlucl vom Fresubin ! Ich selber kann auch keine grossen Tapletten schlucken. Einmal wäre ich fast an einee Antibiotikum Taplette erstickt !

Mit die Tapletten ist es leider immer schwierig !
__________________
"Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter "
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2016, 23:50
Andi1964 Andi1964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 71
Standard AW: Sandimmun Tabletten

Hallo zusammen

Unterdessen hat er was rausgefunden: Er legt sie vorher 20 Min an die frische Luft! Dann ist der ärgste Gestank weg und es geht seither recht gut!

Machts alle recht gut! Ich drücke euch allen die Daumen
Andi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD