Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 20.08.2003, 20:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Anja,
hat deine Mutter die Bestrahlung hinter sich. Ich hatte dir ein paar mails geschrieben, habe aber leider keine antwort bekommen. sind die Probleme mit dem Schwindel nach der Bestrahlung aufgetreten? wie hat sie es sonst verkraftet?
liebe grüsse sabine
  #47  
Alt 22.08.2003, 14:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo an alle,
der Schwindel war auch schon vor der Bestrahlung,es kann sogar sein das er von der Wirbelsäule kommt. Sonst hat die Bestr. bisher keine Nebenwirkung gezeigt,außer vermehrt Konzentationsschwirigkeiten und Gedächtnisstörungen.
Maggy, die e-Mail war o.k. ,aber meine Mutter ist in Trier genau nach der selben Methode operiet worden wie du, und ist nach dem OP gleich wieder voll arbeiten gegangen als Schulschwester, bis halt das Rezediv kam.Irgendwann bekommen das wohl die meißten.

Ich habe immer noch Probleme selber e-Mails zu verschicken, kann sie aber empfangen.
Bis bald ANJA
  #48  
Alt 30.10.2003, 16:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo zusammen, endlich habe ich auch andere gefunden die dasselbe haben, ich habe einChordom am Sinus cavernosus linksseitig,op war anfangs Juni 2003,leide unter Doppel-Bilder, wenn ich nach links schaue, wäre froh wenn ich mich mit euch unterhalten könnte?
Es Grüsst Gast
  #49  
Alt 30.10.2003, 16:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo "Gast"
gebe doch deinen Namen an... hier haben wir alle denselben Mist und anonym braucht keiner zu bleiben!
Was wurde bei Dir nach der OP gemacht und wie wurde operiert?
Melde mich spaeter nochmal muss leider weg
Lieben Gruss
Maggy
  #50  
Alt 30.10.2003, 21:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Maggy!
Vielen dank für Deine schnelle Antwort,sorry weil ich anonym sein wollte.Meine OP ging 6 Stunden, sie konnten den Tumor nicht ganz entfernen, weil er am Hirnstamm wächst,20% habe ich noch,muss regelmässig beim Augenarzt die Augen kontrolieren lassen,zuerst hat der Proffesor eine Protonen-Bestrahlung vorgeschlagen,aber da das letzte MRT zufriedenstellend war, meint er das man abwarten kann,und das nächste MRT erst wieder in 6 Monate machen müsste.Übrigens Protonen-Bestrahlung kann man auch in der Schweiz machen im Paul Scherrer Institut in Würenlingen.
Da dieser Tumor langsam wächst,vertraue ich jetzt meinem Arzt und hoffe dass er bis dahin nicht mehr wächst.
Liebe Grüsse Gerda
  #51  
Alt 31.10.2003, 02:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

hallo Gerda

bin gerade erst von meiner Reportage zurueck... ja bei mir steckt auch noch ein Teil drin... semi malign... war jetzt 3x in Erlangen zur Nachop und ich kriege anscheinend den Mist klein... auch wenn ich manchmal das Gefuehl habe ich wuerde es nicht schaffen gehts dann aber wieder!
Fahre in einem Monat wieder runter... habe die Bestrahlung bis jetzt auch nicht gebraucht!
Druecke Dir die Daumen!
Lieben Gruss
Maggy
  #52  
Alt 02.11.2003, 23:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Gerda,hallo Maggy
wisst ihr bescheid über die Protonenbestrahlung.Was kommt danach? Meiner ist jetzt inoperabel.Ich habe gehört,dass man nur eine bestrahlung machen kann.Was kann alles passieren mit diesem dämlichen Tumor?Ich habe das Gefühl,die Ärzte wissen selbst nicht Bescheid.Habt Ihr eine zweite Meinung eingeholt.Maggy,wie äussert es sich bei Dir
wenn Du das gefühl hast,es geht nich mehr?
danke Cornelia
  #53  
Alt 02.11.2003, 23:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Claudia,

hier gibts mal die kombinierte Photonen-bzw Gammastrahlung.... die auch im Karolinska in Stockholm durchgeführt wird zB in München und in Erlangen an der Uniklinik auch, soviel ich weiss ist die einwenig anders, muesste da meinen Professor aber fragen.
Habe hier eine Internetseite www.gammaknife.de Schau Dir die Seite mal an die hatte ich mir vor 2 Jahren ausgedruckt.
Claudia wenn Du willst gib mir die private Mail oder meine hier: map@pt.lu
Bei mir haben sie hier in Luxemburg zuerst mal eine fatale Fehldiagnose gemacht und ich schreibe es auch oeffentlich hier..wenn ich da geblieben wäre, wuerde ich heute nicht mehr hier sitzen! ich habe mir danach einige Meinungen angehoert und bin Gottseidank in gute Hände geraten und von Aerzten operiert worden die diesen bloeden, doch recht seltenen Tumor schon mehrfach operiert haben. Aber wie gesagt mehr in der Mail.

Wenn ich merke, dass es nicht mehr geht ist sehr oft das liebe Verhalten unserer Mitmenschen...
ausserdem war das hier meine 3.Krebsop

Lieben Gruss und melde Dich, wenn Du willst:-)
Maggy
  #54  
Alt 18.11.2003, 15:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Maggy

E_MAIL:HPST20@aol.com
  #55  
Alt 20.11.2003, 15:57
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Cornelia!
hast Du meinen E-Mail bekommen??
Liebe Grüsse an alle.
Gerda
  #56  
Alt 08.12.2003, 17:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Gerda
Habe keine E-Mail bekommen

Gruss Cornelia

E-mail HPST2@aol.com<a href="mailto:name@do...@domain.de</a>
  #57  
Alt 08.12.2003, 18:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo Cornelia, habe ich den Deine E-Mail richtig geschrieben,sie lautet doch HPST2@domain.de oder? Sonst gebe ich Dir meine bekannt, die lautet gdebrunner@bluewin.ch.Wie geht es Dir? Du kannst mir jetzt ja via E-Mail schreiben. Alles liebe Gerda
  #58  
Alt 03.01.2004, 19:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo zusammen, wie geht es Euch? Seid Ihr gut in das Jahr 2004 rübergerutscht?Liebe Grüsse Gerda
  #59  
Alt 03.01.2004, 20:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hi Gerda

irgendwo spinnt deine Mailbox... meine letzte Mail an DIch kam zurueck.
Wuensche Dir und allen hier ein super Jahr 2004 und mit nur GUTEN Resultaten

Maggy
  #60  
Alt 10.02.2004, 18:45
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Clivuschordom

Hallo an Alle!
Nachdem wir lange nichts mehr voneinander gehört haben, wende ich mich heute mit einer wichtigen Frage an Euch. Erstmal: hoffentlich geht es Euch allen gut und Ihr seid fit.
Nun zum Thema. Mein Clivuschordom ist ja immer noch unbehandelt und macht eigentlich auch keine großen Probleme. Seit Dezember arbeite ich nun wieder, was mehr schlecht als recht funktioniert. Ich bin in einem Krankenhaus beschäftigt, heute sprach mich ein Pfleger der Onkologie an, wie es nun mit meiner Behandlung weiter geht. Als ich ihm sagte, dass da z.Zt. gar nichts passiert, weil sich mehrere Ärzte nicht einig sind, ob man was machen soll oder nicht, hat er mir dringend geraten die Sache nicht einfach so auf sich beruhen zu lassen, da er tagtäglich mit solchen Fällen zu tun hat und der Ansicht ist, dass hier Vorsicht besser als Nachsicht ist. Selbst wenn es sich hierbei um einen gutartigen Tumor handelt, kann man es nicht mit anderen Tumoren vergleichen, weil sich der Prozess ja im Gehirn abspielt. Bitte schreibt mir, wie Ihr darüber denkt. Bin für jede Meinung und jeden Vorschlag dankbar. Liebe Grüße Cati[email]Matthias.Korger@telebel.de
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD