Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.08.2017, 11:46
jftk jftk ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Frische Diagnose

Moin Moin kleines Updare,

Heute ist schon die 4te Bestrahlung und mir geht es soweit gut. Die einzige nebenwirkung ist, dass ich im Moment jede nacht 12- 14 Stunden schlafe und es auch wieder ein Mittagsschlaf gibt l ( ich hoffe es bleibt dabei ).

@Geschafft:
Super danke für die info, mein Radiologe hat mir mal das Strahlenfeld genau gezeigt und ich muss sagen ich hätte gedacht es ist viel größer.
Kannst du mur sagen wann bei dir die erste nachuntersuchen bezüglich der Bestrahlung war ?

Hoffe euch geht es allen GUT
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 01.09.2017, 00:23
Geschafft Geschafft ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 11
Standard AW: Frische Diagnose

Zitat:
Zitat von jftk Beitrag anzeigen

@Geschafft:

Kannst du mur sagen wann bei dir die erste nachuntersuchen bezüglich der Bestrahlung war ?
Ich musste nach 6 Wochen hin. Dann wurde CT gemacht und die Blutwerte kontrolliert.
Allerdings ist das in der Studie so festgeschrieben und ich hatte noch das Carboplatin 3 Wochen vor der Bestrahlung. Vielleicht bist du etwas später mit deiner Nachuntersuchung dran.
__________________
Geschafft ... hoffentlich!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 21.09.2017, 01:37
jftk jftk ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Frische Diagnose

Moin,
es gibt ein paar kleine Neuigkeiten bezüglich der Therapie.
ich habe am 13.9 die Bestrahlung abgeschlossen und bin seit Montag wieder komplett wohlauf, ich hatte zum Ende der Therapie doch vermehrt mit Übelkeit und der Kotzeritis zu kämpfen. Nun werde ich in den ersten Novemberwochen ein Kontroll-MRT machen.

Weiß jemand von euch ob es beim MRT ein anderes Kontrastmittel gespritzt wird als beim CT, denn auf dieses habe ich im Krankenhaus ziemlich heftig reagiert.

Ich hoffe es geht allen Gut MFG
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.09.2017, 02:01
axiom axiom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Ort: Wien
Beiträge: 86
Standard AW: Frische Diagnose

Ja. Bei CT wird jodhaltiges KM und bei MRT Gadolinium als KM verwendet.
__________________
8/16: Orchitektomie Links (Nicht-Seminom IIa)
9/16 - 11/16: 3xPEB (danach: Marker negativ)
2/17 roboterunterstützte RTR (1,5cm links-paraarotaler Lymphknoten: tumorfrei)
7/17 MRT Abdomen: Alles i.O.
11/17 Seit 12 Monaten alle Marker Negativ!
9/17 Röntgen Thorax & US Abdomen O.B.
--------------------------------------
2/18 geplantes MRT Abdomen + Röntgen C/P
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 21.09.2017, 03:25
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 198
Standard AW: Frische Diagnose

Grüß dich,

Ich habe ebenfalls auf das jodhaltige Kontrastmittel beim CT stark reagiert.
Daraufhin wurde beim nächsten und übernächsten Ct ein antiallergischema gespritzt, aber selbst dann habe ich Pusteln am ganzen Körper bekommen.
Also wird nun bei meinen cts das Kontrastmittel komplett weggelassen.

Das konterstmittel beim MRT wird weiterhin gespritzt und es gab keinerlei Probleme.

Wird bei dir anscheinend nicht anders sein.
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 16.11.2017, 16:50
jftk jftk ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Frische Diagnose

Moin moin in die Runde,

ich hatte gestetn mein erstes Kontroll MRT und Röntgen der Lunge, der Auffällige Lymphknoten ist von 1,5 cm auf 3 mm geschrumpft.
Es wurde nichts weiters festgestellt und ich bin wohl soweit sauber xD....

Hoffe es geht allen GUT
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16.11.2017, 19:34
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 787
Standard AW: Frische Diagnose

Sehr schön
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD