Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 26.07.2017, 16:28
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 108
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Na so was wollen wir hören, besser lesen.
Schön das es auch bei Dir so gut wirkt.
Den Tumor schafft das OPDVO auch noch auch noch.
Die erste Etappe hast Du nun geschafft. Nun erhole Dich erst einmal bei der Reha.

Mit freundlichen Grüßen Gucky
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 26.07.2017, 18:23
greg greg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Grossraum Paris
Beiträge: 30
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo katze67,

super wuensche Dir, dass es so weitergeht!! Meine Frau hatte ubers WE ihre erste Chemo und kaempft seit Sonntag mit den NW...

Liebe Gruesse und alles Gute fuer Alle,
Norbert
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 27.07.2017, 22:06
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 33
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo Norbert,
Chemotherapie habe ich auch gehabt, ich kann da richtig nachempfinden.Sie wird es schaffen.
Alles gute und viel Kraft für euch zwei.Ihr schafft das, wir haben das auch geschafft.
LG
katze67
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 28.07.2017, 20:19
Maik71 Maik71 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2016
Beiträge: 14
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hat einer Erfahrung das bei nivolumab Behandlung der crp sich erhöht
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 29.07.2017, 16:40
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 33
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Kann alles passieren.Frag mal dein Arzt, die infusionl hat genauso wie Chemotherapie seine Nebenwirkungen.Deswegen muss auch immer zwischendurch Blut kontrolliert werden.
Der Wert steht aber auch für Entzündungen, ich würde das auf jeden Fall abklären lassen.
Alles Gute
katze67

Geändert von katze67 (29.07.2017 um 17:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 03.08.2017, 02:42
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 157
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Update

Hatte letzten Donnerstag CT, soweit alles fein NUR die haben einen Tumor in meinem Gehirn gefunden also musste ich in ein anderes Krankenhaus via Flugzeug, und am Montag haben die Ihn rausgeholt! Sie konnten alles entfernen,nun warten auf das ergebniss. Bin wieder zuhause und es geht mir gut. Hatte ueberhaupt keine Symtome. Sehe nur ein wenig komisch aus jetzt mit 28 stichen lol.

Ganz liebe gruesse Petra
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 03.08.2017, 07:14
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 349
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

oje na hoffentlich ist jetzt aber alles wieder gut!
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 03.08.2017, 09:26
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 161
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo Petra,
der Hirntumorbefund hört sich in deiner Erzählung in der Tat sehr nebensächlich an - das ist so ein Thema nun wirklich überhaupt nicht.
Handelt es sich um eine Metastase des BC oder um eine völlig neue Baustelle?

Auch von mir alles Gute und erhole dich gut.

LG dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 03.08.2017, 09:31
Olympia_4 Olympia_4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 77
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Liebe Petra

Nunja was soll man da sagen... das hört sich nicht so toll an. Hattest du was gemerkt davon? Und haben sie gemeint der kommt vom BC? Bleib stark und gute Erholung von der OP!

Grüsse Olympia
__________________
AJCC Stadium: IV (pT3b N3 M1b)
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 04.08.2017, 00:26
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 157
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Weiss das ergebniss noch nicht, doc sagt sah nicht aus wie Lungenkrebs
und nee ich hatte keine Symptome, nix das war ja das komische, ich denke mal es war gut das alles so schnell ging da kann man gar nicht denken.
Danke Euch
Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 04.08.2017, 00:47
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 304
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Ach Petra.
Lange nichts von Dir gelesen und dann so etwas. Ich möchte doch von Dir Besseres lesen können, wenn die Ergebnisse vom doc da sind.
Das Heimtückische ist, dass vieles ohne Symptome plötzlich daherkommt.
Liebe Grüße.
Wolle2
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 04.08.2017, 07:49
Löffel Löffel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 161
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo,ich bin normalerweise im Angehörigenforum unterwegs,aber ich hoffe ich darf mich hier mal einklinken und ein, zwei Fragen stellen.
Mein Papa bekommt seit Oktober 2015 Nivolumab gegen metastasierenden Schwarzen Hautkrebs.
Der Erfolg ist super und die Nebenwirkungen beschränkten sich bisher auf ganz weisse Haare.
Seit 2 Monaten leidet er jedoch unter stark juckendem Hautausschlag gegen den keine Salbe hilft.
Die Ärzte sagen gegen den Ausschlag würde nur das Absetzen der Therapie helfen.
Nun meine Fragen.
Weiss jemand von euch ein Hausmittelchen gegen den Juckreiz und wisst ihr ob es schon Erfahrungen gibt wielange die positive Wirkung von Nivolumab nachwirkt wenn man es absetzt ?
Vielen Dank.
Ich wünsche euch allen super Ergebnisse (vorallem natürlich aktuell Pet in Down under)
LG
Löffel
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 04.08.2017, 09:21
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 33
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Hallo Löffel,

Haut jucken oder Ausschlag hat meistens was mit dem Darm zu tun.Ich nimm jeden Tag ein Löffel Colibiogene.Weil durch der Therapie können die Darmschleimhäute angegriffen sein.Nivolumab kann genauso Nebenwirkungen wie die Chemotherapie haben.
Alles Gute für alle
katze67
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 08.08.2017, 08:23
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 157
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

So der Tumor im Kopf war Lungenkrebs , jetzt wollen die bestrahlen an der stelle. Und alles was wir nun machen koennen ist warten und hoffen. Ich hab in meinem Kopf nur.....wie lange???
Bin depressed, bin doch noch nicht mal 50.

Liebe Gruesse Petra
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 08.08.2017, 08:48
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 304
Standard AW: OPDIVO® (nivolumab)

Liebe Petra.
Hast Du keine besseren Nachrichten? Ich wünsche Dir, dass Du die Bestrahlung gut verträgst und dass sie erfolgreich ist.
Lass Dich nicht runterkriegen, ich schicke Dir ein dickes Kraftpaket.
Mit lieben Grüßen.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD