Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2017, 11:00
Maik71 Maik71 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2016
Beiträge: 14
Standard Erfahrungen mit nivolumab

Hallo
Ich habe jetzt zweimal schon nivolumab bekommen aber mit kommt es so vor das es schlimmer wird Husten mit übergeben und schwitze viel vorallem abends.
Hat einer auch diese Probleme und wie lange dauert es bis dieses Mittel richtig anschlägt. Wäre nett wenn jemand schreiben könnte.

Liebe Grüße maik
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.08.2017, 14:38
zuckerbaecker zuckerbaecker ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Ort: Kempten/Allgäu
Beiträge: 14
Standard AW: Erfahrungen mit nivolumab

Hi Maik
ich bin nunmehr in der 13. Woche mit Nivolumab, hatte bis vor 3 Wochen mit einigen Nebenwirkungen zu tun, momentan habe ich gar keine, außer das ich zunehme.
Meine Erfahrung ist ich nehme diese Immuntherapie mit und hoffe auf das Beste, ach ja und heute hatte ich auch noch den 13. Tag Bestrahlung von 34x

beste Grüße
Rudolf (zuckerbaecker)
__________________
Oropharynxkarzinom ED 11.2012 OP 01.2013
pT3 pN2p LO, VO, PnO, G3, RO
Enorale Tumorresektion, beidseitige Neck-Dissection, Tracheotomie, Defektrekonstrution mit Radialislappen
02-04/13 Adjuvante Radioimmuntherapie mit Cetuximab
Nicht kleinzelliges Bronchialkarzinom ED 11/16
TNM:pT3, cN3, cM1a, UICC IV
Chemotherapie ab 12/16
nicht erfolgreich sofort im Anschluß 05.17
Zweitlinientherapie Nivolumab
seit 07.17 32 x Bestrahlung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.08.2017, 15:39
matz41 matz41 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2016
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7
Standard AW: Erfahrungen mit nivolumab

Hallo maik71
Also ich kann nach 5 gaben so weiterreden :
Mein Onkologe hat gesagt das erste Kontroll CT nach ca 5 gaben , hab ich gemacht , der Tumor ist etwas größer geworden , dies sei normal weil er zuerst etwas aufquillt , dann aber zurück gehen soll
Und dieser Husten ist bei mir auch stärker geworden, und mit schwitzen und einschlafen konnte ich auch nicht , gibt sich aber mit der zeit .
Hast du schmerzen ??

Geändert von matz41 (11.08.2017 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.08.2017, 19:45
Olympia_4 Olympia_4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 87
Standard AW: Erfahrungen mit nivolumab

Lieber Maik

Ja die Nebenwirkungen können recht unterschiedlich sein auch von der Ausprägung her. Das Wichtigste finde ich immer, das du die Nebenwirkungen dem Onkologen schilderst. Z.B. das mit dem Husten. Das kann Allerlei sein. Hatte ich auch und bei mir war das z.B. eine Pneumonitis. Das kann der Arzt aber relativ schnell diagnostizieren. kann aber gerade so gut ein infekt sein etc. Als Laie ist das sehr schwierig zu erkennen. Deswegen finde ich es sehr wichtig, das du dem Onkologen alle Wirkungen und Nebenwirkungen genau schilderst.

Herzliche Grüsse
Olympia
__________________
AJCC Stadium: IV (pT3b N3 M1b)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.08.2017, 20:29
Maik71 Maik71 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2016
Beiträge: 14
Standard AW: Erfahrungen mit nivolumab

Ja schmerzen hab ich auch ab und zu das blöde ist das ich öfters meine Onkologin selten da ist entweder krank oder im Urlaub und dann immer als Vertretung eine Ärztin nicht aus den Fachbereich der Lunge. Vor zwei Wochen wurde eine Röntgenaufnahme gemacht aber keine Lungenentzündung und keine lungenempolie bei mir wurde umgestellt auf nivolumab weil die metasien gewachsen sind in der Lunge

Geändert von Maik71 (11.08.2017 um 20:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD