Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.02.2007, 15:40
Benutzerbild von Susanne28
Susanne28 Susanne28 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Nordhessen
Beiträge: 290
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Ich wollte unseren Tarceva-Thread mal wieder etwas nach vorne rücken, vielleicht gibt es ja den ein oder anderen der gerade wieder nach Informationen sucht und da wollte ich mal kurz unseren neusten Stand nach 5 Wochen Tarceva schildern. Meinem Vater geht es richtig gut und er hat zum Glück immer noch keine schlimmen Hautprobleme. Die Gesichtshaut ist sehr trocken, fast pergamenartig aber er cremt fleißig mit einer Männergesichtpflege und wir konnten ihn zu Gesichtsmasken übereden. Das hat super gewirkt und die Haut ist viel weniger trocken. Das CT nach 4 Wochen Tarceva hat gezeigt, dass das Wachstum der Lebermetas zum Stillstand gekommen ist und eine sogar um 20% geschrumpft ist. Wir sind voll und ganz zufrieden. Nächste Woche unterzieht sich mein Vater bei Prof Vogl in Frankfurt einer Chemoembolisation (mit anschließender lokaler Hyperthermie bei unserem Arzt für ganzheitl. Krebtherapie) und wir setzten große Hoffnungen in diesen Mann... vielleicht kann eine LITT folgen.. Der Primärtumor macht seit über 6 Monaten gar nichts, ist aber nach wie vor groß und da. Wir denken über ein PET nach, könnte er tatsächlich inaktiv sein?!
Leichte Magen- und Darm- Probleme hat mein Vater auch, durch Wobenzym leicht verstärkt, aber dennoch weniger als Michaela.... Bei ihm ist es mehr Luft..
Ein Jahr nach Diagnosestellung geht es meinem Vater besser als je zuvor (innerhalb der Erkrankung). Vielleicht sind Statistiken eben doch nur Zahlen.... Ich werde die Hoffnung jedenfalls nicht aufgeben....

Liebe Grüße Susanne
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.02.2007, 15:59
Isabella Isabella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2005
Ort: Zürich
Beiträge: 57
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo

Mein Papa hatte auch extreme Ausschläge.
Am Besten ging es mit folgendem:
Jeden Tag Gesicht reinigen mit Kamillenwasser, danach die Haut 2 x pro Tag mit Ringelblumensalbe einreiben, so bleibt die Haut schön geschmeidig und die
Pusteln gingen bei meinem Papa zurück.

Viel Glück, viel Kraft und nie die Hoffnung aufgeben.

Liebe Grüsse
Isabelle
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.02.2007, 19:22
Benutzerbild von Susanne28
Susanne28 Susanne28 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Nordhessen
Beiträge: 290
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo Sammy und Isabelle,
vielen liebe Dank für eure Tipps, ich führ schon eine Liste mit Mittelchen um für den Tag X gewappnet zu sein und bin für alles dankbar. Wie gesagt bis jetzt hilft die Nivea Männercreme kombiniert mit Totes-Meer-Salz-Feuchtigkeitsmaske. Bepanthen hab für Schnupfen-Nasen immer da, super, dass sich das auch anderweitig erfolgreich einsetzen lässt. Ich hoffe ja immer noch, dass es vielleicht nicht schlimmer wird, so ist es für meinen Vater überhaupt nicht unangenehm- mal abgesehen davon, dass die meisten Männer wohl keine begeisterten Gesichtspfleger sind...

Liebe Grüße Susanne
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.02.2007, 21:36
Benutzerbild von MichaelaBs
MichaelaBs MichaelaBs ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.08.2006
Ort: Nds.
Beiträge: 2.010
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo Ihr Lieben,
heute war Tag 28 mit Tarceva und die zweite Blutkontrolle. Die Werte sind bestens. Die Pickel rund um die Nase und am Kinn sind etwas mehr geworden, aber längst nicht so, wie ich es nach all den Berichten hier befürchtet hatte.
Mit Diarrhö habe ich nach wie vor zu tun, aber mein Onkologe meinte heute, solange ich nicht abnehme, sei es ok. Hab ich schon, aber jetzt achte ich darauf, dass ich auch bei Appetitlosigkeit wenigstens eine Kleinigkeit esse, das ist nämlich auch eine der Nebenwirkungen von Tarceva.

Ansonsten habe ich seit der Einnahme überhaupt keine Schmerzen und Beschwerden im Brust- und Rippenbereich, darüber freue ich mich am allermeisten, denn der Kopf ist gleich wieder viel freier, wenn ich nicht täglich an den Untermieterer erinnert werde!

Liebe Grüße Michaela

PS: Über Nacht nehme ich Penaten, die lindert so schön, wenn die Pickel wehtun.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.02.2007, 13:27
Tine475 Tine475 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 3
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo liebe Forumnutzer,

in der letzten Woche habe ich das erste Mal in diesem Forum gelesen.

Ich habe das Forum entdeckt, da ich auch auf der Suche nach weiteren Informationen zu Tarceva bin. Meine Mutter hat seit ca. 3 Jahren Lungenkrebs. Man hat im Dezember 2003 einen Tumor in der Lunge entdeckt und hat diesen operativ entfernen können. Danach war dann auch erstmal alles ok und sie ist regelmäßig zur Röntennachsorge gegangen. Leider hat man dann im Dezember 2005 wieder einen Tumor entdeckt (allerdings durch ein CT, auf dem Röntgenbild war er nicht zu sehen). Danach folgte wieder eine OP. Allerdings konnte leider nicht das gesamte Tumorgewebe mit einer OP entfernt werden. Daher hat man ihr in der Lungenklinik angeraten, den verbliebenen Tumor mit Tarceva zu behandeln. Sie nimmt das Medikament nun seit Juli 2006. Das erfreuliche dabei ist, dass der Tumor sich tatsächlich nicht weiter vergrößert und zum Stillstand gelangt ist. Der große Nachteil sind natürlich die Nebenwirkungen dieses Medikamentes. Der allgemeine Gesundheitszustand meiner Mutter ist recht gut. Allerdings leidet sie schon sehr stark unter den Nebenwirkungen auf die Haut. Ihre Haut ist sehr, sehr trocken. Die Schleimhäute entzünden sich ständig sowie die Zehen. Ihr Gesicht ist sehr rot und "fleckig". Sie ist seit Dezember 2006 (zu diesem Zeitpunkt traten die Nebenwirkungen so stark auf) in hautärztlicher Behandlung. Allerdings hilft keine Creme, keine Salbe so richtig. Die Bepanthen Heilsalbe tut ihrem Gesicht gut, aber abheilen kann es leider auch nicht so richtig.

Daher nun auch meine Frage, hat irgendjemand einen sehr, sehr guten Tipp gehen diese schrecklichen Nebenwirkungen auf die Haut??

Euch allen alles Liebe und Gute

Tine
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 28.02.2007, 15:00
Benutzerbild von Susanne28
Susanne28 Susanne28 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Nordhessen
Beiträge: 290
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo, es gibt einen anderen Tarceva-Thread in dem viele gute Tipps stehen

"Erfahrungen mit Tarceva???"
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=16721

vielleicht findest du dort etwas, das dir weiter hilft. Vielleicht ist ein normaler Hautarzt auch nicht gewappnet für die Tarceva-Probleme, in einem Thread hatte ich mal gelesen, dass die Onkolgie über einen Katalog mit möglichen Erscheinungsformen und Gegenmaßnahmen bereit hält... weiß leider nicht mehr genau in welchem Thread das war, möglicherweise in dem zuvor genannten...

Liebe Grüße Susanne
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.04.2007, 21:27
Jens-1 Jens-1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2007
Beiträge: 1
Daumen hoch Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?



hallo MichaelaBs, hallo ihr anderen,

ich bin neu hier und deshalb eine kurze Info: August 2006 BC Stadium 4 festgestellt. Nach erfolgloser Chemo mit Cisplatin (hat mindestens die Zunahme gestoppt) und paliativ Alimta bei Tarceva (150 mg) angelangt.
Nebenwirkung verspüre ich kaum/nicht.
Zum Thema Hautausschlag:
Es gib einen, schon lange in der asiatischen Medizin verwandten Pilz namens :Reishi. Meine Frau hat eine Quelle aufgetan, die diesen in einer besonderen Kombination, gepaart mit weiteren Vitamine, zu einem akzeptablen Preis anbietet.
Hautausschlag o.ä. hat sich nach Einnahme dessen bei mir nicht eingestellt.
Bei Interesse mailt bitte.
Jens
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.04.2007, 15:34
Tine475 Tine475 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 3
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo Jens,

da meine Mutter unter sehr starkem Hautausschlag leidet, interessiere ich mich schon sehr für diesen Pils. Du kannst mir gerne ein paar Infos zusenden. Wäre Dir sehr dankbar!!!!

Lieben Gruß
Tine
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.07.2008, 15:41
pusemuckel pusemuckel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 3
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo, mein Vater nimmt jetzt seid ca 1,5 Wochen Tarceva.

Meine Frage: Wie lange hat es nach Eurer Erfahrung ca gedauert bis die Nebenwirkungen das erste Mal auftraten?

Der Arzt sagte, wenn die Nebenwirkungen ( Hautausschlag ect.) auftreten sei es das beste Zeichen das Tarceva wirkt und die Behandlung gut anschlägt. Bis jetzt sind bei meinem Vater aber nicht die geringsten Anzeichen zu erkennen und mein Vater verzweifelt schon und macht sich große Sorgen das es nicht wirkt. Es ist bei Ihm die letzte Hoffnung nach Bestrahlung und 2 Chemos.

Wäre um Eure Erfahrung sehr dankbar. Gruß, Pusemuckel
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.07.2008, 17:55
östel östel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 887
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo , können wir es nicht bei einem Tarcevathread belassen? Will hier niemanden massregeln aber sonst wird man doch hier noch völlig wirre. regina
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.02.2010, 15:39
haarteil haarteil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 37
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Hallo,das mit den Hautauschlag ist sicherlich nicht angenehm aber unsere Arzt sagte es wäre gut ,denn dann schlägt die Therapie an.Und wir sollten sofort bescheid geben u. er schreibt dann eine Creme auf.Red mal mit Deinem Arzt.
lg
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.02.2013, 08:32
atisor atisor ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Mein Mann hat seit 9 Tage Tarceva und bekommt jetzt rote enzündliche Flecken an den Füssen aber mit Eucerin gegen trockene Haut sieht es aus als ob es besser wird. Michaela ich hoffe dass bei dir alles gut ist.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.02.2013, 09:07
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: Was hilft gegen bösen Hautausschlag bei der Tarceva-Therapie?

Liebe Atisor,

Wenn du Michaela Bs meinst,muss ich dir leider die traurige Mitteilung machen, dass Sie ins Licht gegangen ist.

Dir und deinem Mann alles, alles Gute,

Gruss
Irmgard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD