Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Gedenkseite - Place of Memory

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2017, 15:35
JoeN JoeN ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 106
Standard Kessy82

Mit sehr großer Bestürzung erfuhr ich dass Nadine gestern verstorben ist.
Wir standen seit vielen Monate enger in Kontakt. Uns verbindete die gleiche Art von Tumor und zum Schluss auch dieselben Therapie. Leider ist die Therapie bei Nadine nicht angeschlagen und die musste sich einer weiteren OP unterziehen.
Es schien alles gut zu verlaufen sein. Sutent sollte folgen. Ich nicht genau weiss was passiert ist, da ich selber vom Montag bis Mittwoch im Krankenhaus war. :-(

Ich bin sehr traurig und weiss nicht wohin mit meiner Trauer.

Ich wünsche Nadine 's Familie viel Liebe uns sehr viel Kraft diese schwere Zeit zu überstehen.

Joe

Geändert von gitti2002 (29.01.2017 um 18:42 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2017, 16:02
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 354
Standard AW: Kessy82

Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen von Nadine. Ich wünsche viel Kraft bei der Verarbeitung der Trauer über den erlittenen Verlust.

Mit stillem Gruß.
Wolle2.

Geändert von gitti2002 (29.01.2017 um 18:40 Uhr) Grund: Eigenen Abschiedsthread erstellt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2017, 16:30
Heidrun1961 Heidrun1961 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2015
Ort: Oberfranken
Beiträge: 280
Standard Kessy82

Das darf doch nicht wahr sein. Nicht Nadine mit den 4jährigen Zwillingen!
Sie hatte bei mir angefragt wg Inlyta, welche Erfahrungen ich gemacht habe. Ich bin tief bestürzt und unendlich traurig...........
Viel Kraft für die Angehörigen.

Heidrun

Geändert von gitti2002 (29.01.2017 um 18:41 Uhr) Grund: Eigenen Abschiedsthread erstellt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2017, 17:28
joggerin joggerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 574
Standard AW: Kessy82

Ich bin bestürzt und sehr sehr traurig. Hatte auch lange Zeit schriftlichen Kontakt mit Nadine. Mein Beileid geht an die trauernde Familie.

Stille Grüße
joggerin

Geändert von gitti2002 (29.01.2017 um 18:41 Uhr) Grund: Eigenen Abschiedsthread erstellt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2017, 17:49
Thomas71263 Thomas71263 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: Nürnberg
Beiträge: 101
Standard AW: Kessy82

Wieder hat einer von uns den Kampf gegen den Krebs verloren. Und diesmal wohl auch sehr plötzlich und überraschend. Ich wünsch der Familie von Nadine viel Kraft.
Thomas.

Geändert von gitti2002 (29.01.2017 um 18:42 Uhr) Grund: Eigenen Abschiedsthread erstellt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.01.2017, 17:59
Jan64 Jan64 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Odenwald
Beiträge: 857
Standard AW: Kessy82

Mein aufrichtstes Beileid an alle ihren Angehörigen. Ich wünsche ihrer Familie viel Kraft für die Zukunft. Sie wird mir in ewiger Erinnerung bleiben.

Geändert von gitti2002 (29.01.2017 um 18:43 Uhr) Grund: Eigenen Abschiedsthread erstellt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2017, 20:19
loup loup ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2016
Ort: Wien/Ö
Beiträge: 47
Standard AW: Kessy82

Oh nein,
das bestürzt mich sehr.

Viel Kraft für Nadine's Familie, diesen schweren Verlust, zu verarbeiten!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.01.2017, 22:58
jt2012 jt2012 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 47
Standard AW: Kessy82

Hallo,

Nadine hatte eine Hirnblutung. Es passierte zu hause und sie konnte nicht mehr rechtzeitig ins KH gebracht werden.

RIP und viel Kraft für die Angehörigen!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.01.2017, 00:17
Tobi1974 Tobi1974 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 109
Standard AW: Kessy82

Dass unsere jüngste Mitstreiterin (im Bereich Nierenkrebs) gegangen ist, hat mich heute fast den ganzen Tag beschäftigt.

Ihr letzter Eintrag ist gerade mal 2 Wochen her. Im August war sie soweit, dass sie keine Medikamente mehr nehmen musste. Deshalb schockiert es mich wie plötzlich sie gegangen ist.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.02.2017, 13:32
Dottie Dottie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 76
Standard AW: Kessy82

Das tut mir sehr leid. Mein Mitgefühl an ihre Angehörigen und Freunde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD