Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2018, 11:38
Uta1512 Uta1512 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2018
Beiträge: 15
Standard Zum zweiten Mal Lungenkrebs

Hallo an alle,
wollte mich mal wieder melden. Leider mit keinen guten Nachrichten.
Der Krebs ist wieder zurück. Adenokarzinom.
Gestern habe ich meinen Port gelegt bekommen und morgen geht die Chemo los. Mit Carboplatin.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Chemo? Ist fasten hilfreich? Gibt es ansonsten Tipps, die ihr geben könnt?
Ich hoffe, dass es ansonsten allen gut geht und ihr weiterhin den Krebs im Griff habt.
Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Mittwoch.
Liebe Grüße
Uta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2018, 11:58
Carmelitaa Carmelitaa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2018
Beiträge: 15
Standard AW: Zum zweiten Mal Lungenkrebs

Hallo Uta

Ohh nein.. Das tut mir sehr Leid, dass dieses Mistvieh zurück gekommen ist. Ich kenne mich mit deiner Krankheit nicht aus und kann dir leider nicht wirklich behilflich sein. Wollte dir einfach alles Gute und viel Kraft für die bevorstehende Therapie wünschen. Bleib stark! (einfacher gesagt als getan, ich weiss)

Ich sende dir ganz liebe Grüsse aus der Schweiz.

Geändert von gitti2002 (11.07.2018 um 23:42 Uhr) Grund: Vollzitat
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2018, 12:17
Leif3k% Leif3k% ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 6
Standard AW: Zum zweiten Mal Lungenkrebs

Hallo UTA,
ich bekomme zur Zeit Carboplatin zusammen mit Alimta. Bin 41 guter Allgemeinzustand bis jetzt. Ein Lungenlappen wurde mir mit dem Primärtumor entfernt. Habe aber noch Metastasen in den Nebennieren.
Ich vertrage die Chemo relativ gut. Habe auch noch alle Haare und auch Appetit. Merke nicht sehr viel. am 3. Tag nach der Infusion kommt ein 2 tägiges down wo ich mich ausschlafe aber dann wirds wieder gut. Die ersten zwei Tage nach der Infusion nehme ich noch jeweils Kortisonsteroide und wenn die dann nachlassen kommt das Down.

Geändert von gitti2002 (11.07.2018 um 23:44 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.08.2018, 00:29
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 131
Standard AW: Zum zweiten Mal Lungenkrebs

Hallo, Uta wir kennen uns nicht aber ich hatte die gleiche Chemo also meine Haare wurden dünn meine schleimhäute alle kaputt ob Mund oder wo anderst
APPETIT WAR NICHT SO GUT.
ICH WÜNSCHE DIR ALLES GUTE.
ICH HABE AM12. 09 CT mal sehen was raus kommt
LG
Schneeflock
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2018, 21:18
Elisabeth15 Elisabeth15 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2016
Beiträge: 95
Daumen hoch AW: Zum zweiten Mal Lungenkrebs

Hallo Uta,

es tut mir unendlich leid, dass es dich jetzt zum zweiten Mal erwischt hat. Ich habe zwar einen anderen Lungenkrebs (Kleinzeller), aber mir hat dieser Fiesling nach der Erstdiagnose auch noch mal einen Besuch abgestattet.
Du kannst meine Geschichte unter "Neue Benutzerin - Kleinzelliges Lungenkarzinom - Elisabeth15" hier im Forum nachlesen, falls es dich interessiert.

Aber lass dich nicht unterkriegen!!!!! Genau wie du habe ich damals gleich wieder mit Chemo und Bestrahlungen angefangen, und ich lebe -entgegen aller ärztlicher Prognosen- auch nach fast 7 Jahren immer noch!

Ich möchte dir nur Mut machen und dir sagen, dass du auf gar keinen Fall dich hängen lassen darfst, kämpfe und sage dir immer wieder, dass du es schaffst!
Die Selbstheilungskräfte sind größer als ich jemals gedacht habe. Ernährungsmäßig solltest du dich gesund ernähren, keinen Alkohol und vor allem keine Zigaretten. Mehr habe ich auch nicht gemacht, von anderen Nährstoffen wie Selen oder Zink haben mir damals die Onkologen abgeraten. Diese Stoffe können sich sogar nachteilig für die Bekämpfung des Krebses auswirken, wurde mir damals gesagt.

Also, es ist ein schwerer Weg, aber du kannst ihn schaffen, und genau das wünsche ich dir!

Verlier niemals den Mut, toi toi toi für deine Genesung und ganz liebe Grüße,
Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2018, 07:56
greg greg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Grossraum Paris
Beiträge: 34
Standard AW: Zum zweiten Mal Lungenkrebs

Hallo Uta,

meine Frau Jenny (LK: pT2 N2 R1 IIIA) hatte 2 Zyklen mit Carboplatin nachdem sie Cisplatin nicht gut vertragen hat (schlechte Nierenwerte).
Gegen ev. Uebelkeit hat sie am Tag vor der Chemo EMEND 125 und waehrend und nach der Chemo je 1 Emend 80 bekommen. Sie hatte damit nur sehr geringe NW. Wichtig ist auch eine gute Hydratation - also viel trinken. Fasten ist m.E. keine gute Loesung. Iss worauf du Appetit hast - auf Alkohol wirst du bei der Chemo mit Sicherheit verzichten, weil der einfach nicht schmeckt :-).

Alles Gute fuer dich,
Norbert

Geändert von greg (01.09.2018 um 08:02 Uhr) Grund: Egaenzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD