Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2017, 21:33
JS1808 JS1808 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 2
Standard Morbus bowen

Hallo,
Mir wurde letzte woche ein Tumor an der handinnenfläche entfernt. Verdacht auf Plattenepithelcarcinom in situ. Die Diagnose ergab morbus bowen.
2,2*2,8*1,8mm wurden entfernt. Anschließend fand eine Hauttransplantation statt.
Keine Ahnung wie lange die Heilung andauert und in wie weit ich die Hand dann wieder voll belasten kann.
Mein Arbeitgeber hat mir angeraten einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen.
Nach einigen Recherchen, stelle ich mir aber die Frage ob das Sinn macht, da ja in den versorgungsmedizinischen Grundsätzen der Punk 17.13 sehr verwirrend ist.
Kann mir vielleicht jemand das verständlich erklären?
Vielen Dank
Jana

Geändert von JS1808 (01.02.2017 um 21:33 Uhr) Grund: Falsch geschrieben
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2017, 09:52
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Morbus bowen

Hallo Jana,

ich hab mal den Text gelesen, so wie es steht ist Morbus Bowen hier ausgeschlossen. Morbus Bowen zählt zum weissen Hautkrebs. Ebenso wie das Basellkarzinom. Daher wirst Du wohl keinen Ausweis erhalten. Aber beantragen, es versuchen das kannst ja, viell bekommst einen.

Viele Grüße
Jürgen

Geändert von gitti2002 (02.02.2017 um 12:06 Uhr) Grund: Urheberrecht
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2017, 15:25
JS1808 JS1808 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 2
Standard AW: Morbus bowen

Viel dank lieber Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD