Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2016, 10:09
Benutzerbild von Jamila05
Jamila05 Jamila05 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 232
Standard Plasmozytom

und der Wahnsinn hört einfach nicht auf....
Gerade stehe ich einfach nur unter Schock und kann vor lauter Angst nicht mehr positiv denken.

Bei dem Vater meiner Töchter steht die Verdachtsdiagnose Plamozytom im Raum...

Zwei genommene Unterwerte verhärten den Verdacht
Nun steht der Besuch beim Hämatologen an....

Gibt es hier Erfahrungen?
Wie sieht die Behandlung aus?

Er ist 50 Jahre und ich gerade sehr froh, dass ich ihn so getrietzt habe zum Arzt zu gehen....
Und bei aller Klarheit und dem Wissen dass es nicht gleich seinen Tot bedeutet , haut mich diese Angst so unverschämt doll weg...
__________________
www.loewenkampf.de.tl
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2016, 20:18
Micra Micra ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2013
Beiträge: 7
Standard AW: Plasmozytom

Hallo Jamilla,

mein Mann wurde 2013 behandelt mit Chemo und autologer Stammzelltransplantation. Es geht ihm gut!


Das Multiple Myelom ist zwar (noch) unheilbar. Aber es ist sehr gut behandelbar.
Es gibt viele Waffen gegen diese Krankheit. Von Chemo bis hin zu Antikörpern.

Ich empfehle Dir das Forum für Betroffene und Angehörige. Gib in einer Suchmaschine einfach " Patientenforum Multiples Myelom" ein.

Außerdem sollte man eine zweite Meinung in der UK Heidelberg einholen.

Kopf hoch.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2016, 12:46
Benutzerbild von Marcwen
Marcwen Marcwen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: Köln
Beiträge: 118
Standard AW: Plasmozytom

Zitat:
Zitat von Micra Beitrag anzeigen

Ich empfehle Dir das Forum für Betroffene und Angehörige. Gib in einer Suchmaschine einfach " Patientenforum Multiples Myelom" ein.
Dem kann ich mich nur anschließen, das Forum ist für Multiples Myelom Betroffene und Angehörige.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD