Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 26.05.2004, 12:45
Tanja H. Tanja H. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 313
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Tina,

wie doof, ist kein Rahmschnitzel dabei....gg
Wünsche dir und allen anderen eine schöne Restwoche.

LGT
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.05.2004, 12:47
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,
mir scheint, Du hast Langeweile. Ist aber süß geworden, Dein Büffet. Ich habe auch Langeweile, aber im Büro, habe heute nix zu tun, die Abteilung ist leer, da die meisten Kollegen auf SAP-Workshop sind. Lese daher mal ein bißchen im Internet - und der KK ist natürlich immer dabei.
Liebe Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 26.05.2004, 14:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,
dein leckeres Essen und das Glas Rotwein hat prima geschmeckt :-O ! Bin richtig froh, dass es dir gut geht :-) !

Hab mir gerade die mysteriöse HP "Tumorabschmelzung" angeschaut. Mich (und bestimmt noch viele andere hier) interessiert, was sich dahinter verbirgt. Nachdem du Unterlagen angefordert hast, wäre es suuuuuperlieb von dir, wenn du uns erzählen würdest, worum es da geht ;-)

Liebe Grüsse
Anita
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 27.05.2004, 10:37
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,
zuhause kenne ich auch keine Langeweile und HASSE sie im Büro. Ich brauche normalerweise ein gewissen Arbeitspensum, um mich wohl zufühlen.
Das war früher sicher ein bißchen sehr viel. Im letzten Jahr habe ich mein Aufgabengebiet an eine neue Kollegin abgegeben, weil ich nicht wußte, wie sich meine Klinikaufenthalte weiterentwickeln. Jetzt mache ich mal dies - mal das, das ist ok, komme pünktlich heim, aber manchmal habe ich Leerlauf und das ist ätzend. Denke dann immer, was ich in der Zeit zuhause alles machen könnte....
Ich kann Dir gut nachempfinden, wie das ist, nach dem Büroalltag zu lechzen. Bevor ich krank wurde, habe ich mit meiner Kollegin immer Spaß gemacht, wie schön es wäre, mal ein Jahr auszuspannen -bei vollem Gehalt natürlich. Denn Freizeit kostet Geld.
Und eine gute Fee hat mich erhört und gesagt: "kannste haben". Also: NIE WIEDER über die Umstände jammern.
In diesem Sinne wünsche ich allen einen sonnigen Tag.
Ute
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 27.05.2004, 11:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Leute,
ich wünsche allen einen schönen Tag. Eigentlich wollte ich mich morgen von euch verabschieden, um ein paar Tage Urlaub in Kroatien zu geniessen. Statt dessen bleiben wir hier und bringen meine Mutter am Mittwoch ins KH: Verdacht auf Leukämie. Bin ziemlich fertig... :-(

Anita
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 27.05.2004, 13:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo liebe Ute G.,
ich Dir nachfühlen, es ist wirklich ätzend, wenn man bei der Arbeit jede Sekunde einzeln totschlagen muß und die Kollegen mit derselben Tätigkeit beschäftigt sind und man sich dann mangels sinnvoller Arbeit anödet. Bei mir war das bei der Arbeit auch so, Langeweile daheim ist viel leichter zu ertragen, irgendwas findet sich immer, was getan werden will. Notfalls ein kleines Schläfchen auf dem Sofa ;-)
Bei uns bei der Arbeit ist es überaus seltsam, ich bin krankgeschrieben (seit Ende Feb.), meine Kollegin ist auch für einige Zeit ausgefallen, eine andere Kollegin hatte ihren wohlverdienten Urlaub gehabt und trotzdem hat keiner von der übrigen Belegschaft über zuviel Arbeit geklagt, d.h. trotz so vieler Ausfälle lief alles wie gehabt. Wäre ja alles ganz fein, aber die Kenntnis von diesem seltsamen Arbeitszustand muß bis in die oberste Chefetage gedrungen sein, denn kurz bevor ich krank wurde, wurde eine interne Personalberatung auf unsere Abteilung angesetzt. Es setzte nun ein überaus lustiges Phänomen ein, obwohl nichts zu tun war, hat jetzt nun jeder so getan, als wäre er ganz toll beschäftigt. Diese blöde Situation hat mich richtig krank gemacht, aber ich mußte da nicht lange mitspielen. (:-O die arme Personalberaterin ist wegen der vielen Kranken und anderer fehlender Personen in die Leere gelaufen). Arbeit kann einen schon fertig machen, entweder zu viel zu tun oder zu wenig, es gibt einfach kein gescheites Mittelmaß.
Nun gut, gestern habe ich meine Chefin angerufen und sie gefragt ob es sich irgendwie regeln ließe, dass mir gekündigt wird, ich will ja schließlich im September zu meinem Lebensgefährten ziehen. Wenn ich selber kündigen würde, ergibt das Schwierigkeiten mit dem Arbeitsamt. Wenn ich dann bei meinem Liebsten lebe, werde ich ganz langsam wieder mit dem Arbeiten anfangen, max. Halbtags. Hoffentlich ergibt sich was gescheites :-) Ich denke, mit meiner Krankheit wird es auch besser werden, wenn ich dann ganz so leben kann, wie ich es mir vorstelle: gemeinsam mit meinen Lebensgefährten (mein Zukünftiger, wollen schließlich heiraten :-)), Haus, Garten, kleines Kätzchen und ein wenig Arbeiten (aber da keine Übertreibung :-O)

In diesem Sinne: alles Liebe & Gute Euch allen
Carmen
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 27.05.2004, 16:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Carmen,
ich denke auch, daß es am wichtigsten ist, wenn man sich wohlfühlt und mit einem lieben Menschen zusammenlebt. Und mittags im Garten wurschteln ist auch ganz fein. Das entspannt mich total, am liebsten zupfe ich Unkraut, das ist fast wie Meditation. Wir haben keine Katze, aber ab und zu kommen zwei auf Besuch, schnurren herum, fressen und sind wieder weg. In welche schöne Gegend ziehst Du denn?
Bei uns gab's vor Jahren auch so eine Personalberatungsaktion: erst 2 Leute abgebaut, nach einem Jahr hatten wir sie wieder. Ich wünsche Dir, daß alles klappt und Du einen glatten Absprung aus der Firma schaffst.
Liebe Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 27.05.2004, 16:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Anita,
ich drücke Dir die Daumen, daß irgendjemand einfach nur die Laborwerte vertauscht hat, oder Euer Arzt einen schlechten Tag hatte, denn alles andere wäre ja wirklich schlimm.
Nein....das darf nicht wahr sein.
Ich denk an Dich.
Ute
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 27.05.2004, 17:41
Carmen M.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Ute,
ich bleibe dem Rhein treu, z.Z. wohne ich am Niederrhein, ab Herbst dann am Oberrhein, genauer gesagt in Karlsruhe. Für den Umzug im Herbst bin ich schon fleißig am rumkruschen (es wird mir daheim absolut nicht langweilig ;-)). Sachen ausmisten und schon am Kartonpacken, denn jedesmal wenn mein Freund kommt, darf er ein paar Sächelchen von mir mitnehmen. Auf die Weise wird dann der Umzug nicht ganz so schlimm, denn was weg ist, ist weg . ;-)
Kätzchen kommt erst im Frühjahr nächsten Jahres, wenn Umzug und Einräumen beendet ist, nicht dass dem Miezchen zu ungemütlich wird.
Mit dem Absprung aus meiner Firma wird es schon klappen, meine Chefin war gestern sehr nett.
Ich freue mich schon auf unser idyllischen Leben in Karlsruhe.
Alles Liebe & Gute
Carmen
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 27.05.2004, 22:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Lieber Andreas,
lange habe ich nichts von Dir und Deiner Frau Margit gelesen. Wie geht es Euch? Ihr seid nicht vergessen. Ich denke an Euch!
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 28.05.2004, 08:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Tina, liebe Ute G.,
danke für euere mitfühlenden Worte. Mittlerweile habe ich mich wieder etwas beruhigt. Zwar deuten alle Anzeichen auf Leukämie hin, aber die bisherigen Laborwerte sprechen nach meiner Recherche zum Glück eher für die "gutartigere", chronische Form.

Dir, liebe Tina, danke ich ganz besonders für dein Engagement im Krebs-Kompass. 1000 Posts - das soll dir erst mal jemand nachmachen! Für alle hast du ein liebes Wort übrig, machst dir Arbeit mit dem Zusammensuchen verschiedenster Informationen, räumst auf - obwohl es dir leider nicht gerade gut geht. Ich bewundere dich sehr!

Liebe Grüsse
Anita
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 28.05.2004, 14:24
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Anita,
das klingt ja schon viel besser, auch wenn der Befund an sich ja nicht so toll wäre. Ich drücke Dir weiter die Daumen.
Liebe Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 28.05.2004, 14:28
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Carmen,
hoffentlich wird es Dir bei uns im Süden nicht zu warm )). Hier schlägt der Winter meistens gleich in den Sommer um, wundere mich manchmal, daß die Frühlingsblumen da nicht durcheinander kommen.
Von Karlsruhe aus könnt Ihr ja viel unternehmen, da sind Pfalz, Elsaß und Schwarzwald nicht fern.
Ich wünsche Dir (und allen anderen) ein schönes Pfingstwochenende
Ute
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 28.05.2004, 17:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Ich wünsche Euch Allen

ein frohes Pfingstfest , mit hoffentlich viel
Wärme und Sonnenschein . Besonders für uns im Norden .

Liebe Grüsse
biba
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 29.05.2004, 11:19
Carmen M.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

wünsche allerseits ein wunderschönes sonniges Pfingstfest :-) Es schaut hier auf jeden Fall so aus, als ob die Sonne uns lacht! Das Schützenfest hier wird nicht ins Wasser fallen. Ja, jetzt beginnt wieder hier die Saison der Schützenfeste, genauso wichtig wie der Karneval ;-)
@Ute G.
Ich freue mich schon sehr auf Karlsruhe, viele schöne Dinge können von da aus unternommen werden ;-) Gegen schönes warmes Wetter habe ich nichts einzuwenden, es wird mir selten zu warm und wenn, dann gibt es in unserem Garten auch lauschige schattige Plätzchen.
Wo aus dem Süden kommst Du denn her?
Alles Liebe & Gute
Carmen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD