Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2001, 20:37
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Verzweifelt auf der Suche nach Informationen

Nachricht vom 20.10.2000

Im Frühjahr wurde meinem Vater (55 Jahre alt) 2/3 eines Lungenflügels entfernt. Danach hieß es, dass keine Nachbehandlung nötig sei. Nun leidet er seit einigen Wochen an starken Rückenschmerzen und diese sind nur mit starken Medikamenten zu ertragen. Eine Untersuchung ergab, dass sich zwischen dem 4. und 5. Wirbel eine Metastase befindet und ein Bruch vorliegt. Nun bekommt er Bestrahlungen. Doch wie es weitergeht, will oder können die Ärzte nicht sagen. Wir hören immer nur Spekulationen! Ich suche händeringend Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder immer noch erleben, die mir Näheres zu diesem Problem, Informationsmaterial oder Empfehlungen zukommen lassen könnten. Vielen herzlichen Dank im Voraus
Janett Westphal
Ja.Westphal@t-online.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2001, 12:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Verzweifelt auf der Suche nach Informationen

Im Frühjahr 2001 sind Rückenschmezen bei meinem Vater (66) aufgetreten. Nach einer Monatelangen Irrfahrt ist wurde (im Mai) ein Bruch eines Lendenwirbels und Anbruch der beiden benachbarten Wirbel festgestellt.
Im Juni wurde ein ca. 2 cm großer Muttertumor festgestellt der bereits in die Lendenwirbel und ins Brustbein gestrahlt hatte. Er benötigt ebenfalls sehr starke Schmerzmittel und bekommt Bestrahlungen. Wie es weitergeht erfahre ich von den Ärzten nicht.
Bitte schreibe mir auch wenn nichts positives ist. Gibt es Empfehlungen oder Informationen?

Herzlichen Dank
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2001, 20:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Verzweifelt auf der Suche nach Informationen

Hallo Janett,

ich bin heute durch eine Mitteilung bei yahoo-groups (Lungenkrebs) auf die Seite des Krebs-Kompass gestoßen. Bei meinem Mann wurde im April 2000 ein Plattenepithelkarzinom Stadium IIIB diagnostiziert. Ich habe in der Lungenkrebs-Gruppe schon viel praktische und psychische Hilfe erfahren. U.a. antwortet dort auch ein Arzt (Privatdozent Dr. Beinert) auf konkrete Fragen nach. Der Mann macht einen seriösen Eindruck, er versteht was von seinem Fach.

Die Anmeldung bei yahoo-groups ist ganz einfach. Ich will wirklich auch keine Reklame für yahoo machen - als im Januar zu der Gruppe stieß, hieß das ganze noch e-groups, wurde erst im Sommer von yahoo übernommen.

Zu dem Problem Deines Vaters kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Mein Mann (57 Jahre alt) bekam im Juni/Juli 2000 eine Strahlentherapie, nachdem der Tumor seit Ende März wieder wächst, bekommt er nun eine Chemo. Im Grunde hat mein Mann alles akzeptiert, aber er hat trotz allem (starker Gewichtsverlust, kein Appetit, er kann nichts mehr machen, was ihm früher Spaß gemacht hat) Hoffnung, daß er es schaffen könnte, den Scheißkrebs zu besiegen.

Ich hoffe für Dich und Deine Familie, daß Du irgendwo die richtigen Antworten bekommst.

Liebe Grüße

Rina
rinaj@web.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flüssiger Krebs - Suche Informationen Jutta Lange andere Krebsarten 1 15.03.2006 15:30
Diangnose erhalten - suche Informationen Hautkrebs 5 09.07.2005 19:56
Suche Informationen Brustkrebs 4 11.11.2004 16:28
Suche dringend Informationen zu Nierentumor Nierenkrebs 36 27.08.2004 17:39
Suche und brauche informationen Krebs bei Kindern 7 08.07.2003 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD