Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #166  
Alt 16.01.2003, 17:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit11! SUPER!Freue mich sehr für Dich!!!Zum Rauchen: meine FÄ erklärte, dass der Zigarettenkonsum ein Risikofaktor gerade auch bzg.unserer PAP-Geschichte darstelle.Nachzulesen auch
http://www.krebsinformation.de/body_...rhalskrebs.htm
Zitat:
Raucherinnen haben ebenfalls ein deutlich erhöhtes Zervixkarzinomrisiko, denn die krebserregenden Bestandteile des Zigarettenrauchs sind auch im Sekret des Gebärmutterhalses nachweisbar und können dort ihre schädigende Wirkung entfalten.
Tja, klingt echt Sch....! Ich kann es aber auch nicht lassen.Nehme aber viele Vitamine ein.Damit beruhige ich mich und etwas reduziert zu haben.Mein nächster Abstrich ist am 20.01.-der erste Kontrollabstrich nach meiner Koni(sollte danach ja nochmal konisiert werden, was ich n.A. mit meiner FÄ ablehnte)Bin gespannt und wünsche mir "Dein" Ergebnis!
LG,Macy
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 16.01.2003, 17:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Liebe Franziska, freue mich auch für Dich.Versuche jetzt mal abzuschalten und mach mal `n paar schöne Dinge-nur für Dich!
;-) LG, Macy
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 17.01.2003, 13:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo an alle,besonders an Macy und Thomar,danke für die Infos ,werde alles nachlesen.Ist aber immer leichter gesagt als getan mit dem Aufhören.Habe auch so noch viel Stress an den Hacken,mit dem Ex,mit den Kindern,da brauche ich meine Zigaretten einfach.Macy,warum hast Du die 2. Koni abgelehnt?Also,ich denke,ich hätte sie machen lassen,wenn es jetzt beim 1. Mal nicht geklappt hätte.Gruß Birgit11
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 20.01.2003, 13:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo ihr!!
Bin heute morgen aus dem Krankenhaus entlassen worden und hab meinen Befund von der Koni auch schon: CA in situ im Gesunden entfernt!! Juhuuu! Bin riesig erleichtert und danke allen hier, die mir Mut gemacht haben!! Die Konisation ist wirklich nicht schlimm, die Angst vor dem Befund wesentlich schlimmer.
Worüber ich mir etwas Gedanken mache ist, das der Chefarzt mir geraten hat zu Überlegen, da ich keinen Kinderwunsch mehr habe, die Gebärmutter entfernen zu lassen. Möchte mir damit aber Zeit lassen und auch erst die nächsten 2 Kontrollen abwarten.
Meine Frage: Hat jemand von euch bei so einem Befund auch so einen Rat vom Arzt bekommen?? Wäre schon froh nie mehr meine Regel zu haben, da das immer mit viel Schmerzen verbunden ist. Aber immerhin ist das ja kein kleiner Eingriff und ich weiss nicht so recht...aber es ist ja jetzt erst mal alles ok und Zeit in Ruhe zu überlegen.
Vielen Dank nochmal an alle,
Martina
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 20.01.2003, 18:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit11, habe 2. Koni abgesagt(mit Absprache FÄ), da nicht ganz sicher war, ob alles im gesunden entfernt wurde oder nicht:50% die dafür sprechen.Es hiess, dass die Wundränder nicht eindeutig belegen, ob alles ok ist, könnte sein-oder nicht! ich habe mich entschlossen den nächsten Wert abzuwarten.
Wäre dann die dritte OP in kürzester Zeit(inkl.Fehlgeburt), bei mir ging nix mehr, wollte nur meine Ruhe und Kräfte sammeln. Hat bislang gut geklappt.Hoffe der Wert ist ok.!Stellt sich aber erst Ende Februar raus, sagte meine FÄ, muss min.2 Zyklen abwarten,bis nächster Abstrich genommen wird.
Und zum Rauchen:ich rauche gerade auch eine...Mist!;-)
Liebe Grüsse, Macy
Mit Zitat antworten
  #171  
Alt 20.01.2003, 18:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Liebe Martina, super-toll!Freue mich für Dich!
da bei mir noch evt. Kinderwunsch besteht, hat man es mir nicht geraten, aber darüber aufgeklärt. Wo keine GM ist, kann sich keine Displasie bilden -somit auch kein CA in situ!Man hätte wohl seine "Ruhe"! Würde aber auch erst noch abwarten,das kann man dann entscheiden, wenn`s nochmal losgehen sollte...und das tut`s nicht(drücke die Daumen)!!!LG, Macy
Mit Zitat antworten
  #172  
Alt 20.01.2003, 19:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Liebe Birgit!! Geht`s Dir gut? Hast Du Dir Robert geschnappt und bist mit ihm in die Sonne geflogen???:-)
Grüsse Dich herzlich!Macy
Mit Zitat antworten
  #173  
Alt 21.01.2003, 07:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Macy,
kann ich dann verstehen,würde ich wohl auch so machen.Das mit Ruhe haben und Kräfte sammeln kenn ich.Habe schon den nächsten Schlag bekommen.Mein Ex hat es endlich geschafft,daß mein einer Sohn(11)zu ihm zieht.Er ist gestern ausgezogen!Das war echt Hammer.Habe nur geheult gestern.Deshalb,ich habe so viel Stress,ich kann gar nicht ohne meine Kippen.Wünsche Dir jedenfalls alles Gute,dauert ja noch ein bißchen,bis Du was weißt.Also wieder warten!Aber das überstehst Du auch! drücke die Daumen .LG Birgit
Mit Zitat antworten
  #174  
Alt 21.01.2003, 15:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Liebe Macy,nein ich bin noch da,habe nur im Moment bisschen Stress.Meiner Mutter geht es schlecht.
Mit Robert in die Sonne,sehr witzig.Hi,hi,hi.Ich bin noch nie geflogen und werde es auch nur unter Vollnarkose tun.
Robert hat momentan ein paar Hautprobleme und schubbert sich ständig ,aber sonst geht es ihm gut. Er steigt sogar wieder in sein Auto und die Batterien vom Polizeiauto leben auch noch. Mir geht es soweit auch gut,hoffe gleiches von Dir.
Herzliche Grüße Birgit
Mit Zitat antworten
  #175  
Alt 21.01.2003, 15:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit 11!
Wieso hat Dein Ex Dir das Kind weggenommen?!
Ich weiß,für Dich ist das jetzt eine blöde Frage,aber vielleicht kann ich Dir ja ein bisschen helfen oder wenigstens ein wenig zur Seite stehen.
Liebe Grüße Birgit
Mit Zitat antworten
  #176  
Alt 21.01.2003, 20:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit,
vielen Dank für Dein Interesse.Tja,was heißt weggenommen,er hat ihn bei sich gehabt,als ich in der Klinik war,damit ich beruhigt da sein kann.Fand ich anfangs ja auch voll nett,aber als ich wieder zuhause war und mein Sohn immer noch länger da bleiben wollte und mich auch nicht mal besuchte,kam es mir schon komisch vor.Und dann kam er eines Tages und erklärte mir:ich ziehe zu Papa!Ohne Begründung,ohne alles,hat seine Sachen gepackt und war weg.Angeblich hat mein Ex da ja nix mit zu tun,aber welches 11-jährige Kind tauscht ein eigenes Zimmer mit einem Zimmer mit einem Jungen zusammen,den er nicht mag(Sohn der Freundin vom Ex)?Wo er weniger Freiheiten hat wie bei mir?Wo seine Freunde nicht übernachten dürfen?Wo er früher ins Bett muß?usw.usw.Tja,sagst Du mir warum?Ich weiß es nicht,wir hatten kein Stress,es war hier nichts los,deshalb begreife ich das Ganze auch nicht.Sonst könnte ich es vielleicht ein bißchen verstehen!So,bin ich das mal wieder losgeworden.LG Birgit
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 21.01.2003, 21:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit,
ich nochmal!Habe grade nochmal alle Berichte gelesen.Du hast ja echt Power,hast selber soviel durch und versuchst jeden hier aufzumuntern.Ein ganz großes,fettes Lob für Dich!!!Und auch von mir nochmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Wonneproppen Robert!!!LG Birgit
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 22.01.2003, 13:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit 11,danke für die Blumen,ich tue das einfach gerne.Es lenkt mich unwahrscheinlich von meinen eigenen Problemen ab und mir macht es richtig Spaß,wenn ich ein bisschen helfen kann.
Ja,das Dein Sohn so mir nichts dir nichts die Segel streicht,kommt nicht von ungefähr.
Dein Ex wird ihm das Blaue vom Himmel versprochen haben und Dich schlecht gemacht haben,wie es nur geht.Kinder in dem Alter sind leicht beeinflussbar.(Tochter 10 )
Aber ich würde da gleich stärkere Geschütze auffahren, deshalb habe ich erstmal zwei Fragen: 1. Wart ihr verheiratet ?
Wenn nicht, wer hat das Sorgerecht.
Denn wenn Du das Sorgerecht hast,macht er sich strafbar,wenn er Dir das Kind vorenthält.
2. Wie kommt die Neue von Deinem Ex mit dem Jungen klar.

Jetzt hast Du erstmal ein bisschen Zeit zum überlegen und dann sehen wir weiter.
Bis dahin liebe Grüße Birgit
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 22.01.2003, 16:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit,
möchte erstmal Deine Fragen beantworten:
1.wir sind noch verheiratet(Scheidung wohl im März)2.Sorgerecht haben wir beide
3.Er enthält ihn mir ja nicht vor,der Junge will alle 14 T. am WE zu uns kommen.
4.Mein Sohn mochte die "Neue" anfangs überhaupt nicht,kommt auch mit ihrem Sohn(8Jahre alt und seit einem Jahr in der Kinder-und Jugendpschychatrie)nicht klar.Deshalb versteh ich das ganze ja auch nicht.Ich weiß soviel von "denen" weil sie zu allem Überfluß auch noch eine Arbeitskollegin von mir ist und in derselben Strasse wohnen!So.das erstmal fürs erste.Liebe Grüße Birgit
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 23.01.2003, 00:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PAP 4a

Hallo Birgit11, bin zwar nicht sehr erfahren(kinderlos), könnte aber wetten, dass Dein Sohn bald freiwillig wieder zurück will!
Jedenfalls wünsche ich es Dir!LG, Macy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
26jahren, abstillen, abstrich, alter, angst, arzt, auffälliger pap-befund, ausschabung, biopsie, blutungen beim gv, cin, cin 3, cin2, dianose, displasie, dünnschichtzytologie, dysplasiesprechstunde, frage, fragen, gebährmutterhalskrebs, gebärmutter, gebärmutter entfernen, gebärmutterhalskrebs, gewebeentnahme, grad 3, hilfe, hpv, hpv positiv, iiid, impfung, iva, kinderwunsch, koni pap, konisation, konisation sex blutung, pap, pap 3d, pap 4a, pap iii d, pap iv, pap iva - hpv positiv, pap2w, pap3, pap3d, pap4a, papivb., probe entnahme, schwangerschaft, starke blutung, verbeamtung, verdacht, vitamin d zäpfchen, vorstufe, wartezeit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD