Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.03.2018, 22:30
Daniela82 Daniela82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 1
Standard Oma hat Darmkrebs

Hallo Zusammen.
Meine Oma (81) hat Darmkrebs, welches Stadium weiß ich noch nicht da das CT noch aussteht. Ihre Blutwerte waren total schlecht, wir waren gestern bei der Bluttransfusion da sie eine Anämie mit einem HB von 7,6 hatte. Sie möchte keine Behandlung, was ich auch akzeptiere. Sie hat auch eine beginnende Demenz meinte der Arzt. Ich hab das Gefühl sie versteht nicht wie krank sie ist, sie sagt immer das es ihr doch nach der Transfusion wieder gut geht. Sie lebt zusammen mit ihrem Lebensgefährten dem es aber gesundheitlich auch schlecht geht, meine Oma hat ihn die ganze Zeit versorgt. Ich weiß jetzt einfach nicht wie es weitergehen soll , ich bin voll Berufstätig und kann sie nicht pflegen. Ich kann zwar einkaufen gehn und putzen aber mehr nicht. Ich habe Angst wie es weiter geht und möchte sie nicht alleine lassen. Das Thema Pflegeheim habe ich schon angesprochen aber sie sagt sie ist ja Gesund und ihr Lebensgefährte tut so als hätte sie nur eine Grippe. Ich fühl micht total hilflos und überfordert.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2018, 11:26
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 545
Standard AW: Oma hat Darmkrebs

Hallo Daniela,

auf jeden Fall schnellstens für beide eine Pflegestufe beantragen, versuchen, einen Pflegedienst einzubinden.

Safra
__________________
"Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens."
Friedrich Wilhelm Nietzsche
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD