Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Untersuchungsverfahren zur Diagnostik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.04.2016, 17:17
carda carda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Beiträge: 8
Standard Anzahl MRTs mit Kontrastmittel

Hallo,

ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mal zusammenzählen könntet, wieviele MRTs mit Kontrastmittel ihr so bekommen habt und in welchem Zeitraum.
Ich habe starke Beschwerden, die einer nephrogenen systemischen Fibrose ähneln, bin aber nicht nierenkrank. Die durch Kontrastmittel ausgelöste Fibrose soll nur nierenkranke Menschen betreffen. Eine Ärztin sagte, dass man darüber noch viel zu wenig wisse und man in diese Richtung nachforschen sollte, ob es bei mir trotz gesunder Nieren durch die häufigen Kontrastmittelgaben verursacht sein könnte, denn es waren arg viele. Ich hatte innerhalb weniger Wochen vier Stück und insgesamt innerhalb der letzten Jahre 12 Stück mit Kontrastmittel.
Nun würde mich interessieren, ob ich einige von euch auch so viele MRT-Kontrastmittelgaben hatten.
Viele Grüße
Carda
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.04.2016, 10:24
Schwabe66 Schwabe66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2014
Beiträge: 81
Standard AW: Anzahl MRTs mit Kontrastmittel

Hallo Carda,

ich hatte auch mehrere MRT's mit KM.
Man hat mit empfohlen viel zu trinken (damit das KM besser ausgeschieden wird).

Eine weitere Frage ist, welches KM bei Dir verwendet wird ?

Es gibt hier Unterschiede. Siehe:

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Down...cationFile&v=3

Gruss Schwabe

Geändert von gitti2002 (03.04.2016 um 22:33 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2016, 19:55
carda carda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Beiträge: 8
Standard AW: Anzahl MRTs mit Kontrastmittel

Hallo Schwabe,

danke für den sehr interessanten Link!
Ich habe zwischen 2009- 2012 mehrmals Magnevist und Multihance bekommen. 1999 evtl. auch mal Omniscan, das war leider nicht mehr herauszubekommen. In den letzten Jahren war es dann immer Gadovist und Dotarem.

Wieviele waren es denn ca. bei Dir? Waren es bei Dir immer die "unriskanten"?

Grüße ins Schwabenländle
Carda
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.04.2016, 07:39
Schwabe66 Schwabe66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2014
Beiträge: 81
Standard AW: Anzahl MRTs mit Kontrastmittel

Hallo Carda,

Entschuldige die späte Antwort.
Ich habe immer Gadovist bekommen. Bisher ca. 5 mal. Ich habe dennoch gefragt, ob man es weglassen könne. Die Kinik meinte jedoch es wäre mit KM sicherer. Hast Du das The m a auch mal angesprochen?

Gruss Schwabe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD