Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Immuntherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.10.2016, 23:32
465767 465767 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Beiträge: 2
Standard Einige Fragen zur Antikörpertherapie

Liebes Forum,
ich würde gerne wissen, ob die Antikörpertherapie meist mit einer Chemotherapie kombiniert wird oder ob sie auch ohne sie wirksam ist. Bei welchen Krebsarten erweist sich die Antikörpertherapie als besonders wirksam und bei welchen war sie weniger oder kaum wirksam?

Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2016, 23:54
Jan64 Jan64 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Odenwald
Beiträge: 857
Standard AW: Einige Fragen zur Antikörpertherapie

Hallo 465767,

zur 1. Frage: sowohl, als auch !
zur 2. Frage : kommt drauf an.

Kannst du deine Frage ein bischen genauer stellen? Meinst du mit Antikörpertherapie die zielgerichteten Immuntherapien? Es gibt auch noch Antikörper mit anderen Zielen (z.B. Avastin gegen VEGF).

Krebs ist auch nicht gleich Krebs (selbst innerhalb einer Krebsart gibt es viele Unterschiede), so dass man eigentlich keine allgemeine Aussagen treffen kann.

Geht es dir um eine bestimmte Krebsart oder einen bestimmten Antikörper oder Antikörpergruppe? Dann können wir dir weiterhelfen.

Gruß Jan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
antikörpertherapie


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD