Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 15.12.2016, 15:54
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Morgen geht's los

So, komme grade vom Arzt. Ich versuche mal zusammenzufassen:

20mm Nicht-Seminom, mehrfacher Lymphgefäßeinbruch (zum Teil im Nebenhoden) aber keine Infiltration des Nebenhodens, Samenstrang usw.

Thorax unauffällig, keine Metastasen, Lymphknoten normal

Abdomen auch keine Metastasen aber "mehrer akzentuierte Lymphknoten". Könnte aber auch von der OP kommen.

Klassifikation pT2, lokoregionär R0 L1 V0 Pn0

-> 1 Zyklus Chemo empfohlen, danach bei 3% Rezidiv

Da die Wunde ja erstmal verheilen muss, geht's wenn dann nach Weihnachten los, vielleicht auch erst im neuen Jahr.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.12.2016, 15:57
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Morgen geht's los

Das hört sich ja im Großen und Ganzen ganz gut an. Ich würde die Befunde so zusammengefasst auch noch mal an Schr. mit der Bitte um Therapieempfehlung schicken!
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 15.12.2016, 16:06
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Morgen geht's los

Ja, hört sich für mich nach blauem Auge an. Geht besser, aber auch viel schlechter.

Mein Arzt hat quasi "live" mit Sch. telefoniert als ich im Raum war, die Ergebnisse waren kurz vor meinem Termin erst reingekommen.

Geändert von gitti2002 (15.12.2016 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15.12.2016, 16:15
Angsthase159 Angsthase159 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2016
Ort: Siegen
Beiträge: 117
Standard AW: Morgen geht's los

Also ich finde auch, dass sich das ganz gut anhört. Blöd ist immer die Gefäßinvasion.... Die hatte ich auch. Aber selbst das ist kein Weltuntergang...Einmal PEB sollte auch zu schaffen sein denke ich. Geht es dir jetzt gut damit? War sicher ne scheiß Aufregung heute Hoffe, dass du nun einigermaßen entspannt Richtung Feiertage schauen kannst!!!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.12.2016, 16:20
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 194
Standard AW: Morgen geht's los

Wenn das auch so von Sch. abgesegnet worden ist, dann ist das doch in Ordnung.
3% Rezidivwarscheinlichkeit nach 1 Zyklus PEB ist doch super. Musst dich dann nur von deiner Behaarung verabschieden für ca. 1,5 Monate, aber sonst solltest du da leicht durchrutschen.

Wegen dem Termin kannst du ja dann schauen. Wenn Prof Sch. sagt, dass selbst Neujahr noch in Ordnung ist, dann würde ich den Zyklus auch erst dann machen. Wenn du das nämlich nach Weihnachten machst, dann verbringst du Neujahr auf der Onkologischen (außer du machst ambulant).

Alles Gute weiterhin !
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15.12.2016, 16:31
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Morgen geht's los

Zitat:
Zitat von Angsthase159 Beitrag anzeigen
Also ich finde auch, dass sich das ganz gut anhört.
Gut gehen würde ich jetzt nicht sagen, aber definitiv besser als vor dem Termin, die letzte halbe Stunde davor hab ich echt am Rad gedreht.

Mir kommt Neujahr auch verdammt lange hin, wundert mich schon etwas. Werd ich nochmal nachhaken ob das wirklich sinnvoll ist. Ist mir wichtiger dass ich ne höhere Chance habe dass es weggeht als dass ich ne Silvesterparty haben kann.

Und mich würde es richtig anpissen wenn mein Bart ausfällt, da arbeite ich seit drei Jahren dran

Geändert von gitti2002 (15.12.2016 um 19:14 Uhr) Grund: Vollzitat
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 15.12.2016, 18:16
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 194
Standard AW: Morgen geht's los

Der Bart ist sogar einen Tag vor der Kopfbehaarung rausgefallen bei mir
Aber um dich zu beruhigen:
Meine Chemo (und ich hatte 4Zyklen) ist nun seit einem Monat beendet und ich habe heute einen drei-tage-Bart. Und was geiler ist: Der ist sogar schöner als vorher
Die Barthaare sind dünner (Waren aber auch extrem dick früher), aber dafür sind es mehr.

Also keine Panik. Ich habe mir Tag 6 des 1. Zyklus Haare auf dem Kopf und Bart auf 1mm rasiert.
Tag 15 fingen die Barthaare mich an zu piecksen. Unter der Dusche konnte ich diese abreiben. Tag 16 das gleiche mit den Kopfhaaren.
Die Haare wachsen dann jungfräulich nach.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 15.12.2016, 18:36
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: Morgen geht's los

Zitat:
Zitat von CaptainEinauge Beitrag anzeigen
Und mich würde es richtig anpissen wenn mein Bart ausfällt, da arbeite ich seit drei Jahren dran
Aber gewachsen isser in drei Wochen.

Es gibt junge Frauen, die mit demselben Krebs wie ich bzw. derselben Chemo keine Haare mehr haben.
Bei mir ist schon seit langem obenauf "polierte Platte", aber der Rest rundum, der bleibt bei mir. Obwohl auf das Bissel eigentlich auch gehustet wäre.

Komisch.......

-----------------------------------------------------------------

Zitat:
1 Zyklus Chemo empfohlen, danach bei 3% Rezidiv
Die 3% sind die Wahrscheinlicxhkeit, ein Rezidiv zu bekommen?

-----------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 15.12.2016, 18:41
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Morgen geht's los

Zitat:
Zitat von Saerdna Beitrag anzeigen
Die 3% sind die Wahrscheinlicxhkeit, ein Rezidiv zu bekommen?
Ja, das meinte ich.


Gibts zum Thema Chemo einen guten Thread oder einen Link wo ich nachlesen kann was mich erwartet? Hab mich noch nicht getraut zu googlen, da findet man immer nur Schauergeschichten.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.12.2016, 19:08
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: Morgen geht's los

Gibt es nicht ein Unterforum "Chemo"?
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 15.12.2016, 19:18
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: Morgen geht's los

Hallo Captain :-),

einen guten und brauchbaren Link zur Chemo gibt es eigentlich nicht.

Und im Netz findet man alles von: "War ein Spaziergang" bis "bin an Tag 1 bereits zusammengebrochen"....

Und leider hilft einem keine Beschreibung wirklich, da man nicht weiß, wie man selber reagiert.

Was aber allgemeingültig ist:

Eine Chemo ist eine belastende Behandlung mit allerlei Nebenwirkungen. Es gibt aber gegen alle Nebenwirkungen gute Gegenmittel. Hier darf man sich nicht scheuen danach zu fragen. Eine Heldenauszeichnung für das Aushalten der Nebenwirkungen gibt es nicht, also macht es auch keinen Sinn den Helden zu spielen

Man ist unter so enger ärztlicher Kontrolle und pflegerischer Betreuung, das einem eigentlich nix wirklich schlimmes passieren kann.

Und die Einstellung macht viel aus:
Wenn man einigermaßen positiv versucht an die Sache ranzugehen und wirklich begreift, dass einem die Prozedur hilft, dann wird es einfacher. (Klappte auch bei mir nicht an jedem Tag, aber doch meistens.)

Und Ablenkung ist eine wichtige Sache im Krankenhaus, also:

Alles ranschaffen, was Dir Spaß macht und Dich ablenkt. Bücher, Konsole, Laptop, Brettspiele, Musik ....was auch immer Du magst...
Dann geht die Krankenhauswoche besser und schneller rum....

Da wir hier ja über einen Zyklus reden wird die Angelegenheit auch insgesamt nicht besonders gruselig werden. Versprochen

Viele Grüße,

BoB
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 15.12.2016, 23:17
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 780
Standard AW: Morgen geht's los

Auf meiner HP habe ich den Ablauf und noch nen paar andere Sachen beschrieben. Ich war aber auch dank Rezidiv und nicht anschlagender Zweittherapie ein etwas besonderer Fall - das sollte man im Hinterkopf behalten .Letzlich reagiert jeder anders, von daher kann man sich zwar erfahrungsberichte durchlesen muss man aber nicht. Sonst wartet man nur drauf, dass man selber alles kriegt was man so gelesen hat...
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 20.12.2016, 22:51
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Morgen geht's los

Hey, sorry für die Funkstille.

Ich hab beschlossen den Krebs erstmal Krebs sein zu lassen und nicht mehr zu googln. Damit macht ich mich nur verrückt und das Leben zur Hölle. Chemo muss ich trotzdem machen und ob es mir da dreckig geht oder nicht, daran kann ich nicht viel ändern.

Ich werd jetzt mal nach Krankenhäusern in Berlin mit guten Wlan und nettem Personal suchen
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 21.12.2016, 09:10
marathoni1966 marathoni1966 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2016
Beiträge: 42
Standard AW: Morgen geht's los

Hi Captain, versuche doch in Buch bei Prof Schr unterzukommen. Ich wurde im Vivantes Humboldt operiert aber das Krankenhaus fand ich nicht so gut.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 21.12.2016, 09:35
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Morgen geht's los

Zitat:
Zitat von marathoni1966 Beitrag anzeigen
Hi Captain, versuche doch in Buch bei Prof Schr unterzukommen. Ich wurde im Vivantes Humboldt operiert aber das Krankenhaus fand ich nicht so gut.
Ja, das Vivantes scheint eine ziemliche Massenabfertigung zu sein. In Buch wurde ich operiert, da hab ich mich auch wohl gefühlt.

Für die Nachsorge wollte ich mir ein Krankenhaus suchen dass näher bei mir dran ist. Ich hab eine Krankenhauszusatzversicherung, damit kann ich mir aussuchen wo es hingeht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD