Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.07.2004, 09:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

test
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 16.07.2004, 07:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang !
Ich wollte mich mal nach dem Befinden Deiner Frau erkundigen. Hat sie noch viele Chemositzungen?
Liebe Grüsse
Gast
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 16.07.2004, 13:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Gast !
Es geht meiner Frau noch ganz gut, sie hat sogar wieder mit der tägl. Hausarbeit begonnen. Ich hoffe es bleibt so.
Lieben Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.08.2004, 10:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang,

wie geht es Deiner Frau?
Ich war oft verreist und hatte Dir eine lange email geschickt. Ist sie vielleicht nicht angekommen?

Liebe Grüße, und in der Hoffnung, dass es Deiner Frau besser geht,

Martina
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.08.2004, 21:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Martina,
habe leider keine Mail von Dir erhalten, ist wohl nicht angekommen.
Es ist sehr schön, dass Du verreist warst, Du machst es richtig und geniesst Dein Leben. Leider können wir ja nicht verreisen, da meine Frau einen wöchentlichen Chemozyklus hat.
Meiner Frau geht es heute nicht so gut, sie hat sehr starke Kopfschmerzen, kann am Wetter liegen.
Der Aszites ist vollkommen zurückgegangen, nur man kann beim CT nicht richtig erkennen, ob auch die Lebermetastasen kleiner geworden sind, da meine Frau eine Allergie gegen Kontrastmittel hat.
Also warten wir bis nächste Woche, ob der Onkologe noch ein Kernspin machen lässt, damit wir Klarheit haben.

Liebe Grüße von
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.08.2004, 00:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang,

habe schon so lange nichts mehr von Dir gelesen.
Wie geht es Deiner Frau? Ich hoffe es geht Ihr besser.

Liebe Grüße,
Martina
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.08.2004, 10:28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Martina,
der Zustand meiner Frau ändert sich so schnell... Habe sie in der Nacht wieder wegen nicht aushaltbaren Kopfschmerzen ins Krankenhaus bringen müssen, da die Morphiumtabletten nicht mehr anschlugen. Der Arzt vermutet, dass entweder die Knochenmetastase in der Schädelkalotte gewachsen istoder aber Hirnmetastasen die Schmerzen auslösen. Bin psychisch selbst auch bald am Ende...
Lieben Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.08.2004, 11:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang,
kann sehr gut verstehen, dass Du auch bald am Ende bist. Das tut mir sehr leid. Ich habe auch bei meinem Lebensgefährten mitbekommen, wie sehr ihn das mitgenommen hat, wenn es mir nicht gut ging.
Hoffentlich sind es keine Hirnmetastasen.
Ich wünsche Dir und Deiner Frau, dass es Ihr bald wieder etwas besser geht und dass sie vor allem keine starken Schmerzen mehr erleiden muss.

(Schade,dass Du meine email nicht bekommen hast, aber wir haben ein Problem mit aol, die emails von uns kommen nicht an, wir können nur welche empfangen.)

Viele liebe Grüße, auch an Deine Frau,
Martina
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.08.2004, 12:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Martina,
hätte Deine lange Mail an mich ja gerne gelesen, aber wenns eben nicht geht...
Heute wird der Kopf meiner Frau mittels CT untersucht, dann werden wir wohl wissen, was die heftigen Kopfschmerzen auslösen.
Merkwürdigerweise schlägt ja auch kaum noch das Morphium an, sobald sie nur wach wird, schreit sie vor Schmerzen...
Viele liebe Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.08.2004, 12:38
Urmel Urmel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 155
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang,

tut mir sehr leid zu hören, dass es deiner Frau so schlecht geht. Schwer in so einer Situation tröstende Worte zu finden...

Wünsche dir alle Kraft dieser Welt, denke oft an euch beide.

Liebe Grüße

Urmel
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 11.08.2004, 23:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo an Alle !
Danke für Eure mitfühlenden Worte, hier im Forum ist ja der einzige Platz, wo man sich ja mal alles von der Seele schreiben kann und wo man verstanden wird.
Heute war wieder kein so guter Tag für meine Frau, die Morphiumdosis ist auf 3 mal 60 mg erhöht worden, leider konnte die CT des Kopfes heute nicht durchgeführt werden, vielleicht klappt es morgen.
Was mir nur aufgefallen ist: An der Hautstelle genau über der Schädelmetastase hat meine Frau sehr viele kleine Pickel und der Bereich um das linke Auge darunter ist total geschwollen. Daneben hat sie noch mehrere knöcherne Erhebungen am Hinterkopf. Alles total merkwürdig...
Euch allen ganz liebe Grüsse
von
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 11.08.2004, 23:35
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2004
Ort: Solms
Beiträge: 1.274
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Lieber Wolfgang
ich bin hier ein stiller Mitleser.Das macht mich auch sehr traurig,das es deiner Frau nicht so gut geht.Es ist sehr schön wie liebevoll du dich um sie kümmerst.Ich wünsche deiner Frau alles Liebe u. das es ihr bald wieder besser geht.Auch wünsche ich euch weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen.
Liebe Grüße Conny
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.08.2004, 21:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang,

mein Mitgefühl gehört Deiner Frau und Dir. Es tut mir so leid ihr nicht helfen zu können. Es muss auch für Dich schrecklich sein nichts machen zu können, ausser Ihr beizustehen.

Denke an Euch,

Martina
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 15.08.2004, 15:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo an Alle !
Möchte mal was Positives von mir geben: Das CT des Kopfes hat ergeben, dass die 5,-DM-große Knochenmetastase an der Schädelkalotte bildhaft nicht mehr darstellbar ist, keine Hirnmetastasen vorliegen und der große Herd in der Leber ebenfalls verschwunden ist.
Die starken Kopfschmerzen stammen von der jetzt diagnostizierten Herpes Zoster Capitis (Gürtelrose am Kopf), ein Krankheitsbild, welches auf Schmerzmittel aller Art sehr schlecht anspricht, da es sich bei den Schmerzen um Nervenschmerzen handeln soll. Die Höcker auf der behaarten Kopfhaut sind Bläschen der Gürtelrose.
Meine Frau und ich sind trotz der weiterhin starken Kopfschmerzen überglücklich, daß es "nur" eine Gürtelrose ist.
Ganz lieben Dank für Eure herzliche Anteilnahme.
Liebe Grüße von
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 15.08.2004, 18:45
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2004
Ort: Solms
Beiträge: 1.274
Standard Multiple LEBERMETASTASEN -was kann man noch tun?

Hallo Wolfgang
Schön das Du uns heute wieder was positives von Deiner Frau schreibst.Es ist schon schlimm wenn man ständig in Angst lebt,es könnte ja schon wieder was Böses sein.Ich freue mich für euch,ganz liebe Grüße auch an Deine Frau.
Liebe Grüße Conny
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD