Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.10.2017, 16:11
Krebs11 Krebs11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2017
Beiträge: 2
Standard Bald Operation / Unklare zystische Raumforderung

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an euch.
Im Juli hat man bei mir die Diagnose Hodenkrebs gestellt, Stadium 2B. Jetzt habe ich 3 Zyklen PEB Chemo hinter mir und soll nächsten Monat operiert werden.
Bei mir wurde nach dem 2. Zyklus ein Staging gemacht im CT.
Es wurde festgestellt, dass eine Metastase im Becken gering an Größe abgenommen hat. Die anderen 2 sind zystische Lymphknotenmetastasen. Eine davon hat gering an Größe abgenommen die andere gering zugenommen.
Ursprungstumor war: 60% Reifes Teratom und 40% Seminom.

Nun zu meinen Fragen:
Hatte jemand von euch eine zystische Raumforderung bzw. weiß jemand von euch was es damit auf sich hat?
Könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten von der Resttumorentfernung bzw. RLA?
Bei mir soll sie warscheinlich offen durchgeführt werden.

Danke für eure Antworten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.10.2017, 16:16
Derjayger Derjayger ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2017
Beiträge: 26
Standard AW: Bald Operation / Unklare zystische Raumforderung

Soweit ich weiß, spricht reifes Teratom nicht gut auf Chemo an, kann aber gut rausoperiert werden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.10.2017, 21:02
Toby01Harv Toby01Harv ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 233
Standard AW: Bald Operation / Unklare zystische Raumforderung

Soweit ich weiß, sind zyntische Raumforderungen bei Teratomen häufig anzutreffen, also Holräume, innerhalb derer sich die Teratome bilden. Teratome werden chirurgisch entfernt und die Sache ist in aller Regel beendet.

Die Chemo tötet wohl nur den Seminomanteil ab, d.h. auch die geringe Abnahme der Größe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.10.2017, 09:15
Krebs11 Krebs11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2017
Beiträge: 2
Standard AW: Bald Operation / Unklare zystische Raumforderung

Danke für die Antworten.

Fahre nächste Woche zu einem Spezialisten, ich hoffe er wird mir das bestätigen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.10.2017, 19:49
wiesel007 wiesel007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 109
Standard AW: Bald Operation / Unklare zystische Raumforderung

Hi,
ich hatte eine offene RTR, ist grundsätzlich eine große OP, aber bei mir lief es perfekt. Am zweiten Tag musste ich schon wieder aufstehen und nach 1 Woche wurde ich entlassen. Wichtig ist, das muss jemand machen der weiß was er tut.

Geändert von gitti2002 (20.10.2017 um 20:48 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD