Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.06.2017, 21:52
axiom axiom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Ort: Wien
Beiträge: 81
Standard AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Zitat:
Zitat von HappyGilmore Beitrag anzeigen
Danke dir. Werde mir alles notieren und besorgen.

Was ist mit Haustieren? Ich habe eine Katze die aber nur in der Wohnung bzw Balkon lebt.
Also nach dem streicheln hände waschen und desinfizieren für die zeit bis deine blutwerte wieder normal (leukozyten). Das sollte so nach ca 2 wochen ab letzter bleogabe sein, wenn es nur ein zyklus ist.
Danach darf auch wieder mit katze gekuschelt usw werden und mit den öffis gefahren werden

Katze sollte der küche und deinem essen fernbleiben.

Ich wünsch dir deinen zyklus so wie meinen ersten abzüglich der drei tage bauchschmerzen, die ich hatte. Es gibt zwar schöneres aber der eine zyklus ist halb so wild. Ich drücke dir die Daumen, dass alles glatt läuft.

Ich hab übrigens selbst von 3 zyklen nur sodbrennen behalten. Ist nicht schlimm und vergeht vielleicht wieder meinte mein internist.

Liebe Grüße
__________________
8/16: Orchitektomie Links (Nicht-Seminom IIa)
9/16 - 11/16: 3xPEB (danach: Marker negativ)
2/17 roboterunterstützte RTR (1,5cm links-paraarotaler Lymphknoten: tumorfrei)
7/17 MRT Abdomen: Alles i.O.
9/17 Seit 11 Monaten alle Marker Negativ!
9/17 Röntgen Thorax & US Abdomen O.B.
--------------------------------------
2/18 geplantes MRT Abdomen + Röntgen C/P
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.06.2017, 09:43
Toby01Harv Toby01Harv ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 219
Standard AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Hi,

ich drück Dir die Daumen.

Ein Zyklus ist halb zu schlimm, habe die Gaben erst am 4. Tag gemerkt. Übelkeit war kein Problem (bitte lass Dir alles Geben, was die Haben). 5-7 Tag war ich dann down. Ab dem 7. Tag abends gings wieder aufwärts. Nach meiner letzten Bleo-Gabe nach dem 3. Zyklus dauerte es nur ca. 2 Wochen bis ich wieder komplett hergestellt war.

Am meisten zu schaffen machte mir - psychisch - der Haarausfall.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.06.2017, 09:46
HappyGilmore HappyGilmore ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 19
Cool AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Das macht mir Hoffnung. Aber 3 oder 4 Zyklen haben ja einige auch gut überstanden und da denke ich der eine ist gut auszuhalten wenn nix großes dazwischen kommt. Mit den Haaren ist das bei mir nicht so das Problem im Alltag habe ich meist auch nur 3mm
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.07.2017, 19:43
HappyGilmore HappyGilmore ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 19
Standard AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

So ab heut läuft es sprichwörtlich... Letzte Kochsalzlösung hängt grad dran. Danach gehe ich ne Runde spazieren und evtl noch was zu essen suchen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.07.2017, 21:47
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Hallo Happy,

irgendwie war der erste Tag der Veranstaltung der merkwürdigste. Danach wurde es schnell zur Routine.

Da Du heute schonmal keine allergischen Anfälle oder ähnliches hattest verträgst Du die Zytostatika, als auch die Nebenmedikation grundsätzlich gut.

Das sind gute Vorzeichen!

Und bei einem Zyklus hast Du heute schon fast 20% geschafft

Viele Grüße,

BoB
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 18.07.2017, 11:59
HappyGilmore HappyGilmore ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 19
Standard AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

So fertig mit allem. Ich bin echt erstaunt das ich überhaupt keine großen Probleme hatte. Gestern gab es das letzte mal Bleomycin und heut konnte ich nach Hause gehen. Meine Leukozyten sind zwar unter normal aber anscheinend nicht so im Keller das man da bleiben muss. Am Donnerstag is dann nochmal erneut Blutbild angesagt.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.07.2017, 12:52
axiom axiom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Ort: Wien
Beiträge: 81
Standard AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Super! So unproblematisch sollte ja sein.
Meine leukos waren auch im keller und ich wurde dennoch infektfrei nachhause geschickt.
Das schlimmste hast du hinter dir. Ab jetzt folgen nur mehr viele gesunde jahre mit gewissenhafter nachsorge nach plan
__________________
8/16: Orchitektomie Links (Nicht-Seminom IIa)
9/16 - 11/16: 3xPEB (danach: Marker negativ)
2/17 roboterunterstützte RTR (1,5cm links-paraarotaler Lymphknoten: tumorfrei)
7/17 MRT Abdomen: Alles i.O.
9/17 Seit 11 Monaten alle Marker Negativ!
9/17 Röntgen Thorax & US Abdomen O.B.
--------------------------------------
2/18 geplantes MRT Abdomen + Röntgen C/P
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.07.2017, 16:28
HappyGilmore HappyGilmore ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 19
Reden AW: nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Heut früh waren sie bei 2,04 zu 2,74 gestern vor Bleomycin Gabe. AFP bei 4,5.

Wegen der Nachsorge werde ich nächste Woche mit meinem Urologen reden und mich belesen was so üblich ist für mein Studium. Den TIN im linken Hoden habe ich ja weiterhin wenn auch "geschwächt" durch die Chemo.

Das einzig merkliche was ich als Nebenwirkung hatte war an den Tagen 7 bis ca 10 ein wenig Hautprobleme im Gesicht. Aber das ist auch weg. Jetzt hoffe ich noch ein wenig das die Haare halten aber naja

Geändert von HappyGilmore (09.08.2017 um 13:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD