Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 05.06.2017, 09:14
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Mehr Hoffnung

oje schnell zum Arzt, nicht das du noch eine Thrombose bekommst! Weisst eh ich habe von der Chemo bekommen, das waren Höllenschmerzen - 3 Tage lang - konnte dann nicht gehen hat auch nach oben zu den Waden gestrahlt!!! Ist nicht damit zu spassen!!!
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 05.06.2017, 20:24
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Morgenfrüh gehe ich gleich
Ja was wird dann gemacht!!
Danke sag bescheid

L.G.
Susanne

Jetzt hast du mir aber Angst gemacht hoffendlich ist da nix schei.......
L.G.
Susanne

Geändert von gitti2002 (05.06.2017 um 22:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 05.06.2017, 21:43
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Mehr Hoffnung

wollte dir natürlich keine Angst machen, aber manchmal ist es besser einmal zuviel zur Kontrolle zu gehen - habe tagelang gelitten und wollte nichts unternehmen doch die schmerzen waren dann so gross das ich gegangen bin und eben rauskam, dass ich eine gefäßthrombose von der Chemo bekommen habe - komischerweise war der eine Fuss mehr beeinträchtigt der gar nicht sooo weh tat. Aber eben Fusschmerzen mit Wadenschmerzen, und nicht gehen können klingt eben nach den Gefäßen - also lass es besser anschauen
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 07.06.2017, 16:09
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Mehr Hoffnung

und warst du schon beim Arzt? Hoffe dir geht es gut!
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 07.06.2017, 21:43
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo,
danke der Nachfrage ist nichts habe in der Achillessehne eine stracke entzündung tut aber weh und wie kann beim laufen den Fuß nicht abrollen.
Aber nun mal zu dir ich wünsche dir ein Langweiiger Untersuchungsbefund
Ich bin in gedanken bei dir und drück dir die Daumen.

L.G.
Susanne
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 08.06.2017, 20:21
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo,

hätte mal wieder eine frage und die lautet
was bedeutet vom Arzt im Befund die Kürzel
M06.99,G ich nehme Prednsolon Dauertherapie2,5mg
Danke im voraus

Susanne
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 08.06.2017, 20:48
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 166
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo Susanne,
Das ist der ICD Code für: Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet : Nicht näher bezeichnete Lokalisation - gesichert.

LG dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 08.06.2017, 22:03
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo,

danke meu schatzi Maus ich weißt doch
was ich dich immer fragen kann du bist mein Engel auf Erden.
Danke.
L.G.
Susanne
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 12.06.2017, 21:38
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo dagehtnochwas,

Bist du geschockt üner mich es ist nur eine ausdrucks Art
weil ich mich freue über dein wissen das du hast
was die Krankheitsbilder angeht.
So ist das mit den Verückten Pfälzer also sei mir nicht böse.

L.G.

Susanne
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 14.06.2017, 22:16
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo,

Wünsche euch allen einen schõnen Tag
lass euch gut gehen es soll ja laut wetter bericht sehr schön werden

Also schöner Feiertag.

L.G.

Susanne
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 15.06.2017, 09:35
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 166
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo Susanne,
danke für die Worte und den Wünschen zum Feiertag. Bei den "gottlosen" Niedersachsen ist allerdings kein Feiertag - mir ist das als Rentner ohnehin egal.

Lieben Gruß,
dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 15.06.2017, 11:27
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Mehr Hoffnung

Wünsche euch auch aus Wien - mit Feiertag - einen schönen Tag
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 15.06.2017, 21:20
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo,

Ich liebe Wien war letztes Jahr dort zu zum 50sten
meine Kinder haben mir ein Wochende Geschenkt
es war so schön in Wien muss man einmal im Leben gewesen
sein.War nartürlich im Museum von der Kaiserin Sissy und dem Fanzel

Ganz liebe Grüsse nach Wien sende ich dir aus der Sonnigen Süd/West Pfalz

Susanne

Hallo dagehtnochwas,

Wusste ich nicht das ihr kein Feiertag habt
aber du hast es ja schon gesagt hast ja die Rente
das ist besser wie ein Feiertag.

Trotzdem schönes Wochende wünsche ich dir

LG.
Susanne

Geändert von gitti2002 (16.06.2017 um 00:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 19.06.2017, 21:43
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo ihr lieben nette Mensche da draußen
Ich bitte um mit hilfe mein Magen wird nicht besser seit der Chemo
Muss ich dort echt viel ab bekommen haben
Es ist so wenn ich was esse oder trinke muss ich so lange husten bis
der schleim vom Magen hoch kommt und ich das dann Nartürlich aus spucke
Ich kann nicht viel essen da mein Magen sich sofort dafür recht.
Meine Ärztin sagt da hilft nur eine OP das der Magen zu bleibt
Ich weiss nicht ob das echt der richtige weg ist und wer weiss von euch von so einer OP
Bin dankbar über alle Antworten hilfegerade überfordert
L.G.
Susanne
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 20.06.2017, 09:36
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 108
Standard AW: Mehr Hoffnung

Hallo Susanne
Ich nehme seit längerem "Esomeprazol TAD". Bis vor 2 Wochen in einer Dosis von 20mg/Tag und seit 2 Wochen mit 40mg Dosis.
Vorher hatte ich selbige Probleme. Vor allem Nachts plagte mich ein fürterliches Sodbrennen.
Seitdem ich die Kapseln nehme habe ich keine Probleme mehr gehabt.

Mit freundlichen Grüßen Gucky
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD