Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 24.03.2016, 06:13
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Tumor ist deutlich kleiner geworden! Laut Röntgen - mit bloßem Auge erkennbare Verkleinerung locker um die Hälfte- heute noch letzter Tag Chemo - dann paar Tage ausruhen und dann Ostern kommen :-) - nächste Woche dann endlich die Neurologie Ambulanz und die Gefäßambulanz damit da auch was weiter geht
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.03.2016, 16:14
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Gratuliere zum tollen Erfolg.
Jetzt kann Ostern kommen.
lg Gina58
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 24.03.2016, 16:23
sunshinesoni sunshinesoni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: wien
Beiträge: 339
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo,

super - tolles Ergebnis weiter so und GLÜCKWUNSCH!!

Liebe Grüße

Sonja
__________________
Wunder gibt es immer wieder!!!

Mama Non Hodgin (1991) 1943 - 2006
Papa Lungenkrebs (2007) 1950 - 2015
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.04.2016, 10:32
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Morgen darf mir der Zehennagel mal operativ ein bisschen entfernt werden - dadurch dass ich nicht wirklich ein Gefühl in den Füssen habe und mir dauernd die Zehen anhaue, ist der Zehennagel bzw sind die Nägel ins Fleisch reingewachsen - also darf ich morgen das auch noch erledigen (tut schon ziemlich weh - der Zeh ist rot und pocht und wähhhhhhh)

Von den Gefäßen her ist angeblich die Thrombose besser geworden also muss ich noch mindestens 6 Wochen lang Lovenox spritzen, danach schauen sie ob ich noch brauche oder nicht.

Vom gehen her ist alles noch immer Käse, wie eine alte
Frau bewege ich mich, kann nur offene Schuhe anziehen (Patschen) ich hoffe das ich nach de letzen Chemo (nächste Woche) endlich das mal in Angriff nehmen kann - was nach der Chemo kommt weiss ich noch nicht, dass kommt drauf an was die CTs sagen, die ich dann Anfang Mai machen muss - ich hoffe nur auf das BESTE, damit ich weiß wofür ich das alles mit den Füßen und allem drum herum durchmachen musste.

Möchte danach auf REHA gehen, damit ich wieder endlich zu mir komme - habe 4-5 Kilo zugenommen (Medikamente??? oder doch das lange herumliegen??? oder doch mehr essen?? (weil kein Zigarettenkonsum?) - fühle mich gar nicht gut in meiner Haut
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 05.04.2016, 19:28
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 166
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel,
das mit dem Zehnagel hatte es ja nun wirklich nicht gebraucht. Ich wünsche dir, dass der Eingriff gut verläuft und du schnell wieder auf den wackeligen Beinen bist.
Zur Neuropathie kann ich leider gar nicht sagen. Ob da wirklich ein Kraut gegen gewachsen ist, kann ich dir nicht sagen. In der AHB habe ich in verschiedenen Schüsseln mit Sand, Kies und Körnern stapfen müssen. Ein bewusstes aktivieren der Reflexzonen ist aber sicherlich nicht falsch.
Hoffe für dich, dass bald die Auszeit kommt und du dich erholen kannst. Natürlich gerne mit der Gewissheit, dass die Schinderei einen Sinn hat.

Alles Gute und lieben Gruß,
dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 14.04.2016, 06:40
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

heute 2ter Tag chemo vom 4ten und hoffe ich letzten Zyklus!!! Zehen OP ist gut verlaufen, aber die Wundheilung lässt auf sich warten - dadurch dass ich ja eh schon vorgeschädigte Gefäße und Nerven habe - aber was solls das sschaffe ich auch noch!

Mein Ziel ist es im Mai halbwegs ordentlich auf mein Feld zu gehen und dort mein Gemüse anzubauen!

CT Termin ist für 4ten Mai vorgesehen - danach schauen wir einmal wie es mit der Behandlung weiter geht
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 14.04.2016, 09:51
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 166
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Hallo Redangel,
freut mich erstmal,das du die Zehen-OP gut weggesteckt hast, auch wenn die Wunde noch Zeit braucht.
Dein Optimismus klingt gut und ich wünsche dir ein entsprechendes Ergebnis.

Lieben Gruß, dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22.04.2016, 11:58
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

so gynokologisch habe ich mich auch endlich abchecken lassen

Soweit alles in Ordnung - nur meine Frauenärztin hatte Panik geschoben, ich solle schnell ins Spital um gucken zu lassen ob ich eh keinen Unterbauchstumor habe - was nicht der Fall ist es ist ein kleiner Myom :-)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 12.05.2016, 09:14
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

hier mal einige gute Nachrichten :-) gestern hatte ich mein Gespräch mit dem Professor - nachdem das CT Super ausfiel.

Daten : Tumor von 3cm auf 9mm geschrumpft :-) Lymknoten auf der Seite nicht mehr vergrößert - andere Seite sind noch 3 die Sichtbar sind, aber wesentlich kleiner!

Lungenfunktionstest erfolgreich bestanden :-) Lunge in super Zustand!!

Und nächste Woche erfahre ich wie, wo, was wann die Bestrahlungen anfangen :-) - es geht was weiter :-)

Füsse sind leider noch immer in Mitleidenschaft gezogen, die Haut schält sich als ob ich eine Schlange wäre, ist an den Sohlen super empfindlich, Nerven auch noch nicht ok - noch immer dumpf immer wieder schmerzen woher die auch immer wieder kommen - Nägel sind seit mittlerweile fast 6 Wochen operiert - und noch immer nicht verheilt - war vorige Woche wieder im Spital, wurde wieder festgestellt, dass Entzündungen da sind und eine Blase unten am Zeh mit Eiter war - die wurde natürlich ohne Spritze ohne nichts geöffnet - wahhh tat das weh!!!

Haare bilde ich mir ein fangen an wieder zu wachsen :-) ich sehe ganz kleine Fläumchen, ganz hell und einige dunkle stoppeln :-) naja morgen sind es 4 Wochen seit der letzten Chemo :-) - hoffe es geht so positiv weiter

muss positiv denken!!!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.05.2016, 13:30
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

im moment hilft leider gar nichts - nur die ZEIT - für neuropathie habe ich Medikamente und auch so ein Tens gerät bekommen ( so Stromdingsbums stimulation) - Creme wie verrückt meine Haut damit es besser wird - kommt mir so vor als ob die Haut schon soooo dünn wäre :-) - aber noch immer keine Besserung - da hilft auch nur die ZEIt
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 14.05.2016, 06:32
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

glaube schon - muss gucken - nehme verschiedene B Vitamine und Coenzym Q10 und was weiss ich noch alles - bei mir müssten schon die Vitamine bei den Ohren rausscheinen :-)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 20.05.2016, 15:25
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

so ab Montag komme ich in ein anderes Spital zur Strahlentherapie - dort bekomme ich Bescheid, wie wo was wann wie lange und so weiter - Doc meinte das geht über mehrere Wochen - Schädel wird auch mit bestahlt - meine Fuzi kleinen Haare die anfangen zum wachsen, fallen wieder aus??? - also mal gucken was die nächsten Wochen so sein wird - Angst vor Nebenwirkungen habe ich keine - mehr - ich wurde ja eh schon mehr als zu genüge mit allen möglichen Nebenwirkungen beehrt :-)

Macht gerade jemand eine Strahlentherapie und kann mir sagen wie das alles abläuft???
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 20.05.2016, 17:12
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

warum darf mann die nicht nehmen? Ersttermin ist ja am Montag, da frage ich dann alles nach :-)
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 20.05.2016, 19:07
Benutzerbild von waldi5o
waldi5o waldi5o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2008
Ort: Landkreis Osnabrück
Beiträge: 1.112
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

Zitat:
Zitat von Redangel1975 Beitrag anzeigen
warum darf mann die nicht nehmen? Ersttermin ist ja am Montag, da frage ich dann alles nach :-)
Hallo Redangel,
schau mal, was ich gefunden habe.
http://www.strahlentherapie-weilheim...r-medizin.html
Liebe Grüße
Waltraud
__________________
09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1 (Laserresektion)
10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0 pM0 G2 IIIA
12/12 Knochenmetastasen
Behandlung mit Tarceva und X-Geva
seitdem Stillstand

Geändert von waldi5o (20.05.2016 um 19:09 Uhr) Grund: link vergessen
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 20.05.2016, 19:10
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 350
Standard AW: Habe Angst vor morgiger CT :-(

ah danke Vitamin B geht aber oder? Weil die bekomme ich für die Neuropathie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD