Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2004, 12:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer kennt sich mit Leberthrombose aus?

Hallo ich würde gerne etwas mehr über eine Leberthrombose erfahren! Diese ist jetzt bei meinem Schwiegervater festgestellt worden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2004, 20:53
Tanja L. Tanja L. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 1.280
Standard Wer kennt sich mit Leberthrombose aus?

Hallo Melanie

ich habe deine Frage an Dr. Thomas Gronau weitergeleitet, er wird dir in Kürze antworten.

Liebe Grüße

Tanja L.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2004, 20:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer kennt sich mit Leberthrombose aus?

danke das ist sehr lieb! es wäre schön schnell etwas mehr zu erfahren, da er jetzt schon seit über 5 Wochen mit erhöten Leukos und ständigen schmerzen und Fieber kämpft!
Bekomme ich von Dr. Gronau eine E-Mail?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2004, 16:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer kennt sich mit Leberthrombose aus?

Liebe Melanie,

Thrombosen sind vollständige oder teilweise Venen- oder Arterienverschlüsse durch Blutgerinnsel in Ihrem Fall in der Leber. das kann zu erheblichen Blutstauungen in der Leber führen, die dann recht schmerzhaft sein können. Der behandelnde Arzt wird sicher eine Thrombolyse mit Thrombolytika versuchen, um die Komplikation zu beheben.
Besteht auch die Thrombose schon über 5 Wochen?

MfG

Thomas Gronau
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.11.2004, 19:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer kennt sich mit Leberthrombose aus?

Guten Tag Herr Dr. Gronau,

also die Sachlage ist so! Mein Schwiegervater liegt jetzt seit zwei Wochen im Krankenhaus, dort wurde jetzt halt diese Leberthrombose festgestellt!
Da es aber nicht sicher ist ob es eine alte oder neue Sache ist sind wir im Moment recht Hilflos. Er ht ständige schmerzen eine erhöte Leukozytenanzahl im Blut und auserdem einen ständigen wechsel des Algemein Zustand. Außerdem hat er dabei Fieber und ist teilweise von starken schmerzen sehr geschwächt!
Er soll jetzt in die Chirurgie verlegt werden da man außerdem noch ein gebilde um den Dünndarm gefunden hat!
Hier soll eine Probe entnommen werden. es ist außerdem noch Wasser im Bauchraum festgestellt worden!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD