Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.04.2002, 17:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard CA, kleinzellig, schnellwachsend

Wer hat Erfahrung mit der Behandlung eines kleinzelligen, endokrinen, schnellwachsenden CA (Befall von Kehlkopf und Leber). Bei laufender Chemotherapie wächst dieses CA weiter.
Ich suche dringend irgendeine Klinik, die mit dieser Art des CA´s Erfahrung hat.
Außerdem suche ich die Anschrift einer Krebs-Selbsthilfe-Gruppe im Raum Aschaffenburg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2002, 22:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard CA, kleinzellig, schnellwachsend

Hallo Janne,
mein Vater hat ein metastasierendes Kehlkopf-Ca. Da bei Metastasen keine Operation mehr durchgefuehrt wird, ist die Chemotherapie mit 5 FU nicht auf Heilung ausgerichtet. Die Metastase am Hals ist in den Pausen immer wieder gewachsen. Die Lebermetastasen werden in 2 Wochen per CT kontrolliert.

Viele Gruesse
Petra
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2002, 13:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard CA, kleinzellig, schnellwachsend

Hallo Janne,

ich habe eine Adresse für Dich:
Selbsthilfegruppe der bayerischen Krebshilfe in Alzenau, Tel. 06023/30575, Frau Kaul.

Mein Vater ist ebenfalls von Rachenkrebs betroffen, ihm ist es im Moment aber nicht möglich, sich dort zu melden.

Viele Grüsse, Andrea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2002, 03:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard CA, kleinzellig, schnellwachsend

Hallo Janne, Petra und Andrea,

Bei einem metastasierenden Kehlkopf-CA können die Kliniken nicht mehr viel ausrichten. Was aber vermutlich immer noch greift, ist die Leinöl-Behandlung nach Dr. Johanna Budwig.
Sie ist beschrieben in ihren 2 Büchern (->www.amazon.de und dort Budwig eingeben). Wer
glaubt, daß er nach den Büchern noch nicht alles richtig macht, (es ist tatsächlich ein wenig
kompliziert), der kann sich auch bei Dr. Budwig in Freudenstadt selbst beraten lassen.
In so schweren Fällen empfehle ich das sehr. Ich war auch dort und fand die Beratung
sehr hilfreich.
Grüße
Walter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2002, 22:09
Krebs-Kompass Krebs-Kompass ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.03.2001
Beiträge: 532
Standard CA, kleinzellig, schnellwachsend

Liebe Janne und Petra,

bitte laßt euch von Walter nicht entmutigen. Er kann über die Ferne kaum beurteilen, ob "Kliniken nicht mehr viel ausrichten" können. (An Walter: Wir hatten doch einmal besprochen, dass Fern-Therapieempfehlungen nicht sehr seriös sind.)

Alles Gute
Marcus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.11.2002, 12:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard CA, kleinzellig, schnellwachsend

Hallo Janne,
es gibt in jeder Regin einen Ableger vom Verband der Kehlkopflosen. Ich selbst bin am Kehlkopf operiert und habe von den "Kehlkopflosen" viel Unterstützung erhalten.
Hier ist die Adresse des Bundesvorsitzenden, der dir sicherlich eine Adressenliste zuschickt:
Verband der Kehlkopflosen e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Obererle 65
45897 Gelsenkierchen-Buer

Telefon: o209 59 22 82 Fax: 0209 59 77 48
e-mail: 101.64289@gemanynet.de

Ich denke, daß Du hier weitere Infos erhältst.

Ich wünsche Euch alles Gute und viel Glück
wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was versteht man unter kleinzellig? Lungenkrebs 7 27.06.2005 23:45
Lungenkrebs T 4, nicht kleinzellig Lungenkrebs 13 10.04.2005 09:41
"Mischform" kleinzellig - nichtkleinzellig Lungenkrebs 2 08.03.2002 10:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD