Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.12.2017, 16:24
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 117
Standard AW: Lungenkrebs zum 3.Mal

Hallo Pet1958
Na, na, na, wer wird denn gleich?
Du hast die Schicksalsschläge in der Vergangenheit so gut weggesteckt, dann schaffst Du es bestimmt erneut.
Das man dich nicht operiert liegt sicherlich daran, dass es jetzt neue, erfolgreiche Therapiemöglichkeiten gibt, z.B. Immuntherapie.
Auch sind die Einstufungen überarbeitungsreif.
Mir wurde im Februar 2016 auch Lungenkrebs diagnostiziert, gleich mit dem Zusatz nicht heilbar und bereits im Stadium 4 befindlich.
Nun, die Chemo beseitigte die Metastasen und die Immuntherapie killte den Tumor.
Seit Februar bin ich nun Krebsfrei, nur noch ein Gewölk vom Narbengewebe erinnert an den Tumor. Ich hoffe, dass es noch lange so bleibt, da man ja kaum Erfahrungen mit den neuen Therapien hat und keiner getraut sich eine Einschätzung zu geben.
Die neue, moderne Medizien hält so viele Überraschungen bereit, dass selbst die Ärzte mitunter euphorisch darüber sprechen.
Also, nicht aufgeben, Hoffnung ist mehr als berechtigt.

LG Gucky

Geändert von Gucky (28.12.2017 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.12.2017, 00:54
petrapan57 petrapan57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 10
Standard AW: Lungenkrebs zum 3.Mal

Hallo Gucky,
Auch bei dir möchte ich mich für deine so netten und aufmunternden Worte bedanken!Es tut so gut , wenn sich jemand die Zeit nimmt zu antworten und dann auch noch den richtigen Ton trifft.
Es hat sehr gut getan.
Ich werde berichten, wie es weitergeht.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.12.2017, 20:48
Elisabeth15 Elisabeth15 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2016
Beiträge: 35
Daumen hoch AW: Lungenkrebs zum 3.Mal

Hallo Petra,

habe gerade deine Geschichte und die Kommentare gelesen. Ich selbst bin im Oktober 2011 an Lungenkrebs im Stadium IV erkrankt, allerdings hatte ich den Kleinzeller, der ja als sehr aggressiv gilt.
Ich möchte dir so kurz vor dem Jahreswechsel einen riesigen Berg "positives Denken" rüberschicken. Mir wurde damals gesagt, ich würde bald sterben, sollte möglichst bald noch Dinge erledigen, die ich noch für wichtig halte. Das Ganze war für mich und meinen Mann eine unfassbare Diagnose. Und ich wollte noch nicht sterben. Und entgegen der Auffassung der Ärzte/Onkologen lebe ich immer noch. Anfang 2013 hatte ich nochmal ein Rezidiv, müsste also nochmal Chemos und Bestrahlungen durchstehen, aber mein Lebenswille war stärker und seit März 2013 bin ich tumorfrei. Die Metastasen auf der Linge sind verschwunden, die auf der kompletten Wirbelsäule sind verkapselt, tun also nichts mehr. Ich war 2011 zunächst in Hildesheim in der Klinik, später dann im Pius-Hospital in Oldenburg, das ist ein zertifiziertes lungenkrebszentrum.

Also, lass dich bloß nicht hängen, schau positiv in die Zukunft, das regt die Selbstheilungskräfte an. Und heute gibt es ja schon viele erfolgversprechende Therapien, die es vor 6/7 Jahren noch nicht gab. Was mich betrifft, so schauen die Ärzte mich erfreut an, verstehen aber nicht, warum ich diese superaggressive
Krankheit bis heute überlebt habe. Und trotz Nebenwirkungen geht es mir gut, mein Mann und ich haben 2017 sogar nochmal ein neues Haus gebaut! Gestern sind wir aus dem Peiner Raum in meinen Geburtsort ins Emsland umgezogen. Und den Krebs oder die Angst davor habe ich weitestgehend aus meinem Kopf verbannt.

Mach es wie ich, geh positiv mit der "Geschichte" um, und komm gut ins neue Jahr. 2018 wird, da bin ich sicher, ein positives Jahr für dich werden, du musst es nur mit aller Kraft wollen! - Bloß nicht rauchen und alles tun, was dein Körper dir sagt. Wenn du z.B. Ruhe brauchst dann gönn dir Ruhe!

Schade, dass ich nicht mehr für dich tun kann. Ich denk an dich und wünsch dir für 2018 Gesundheit, Gesundheit und nochmal Gesundheit.

Ganz liebe Grüße und toi toi toi!
Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.12.2017, 15:21
petrapan57 petrapan57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 10
Standard AW: Lungenkrebs zum 3.Mal

Hallo Elisabeth,

vielen vielen Dank für deine Nachricht!
Ich bin so froh hier meine Geschichte erzählt zu haben ,und dadurch auf Menschen wie dich zu treffen.Deine Geschichte hat mich tief berührt und einen Nerv bei mir getroffen. Auch ich bin noch nicht bereit zu sterben, aber im Augenblick auch ganz oft am Zweifeln, ob ich es schaffen werde zu überleben .
Ich werde aber alles dafür tun. Ich hoffe das du noch ganz lange gesund bleibst in wir noch häufig schreiben können.Ganz liebe Grüße auch von meinem Mann, der meinte, dass es genau richtig ist, wie du damit umgehst!
Ich wünsche dir alles alles Liebe und allerbeste Gesundheit für 2018!
Danke dir und liebe Grüße , Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD