Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 30.05.2004, 09:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,
danke fürs Daumen drücken, du bist sooo lieb! Inzwischen habe ich mit dem Hausarzt meiner Mutter gesprochen. Die Diagnose Leukämie steht eigentlich schon so gut wie sicher. Meine Vermutung, es handele sich um die chronische Form, hat er bestätigt (während der letzten zwei Jahre langsame, aber stetige Erhöhung des Leukozytenwertes). Es gibt zwei "Sorten": CLL = Chronisch lymphatische und CML = Chronisch Myeloische Leukämie, wobei CLL nicht unbedingt sofort behandelt werden muss, die CML hingegen schon. Obwohl beide unheilbar, bestehen grosse Chancen, die Krankheit für lange Jahre mit Tabletten zu beherrschen, ohne die Lebensqualität zu beeinträchtigen. Das sind doch wesentlich bessere Prognosen als beim Eierstockkrebs. Ich habe mir vorgenommen, relativ gelassen zu bleiben und hoffe, es gelingt mir.

Nun wünsche ich dir und allen anderen schöne Pfingsttage bei herrlichem Sonnenschein!

Alles Liebe
Anita
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 02.06.2004, 13:46
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Carmen,
ich wohne in Lorsch an der schönen hessischen Bergstraße, das liegt zwischen Mannheim und Darmstadt. Mein Mann kommt aus der Südpfalz und hat in Karlsruhe seine Ausbildung gemacht.
Wir gehen auch manchmal zum Wandern in die Pfalz.
Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 02.06.2004, 15:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo liebe Ute,
auch eine sehr schöne Gegend. Vielleicht können wir uns ja mal treffen, wenn ich dann in Karlsruhe wohne. :-) Würde mich sehr freuen, Dich persönlich kennenzulernen.
Alles Liebe & Gute
Carmen
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 02.06.2004, 18:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Tina,
die Begründung, weshalb du dich im Forum etwas zurückhalten willst, kann ich nicht so recht verstehen. Deine Antworten auf alle Fragen hier hatten immer "Hand und Fuß", ganz zu schweigen von den lieben Worten, die mir und bestimmt auch vielen Anderen so gut getan haben. Also, bitte, bitte......mach weiter!!!!! Falls du wegen deiner Erkrankung im Moment etwas Ruhe brauchst (was ich nicht hoffe!!), dann gönne ich dir natürlich deine Auszeit ;-)

Alles Liebe und ein Knuddler
Anita
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 02.06.2004, 18:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Liebe Tina,
wetten, dass deine Rechnung nicht aufgeht, ha? Du hast uns doch schon viel zu sehr verwöhnt :-)

Aber einige haben sich wirklich rar gemacht. Da fällt mir gerade Coni ein - wie gehts dir denn? Ich hoffe, du bist inzwischen fertig mit deiner Chemo!

Nochmal nen Knuddler
Anita
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 03.06.2004, 10:06
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallööchen Carmen,
klar können wir uns mal treffen. In Karlsruhe war mein Mann mit mir nämlich auch noch nie (darüber hatten wir nur öfters mal gesprochen).
Ich hatte ja am Anfang dieses Threads mal nach Betroffenen aus dem Rhein-Neckar-Raum geforscht, aber anscheinend wohnen alle ganz woanders.
Liebe Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 03.06.2004, 12:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Ute G,

aber sicher doch gibt es Betroffene aus dem Rhein-Neckar-Raum - ich komme aus Schwetzingen. Da ich aber weder ein eifrige Schreiberin noch Mitleserin bin, habe ich dein Posting eben nur durch Zufall entdeckt.
Ich habe mir jetzt allerdings nur die Mühe gemacht, dein 1. Posting nachzulesen (ich schäme mich auch ganz arg für meine Faulheit), aber ich gelobe Besserung.

Bis demnächst und viele Grüße
addel
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 03.06.2004, 13:04
Ute_G Ute_G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 121
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo addel,
dann sind wir ja schon zu dritt, noch vier und wir können einen Verein gründen.
Ich hatte meine Anfrage wg. anderer Betroffener übrigens hier gestellt:
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...d.php3?id=9085
Dieser Thread ist aber schon etwas nach unten gerutscht.
Grüßle
Ute
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 03.06.2004, 13:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Carmen
ich wünsche Dir alles Gute für den Umzug. In Karlsruhe gibt es die Gockelburg,da soll es ganz tolle Hähnchen geben.Davon schwärmt meine Tochter seit 2 Jahren..
Meiner Tochter geht es soweit gut. Sie hat jetzt den 3. Frauenarzt und das x. te Hormonpflaster. Ihr jetziger Arzt hat sich mit einem Endokrinologen kurzgeschlossen. Leider hatte sie auf Gel und Pflaster ja ständig Nebenwirkungen. Beim Einen Wassereinlagerungen, beim Anderen Bauchkrämpfe beim wieder Anderem psych. Probleme. Nach Absetzen war es sofort wieder o.k.,dafür Wechseljahrbeschwerden.Hoffe das jetzige ist besser. Wenn es sich bewährt (in 4 Wochen weis man mehr) gebe ich Bericht im Hormonthread.
Für heute liebe Grüsse an alle hier und noch mal ein dickes Lob an die fleissige Tina, ist sehr übersichtlich geworden!
Alles Gute Leonie
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 03.06.2004, 15:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Leonie,
ich habe vor kurzem einen Fernsehbericht über Rotklee als Hormonersatztherapie gesehen. Die darin gezeigte Frau war ganz begeistert. Ich habe vor einiger Zeit auch das Pflaster wegen Hautreizungen abgesetzt und dann das Gel versucht (hat nur einigermaßen funktioniert). Über den Rotklee muss ich mich erst noch informieren, aber vielleicht wäre das eine Alternative für deine Tochter.
Liebe Grüße
addel
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 03.06.2004, 19:06
Carmen M.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

@Leonie:
Gockelburg - hört sich gut an, muß mal meinen Liebsten fragen, ob er sie kennt. Ich drücke Deiner Tochter ganz fest die Daumen, dass es jetzt mit einer gescheiten Hormontherapie klappt.

@Ute:
erst ab Ende September werde ich in Karlsruhe sein, jetzt immer nur für ein paar tage, wenn mir meine Therapie dafür Zeit läßt (habe ja noch zwei Chemos vor mir). Bin heute wieder vollfit, weil frisch gedopt ;-) Blutbild war so schlecht, Chemo sollte heute sein, wurde aber verschoben, dafür habe ich eine "Doping"spritze bekommen. Hoffentlich vermehren sich meine roten Blutkörperchen auch brav. Die letzten Tage war ich so was von schlapp, war wie so ein Schluck Wasser in der Kurve auf dem Sofa rumgehangen. War total fertig und depressiv, weil ich mich zu nichts aufraffen konnte. Bilde mir ein, dass es mir dank der Spritze besser geht.

@addel:
bin in letzter Zeit oft im Neckar-Gebiet gewesen, mein Freund wohnt noch in Heilbronn. Aber wenn ich jetzt bei ihn bin, kommen wir gar nicht dazu die Schönheit des Neckars zu genießen, da wir meist in Karlsruhe zugange sind. Sein Vaterhaus ist in Karlsruhe und da wird gerade fleißig umgebaut. Aber der Rhein-Neckar-Raum gefällt mir auch sehr gut.

Allerseits viele liebe Grüße
Carmen
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 04.06.2004, 19:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo addel,hallo Carmen
danke für den Tipp,addel, ich sage es ihr mal.Allerdings hasst sie es Tabletten einzunehmen. Nimmt deshalb auch schon lange keine Vitamine mehr... Sie hat es schon mal ne Weile ohne was probiert, aber das ging nicht, Hitzewallungen und ganz trockene Haut und der Arzt meinte die es würde noch schlimmer kommen..
na ja, hoffe sie hat mit dem jetzigem Pflaster Glück. Ist schon blöd, wenn man nachts kaum weis wie man liegen soll wegen Wassereinlagerungen und Schmerzen in den Brüsten, oder unvermutet Bauchkrämpfe bekommt oder aggressiv wird. Sie hatte auch an die Pharmafirma geschrieben und die meinten in ihrem Alter wären Hormone ganz wichtig und unverzichtbar und die Studien mit Brustkrebs würden eher auf Gel und Tabletten bezogen seien und nicht auf Pflaster. Sie hatt nämlich große Angst vor Brustkrebs, noch dazu da eine Oma ihn hatte.Zur Beruhigung hatte sie jetzt auch eine Mammographie gehabt, obwohl der Arzt es eigentlich nicht für nötig hielt. Sie hatte viele Knubbel gefühlt, waren aber wohl nur Wassereinlagerung....Sobald das Pflaster weg war wurde es besser. Das jetzige enthält übrigens auch noch Gestagen.
Ist schon blöd sowas. Aber wir können ja noch ganz froh sein Mir tut das nur so leid, ich hab noch nicht mal solche Beschwerden ,aber meine Tochter...
Ich wünsch Euch alles Gute
Leonie
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 04.06.2004, 20:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Leonie, wie alt ist deine Tochter eigentlich? Vielleicht hast du das schon mal irgedwo geschrieben, aber ich kann mich nicht daran erinnern. Hoffentlich wird noch ein geeignetes Hormonmitter für sie gefunden!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 05.06.2004, 13:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

Hallo Lemona, meine Tochter ist 25 und jetzt 5 Jahre ohne Rezidiv.
Liebe Grüße
Leonie
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 08.06.2004, 13:51
Tina HH Tina HH ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2004
Beiträge: 4
Standard Quassel-Ecke.. zum einfach mal hallo sagen...

hallo Lemona,
danke der Nachfrage!! Mir geht es soweit ganz gut...körperlich zumindest. Mein Bauch lässt mich momentan zufrieden. Und Gedanken an die bevorstehende Operation verdränge ich meist erfolgreich. Ich versuche jeden Tag zu geniessen, obwohl mich meine Arbeit momentan so nervt, dass es schwer ist tagsüber z.B. das schöne Wetter zu geniessen bzw. sich zu freuen, dass man einigermassen fit ist.
naja, geht wohl nicht nur mir so!
machs gut und sag doch mal wir's dir so geht!!
Liebe Grüsse, auch an alle anderen!!!!
Tina HH
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD