Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.08.2014, 23:33
kylie kylie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 10
Standard 4. Op und die Frage, ob die Hirnhaut auch Kontrastmittel aufnehmen kann

hallo ihr alle,

es ist mal wieder soweit. ich muß wieder operiert werden.

diesmal sitzt der Tumor in der defekthöhle von der ersten OP. dokte jetzt an und der neben sitzt auch einer, eine kleine mini spalte ist zwischen denen

ich hatte mittlerweise drei komische Ereignisse, da wurde mein arm immer komisch, als wenn er nicht zu mir gehörte ich konnte in hin und er bewegen, doch er hing nur an mir dran. nach 1 stunden war dann alles wieder o.k, es liegt an den beiden Tumoren.

muß jetzt zeitnah operiert werden, da sonst evtl der arm irgendwann so bleibt.

tja, ich habe jetzt noch 4 meningeom 2 können mit rausgenommen werden, evtl auch der dritte, das müßen die dann bei der op entscheiden

dann hätte ich nur noch 2 oder 3

ich hatte 9 meningeome , habe leider so eine Erkrankung.. man muß damit leben und es hin nehmen... geht ja nicht anders.

wer hatte auch schon mal 4 Operationen?




war bei eine mich Neurochirurgen wg zweitmeinung. der sagte doch glatt , wenn der Tumor raus ist, würde er eine ganz hirn Bestrahlung machen lassen.

das Kontrastmittel hätte sich wohl an die Hirnhaut, rinde gesetzt , aufgenommen.

ich leide seit 1995 an gehirntumore, habe viele mrt hinter mir, bin 2 mal jahr bei meinen Neurochirurgen und nie aber auch nie hat mir jemand sowas unerzählt.

ich habe ganz komisch geguckt. ganzhirn Bestrahlung hat noch nie jemand erwähnt, nicht mal der Radiologe der mich seit 1995 auch kennt.

hat jemand das von euch schon mal gehört, gehabt?
gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD