Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2004, 10:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard szintigram

Hallo Leute
Mir wurde vor 3 jahren wegen eines Hodentumors der Hoden und die Lympfdrüsen entfernt,anschließend bekam ich 3Zyklen chemo.Nun bin ich seid zweieinhalb Jahren eigentlich wieder Gesund.Seid längeren habe ich jedoch Verspannungen in der Muskulatur,weshalb ich einen Ortophäten aufsuchte , dieser meinte man müsse ein Szintigram von meinen Knochen machen um sicher zu sein das kein Resttumor vorhanden ist. Ich möchte jedoch (wenn es geht) kein Szintigram , wegen der Strahlenbelastung machen lassen,auserdem befinde ich mich alle im 3Monate in Krebsnachsorge.Weiss jemand etwas über das Szintigram ,oder war von euch jemand in einer ähnlichen Lage.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2004, 14:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard szintigram

Hallo Ralf,

die Wahrscheinlichkeit für Knochenmetastasen bei Hodenkrebs ist sicher sehr selten. Trotzdem würde ich das mit meinem Urologen bzw. Onkologen besprechen. Du hast sehr wenig zu Deinem Tumor geschrieben. Das Nachsorgeschema erscheint mir für das dritte Jahr sehr eng?

Auf jeden Fall habe ich Dir mal einen Link zum Thema Zintigraphie rausgesucht: http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...d.php3?id=8866

Danach soll die Strahlenbelastung geringer wie bei einer Röntgenaufnahme sein.

Zum Thema Muskelverspannung ... Ja, das ist ein weites Feld. Wie äußern sich diese Verspannungen denn? Ich habe seit einem Jahr auch Verspannungen, die bis zur einer Art Atemnot gehen. Wurde auch von allen möglichen Fachgebieten untersucht. Keiner hat körperliche Ursachen gefunden und die Diagnose lautet daher somatische Depression. Bin seit fast einem halben Jahr in ambulanter Psychotherapie und das hat doch schon Fortschritte gebracht.

Wenn Du mehr wissen möchtest, kannst Du mir gerne eine Email senden.

Gruß Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.10.2004, 21:08
Dirk-Gütersloh Dirk-Gütersloh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2002
Ort: Steinhagen bei Gütersloh
Beiträge: 1.221
Standard szintigram

Hallo Rolf,

noch ein Nachsatz. Irgendwo hatte sich bei mir im Gedächtniss ein Nachsorgeschemata mit Szintigraphie eingegraben .. musste nur suchen wo. Hier der Link:

http://www.tumorzentrum-erfurt.de/tz...e_st/hoden.htm

Danach wird bei folgenden Konstellationen ein jährliches Szintigram empfohlen:

1) Anaplastischen Seminom (5 % aller Seminome)

2) Nichtseminom Stadium IIb - IV bei Hoher Tumormasse

Sollte bei Dir eine der im Link erwähnten Konstellationen vorliegen, wäre ein Szintigram einmal jährlich empfehlenswert.

Ansonsten gilt weiter der Rat, sprich mit Deinem Urologen oder Onkologen.

Gruß Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD