Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 18.01.2017, 09:21
Löffel Löffel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 163
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo Petra,
Super,weiter so.
Viele Grüsse nach Down under
Löffel
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 18.01.2017, 10:24
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 312
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Liebe Petra.

Das lese ich gern. Meine Däumchen sind gedrückt, dass es so weitergeht und besser wird.

Mit lieben Grüßen.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 18.01.2017, 11:42
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 112
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

So etwas liest man gern.
Ich drücke die Daumen für Dich, dass es so weiter geht.

Mit freundlichen Grüßen Gucky
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 18.01.2017, 14:32
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Super - freut mich!!!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19.01.2017, 09:31
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 166
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Danke Euch allen
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 19.01.2017, 18:00
RudiPfeil RudiPfeil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2016
Ort: Nordbayern - Franken
Beiträge: 38
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Liebe Petra,

SUPER, weiter so.

Daumen sind gedrückt !!!!!

LG: Rudi
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.01.2017, 18:23
Olympia_4 Olympia_4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 84
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Liebe Petra

Das freut mich sehr! Ich komme ja aus einer ganz anderen Ecke, aber es freut mich, das Nivolumab auch bei anderen Krebserkrankungen so gute Wirkungen erzielen kann.
Weiter so!

Herzliche Grüsse
Olympia_4
__________________
AJCC Stadium: IV (pT3b N3 M1b)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 03.03.2017, 19:11
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 112
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Nivolumab ist für mich die Wunder Medizin, besser das Wundermittel.
In den letzten Tagen habe ich ja hier und da bereits berichtet.

Heute war nun das Entlassungsgespräch. Gestern war ich über das Ergebnis des Stagings so begeistert, dass ich glatt vergessen habe, nach der Größe des Tumors zu fragen, da die Ärztin sagte, er habe sich massiv zurückgebildet.

Da im schriftlichen Diagnosebericht auch keine Größe erwähnt wurde nahm ich mir vor, die Ärztin danach zu fragen, was ich dann auch tat.
Ihre Antwort: "Am besten zeige ich es Ihnen". Und schon saßen wir vor dem PC und sie zeigte mir Bilder vom September und Januar, der Tumor wurde sichtlich kleiner.
Dann der Hammer in den Aufnahmen vom 28.03.2017

Der Tumor war weg, fort, nicht mehr da.

Vor genau einem Jahr sah es überhaupt nicht gut aus. Man hat mir angeraten meine Sachen zu ordnen, und nun?

Ich könnt lachen und heulen zu gleich.
Die Ärztin meint, das ich der erste Patient sei, bei dem Nivolumab soooo extrem positiv gewirkt hat.

Die Metastasen wurden von der Chemo gekillt und der Tumor vom Nivolumab.

Nun, wo alles weg, ist geht das Hoffen los, dass alles auch wegbleibt (plattenepithelkarzinom in der Lunge ist bis jetzt noch nicht heilbar) denn die Therapie ist fürs Erste eingestellt, da jetzt erst einmal die Gelenke und die Haut in Ordnung gebracht werden. Was aber Schäden sind, die in den letzten 14 Tagen erst verstärkt lästig wurden.

LG Gucky

Ich wünsche allen hier in diesen Forum alles Gute keine Schmerzen und viel Gück mit euren Therapien.
Ich werde weiter berichten.

Geändert von Gucky (03.03.2017 um 19:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 04.03.2017, 05:43
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 166
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hi Gucky!!!
wow wow wow kann ich nur sagen! Ich freu mich so fuer Dich!!!
Ich habe bis jetzt auch nur positive erfahrung mit Nivu hoffe mein Tumor verschwindet auch noch, aber selbst wenn er so bleibt wie er ist bin ich froh!

Ganz liebe Gruesse Petra
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 04.03.2017, 09:51
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 112
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Danke Petra.
So, das Erste ist abgehakt.
Nach einer einzigen kleinen Tablette ( Prednisolon) sind die Schmerze so gut wie weg. Bestenfalls noch ein ganz entferntes Echo.

Liebe Grüße Gucky
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 12.05.2017, 03:58
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 166
Standard Update

Hallo Ihr lieben!
Mal wieder ein Update von hier.

Hatte Knochen scan >>> alles gut keine Metas nur alte knochen
CT scan >>> nichts gewachsen alles gleich geblieben

Also wir werden nix aendern, weiter mit NIVU !!!

Hoffe Euch gehts auch gut??

Ganz liebe Gruesse aus dem Herbst 25 grad

Petra
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 12.05.2017, 07:14
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 112
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo Petra
So etwas hört man gern und es macht auch Mut.
Mein Staging ist Anfang Juni und ich hoffe, es geht auch positiv aus.
Momentan musste meine Therapie vorerst unterbrochen werden, da es dann doch etwas zu heftig auf die Gekenke ging.
Da im Mai zu viele Events, ein Event war die Hochzeit meines Sohnes letzten Samstag, anstehen war ich auch mit der Unterbrechung einverstanden.
Mir geht es zur Zeit blendend und ich habe überhaupt keine bemerkbaren Nebenwirkungen, so kann es von mir aus bleiben. Dies wird sich aber erst im Juni festmachen lassen.

LG vom Gucky

Ps: 6.15 Uhr - 11,4 Grad in Dessau
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 12.05.2017, 09:02
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 312
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Liebe Petra.
Ich freue mich über Dein gutes Ergebnis. Mach bitte weiter so.

Lieber Gucky, schön, dass es Dir blendend geht und dass du die Events im Mai aktiv erleben darfst. Bei der Weiterführung der Therapie wünsche ich Dir wenig Nebenwirkungen.
Hier in Berlin sollen zehn Grad sein. Trotzdem brauche ich mein Wärmekissen.

Viele Grüße.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 13.05.2017, 23:47
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 37
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo,
ich bin ganz neu hier.Ich bekomm Nivolumab seit den 18.04.2017.Habe am 03.10.2016 eine Not-OPgehabt.
Festgestellt ist nun der Tumor am Lungenfell1,6cm und Lymphknoten unter der Achsel von 1,7cm.
Meine Frage wäre an euch.Wie merkt man ob Nivolumab wirkt.Ich bekomm mMontag meine dritte Infusion-
Danke für eure Antworten. katze67

Geändert von katze67 (13.05.2017 um 23:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 14.05.2017, 20:11
JoeN JoeN ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 103
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo,
wünsche Dir auf jeden Fall alles erdenklich Gute, vor allem das die Therapie wirkt.
Ich nehme seit Ende Oktober Nivolumab und ehrlich gesagt, kann ich Dir die Frage leider nicht zufriedenstellend beantworten.
Bei mir wurde nach 3 Gaben CT und MRT gemacht (auch weil es mir schlecht ging)und dabei festgestellt, dass das Metastasen rückläufig sind. Hätte mich jemand gefragt, dann ich genau das Gegenteil vermutet. Nach 8 Gaben wurde mir das gute Ansprechen bestätigt.
Schmerzen habe ich leider immer noch, aber man kann dadurch nichts auf die Wirkung ableiten.
Lg

Geändert von JoeN (14.05.2017 um 21:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD