Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.05.2004, 10:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Quasselstrippen,

ich hab mir gedacht: ich frag' hier einfach mal nach:
Kommt jemand von Euch aus dem Bermudadreieck Darmstadt-Mannheim-Odenwald? Vielleicht könnte man sich ja mal auf einen Kaffee treffen und quasseln oder etwas unternehmen.
Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.05.2004, 11:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Quasselstrippen,
bin auch mal mutig und frag auch mal ;-)
Gibt es Leidensgenossinnen aus oder um Düsseldorf-Neuss-Meerbusch herum? Meinungsaustausch, Treffen usw. usf. wäre schön :-)
liebe Grüße
Carmen
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.05.2004, 12:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo,
mach mal gleich mit der Umfrage weiter. Gibt's auch Thüringer Quasselstrippen, die mal Lust auf einen Plausch bei Kaffee oder auf's Wandern haben?

@ Gitti Habe endlich mal meinen Atlas bemüht, um zu orten, wo Du so am Computer tippst. Finde ich toll, daß Du trotz der weiten Anfahrt mit nach Kassel gekommen bist :-)

@ biba Wenn kein Schnee- oder Sandsturm dazwischen kommt, bin ich natürlich beim nächsten Treffen dabei. Freue mich auch auf die Bodensee-Ecke, wo ich sonst auf dem Weg in den Skiurlaub nur durchgefahren bin.
Mit dem inneren Schweinehund muß ich auch immer mal kämpfen, bevor ich loswandere oder mich auf's Rad schwinge. Wenn ich erstmal unterwegs bin, finde ich's wunderschön.

@ Tanja H. & L. Ein sonniges Hallo Euch beiden. Grüße an Katharina werde ich ausrichten. Vielleicht hat sie ja die Quasselecke selbst schon aufgespürt. Ansonsten geht's uns ganz gut in diesen Tagen, was ich Euch natürlich auch wünsche.

Liebe Grüße in die Runde
Claudia F.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.05.2004, 12:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina!
Klar darfst du bei mir spicken... ;-)
kannst aber auch Links setzen da sparst du dirs kopieren... ;-)

Mir gehts soweit gut, bis auf wenig "Rückenschmerzen", und eben das linke Bein...soll neurologisch sein...hmmm
Soll auch von der Cisplatinchemo kommen, sogenannte Spätnachfolgewirkungen... ???

Ja die Chemo bekomm ich im Zyklus von 21 Tagen, der 14.5. wäre dann wieder Tag 1.
Statt Zometa werd ich wohl jetzt Aredia bekommen.
Mann ist das erleichternd und auch gut für die Psyche das ambulant machen zu können... ;-)

Wie gehts dir? Hast du alles gut hinter dich gebracht?
Dicker Knuddler
von
Ruby
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.05.2004, 12:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

... äh, ähm ...
da im Herbst ein Umzug geplant ist ...

Ich hab auch Interesse an Kontakten mit Leidensgenossinnen aus Karlsruhe ;-)

und ich bin mal so mutig:

meine E-Mail-Adresse: C.Maurer@rp-plus.de (bis Herbst ;-))
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 04.05.2004, 13:57
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Nachtrag zum Bermuda-Dreieck:
meine Email urgrahn@web.de
Gruß
Ute
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.05.2004, 21:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina!
Schneller Tipp gegen die Verstopfungen die Zofran auslöst:

Bifiteral Sirup

An dem Tag wenn Zofran als Infusion verabreicht wird,
1 Messbecher Morgends und Abends, bei Bedarf auch Mittag,
danach morgends 1 oder mindestens 3/4 Messbecher.

Bei Tabletteneinahme von Zofran morgends und abends jeweils 3/4 Messbecher.

Dosis kann erhöht werden bei Bedarf, ist meine persönliche Dosis ;-)

Hoffe, es hilft dir auch
liebe Grüße
Ruby
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.05.2004, 22:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina NRW!
Bifiteral Sirup sollte Dir Dein Arzt verschreiben, man bekommt es in der Apotheke. Ich weiß es daher, weil eine liebe alte Dame aus meiner Nachbarschaft einen Seitenausgang bekommen hat wg. DK. Ihr Arzt, auch mein Doc,
verschreibt es ihr und sie bekommt es von ihrer Krankenkasse bezahlt, da sie als chronisch krank gilt.Omi Marle bekommt der Sirup sehr gut.
Liebe Grüße Karin HH
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.05.2004, 11:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Tina,
vielleicht tröstet es Dich, daß sich auch andere heute mit grauem Himmel und Regen begnügen müssen. Die Gärtner freut's.
Hoffe, Du hast die Lebensgeister gefunden.
Ich war gestern wieder mal bei meinem Country-Dance-Kurs und übe gerade die Line-Dances von gestern. Die Musik macht munter und gute Laune.
Adele,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.05.2004, 13:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,
dein Kaffee scheint Wunder gewirkt zu haben, du warst ja heute schon wieder ganz, ganz fleissig :-)! Danke, dass du meine Neugier befriedigt hast und ich endlich die Bilder anschauen konnte ;-) Bei dem für Oktober geplanten Treffen wäre ich natürlich gern mit von der Partie. Ich bleibe aber dabei, nur für höchstens vier Wochen voraus zu planen... :-(
Deine Frage bezüglich "biokrebs" werde ich spätestens morgen im "neuen" Thread beantworten, denn gleich kommt Sohnemann aus der Schule, und da habe ich heute "volles Programm".

Hallo Claudia F.,
es freut mich, wieder öfter von dir zu lesen. Werde versuchen, dich in den nächsten Tagen telefonisch zu erreichen (das wollte ich eigentlich schon längst machen!!).

Macht's gut ihr Zwei!

Anita
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.05.2004, 13:40
Benutzerbild von Erika56
Erika56 Erika56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2004
Beiträge: 327
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Bei mir hat gegen die Verstopfung bei Navoban (oder Zofran) Feigensirup "wunder" gewirkt. Nur 1 x 1 Messbecher. Es heisst zwar abends, aber manchmal wirkts ziemlich schnell - grins.
Liebe Grüsse an alle Quasseler und innen
Erika (trixie)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.05.2004, 20:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Tina !

Weil sehr viele hier lesen ,
möchte ich nur einwerfen ,
dass bei Alternativen Biomitteln
viel von Beta Carotin die Rede ist ,

bitte nicht bei Lungenkrebstumoren nehmen

Beta Carotin in zu hoher Dosierung verursacht/begünstigt
Lungenkrebs , nicht nur bei Rauchern !

Liebe Grüsse
biba
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.05.2004, 11:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Guten Morgen,
liebe Tina. Dafür, daß Du heute noch in der Frühe gepostet hast, bist Du ja ziemlich bald schon wieder aufgestanden ;-).
Gibt's eigentlich schon die Liste für die Kassel-Teilnehmer. Will nicht drängeln, nur mal nachfragen :-).

Claudia F.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.05.2004, 12:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,

die letzte Spritze gibt's am 24.Mai. Mir geht es überwiegend gut. Verdauungsprobleme und die heftigen Schmerzen aus der Anfangszeit haben sich gelegt. Merke zwar immer noch etwas, aber nicht ständig und nicht so heftig. Hoffe, daß das, was neuerdings in meinem Bauch tastbar ist, identisch mit dem "Knubbel" ist, der zu Therapiebeginn als mögliche Nebenwirkung angekündigt wurde.

Bis später
Claudia F.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.05.2004, 12:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Tina !

Zu Lungenmetastasen kann ich Dir garnichts sagen .
Leider .

Liebe Grüsse
biba
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD