Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2012, 16:55
Blueeyes37 Blueeyes37 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 78
Standard Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Als Gott sah,

das der Weg zu lang, der Hügel zu hoch und das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um sie und sprach " Komm heim"


Nun ist sie erlöst und muß nicht mehr leiden, heute Morgen um 7:25 Uhr ist meine Mama ganz ruhig, mit einem leichtem Lächeln im Gesicht für immer eingeschlafen, mein Bruder, seine Freundin und ich haben sie bis zum Schluß begleitet.




Der Himmel hat einen Engel mehr

Mama ich werde Dich immer lieben, Deine Sandra




Neuroendokriner Tumor, CUP-Syndrom mit diffuser Lebermetastassierung
seid Mai 2010

Mama 03.02.59 - 10.01.2012
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2012, 12:54
MaPa15 MaPa15 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 63
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Mein herzliches Beileid!!

Ganz viel kraft für dich und deine Familie in der nächsten zeit!!

Liebe grüße Mapa
__________________
Papa kleinzelliges Bronchialkarzinom 05.2010, 4 Metastasen im Gehirn 07.2011, + 25.09.2011

Papa ich hab dich ganz doll lieb und du fehlst mir!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2012, 14:35
Mel_1 Mel_1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 592
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Herzliches Beileid und viel Kraft in der schweren Trauerphase....!
Es ist schön, dass sie in Eurer Nähe gehen durfte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.11.2016, 22:04
Blueeyes37 Blueeyes37 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 78
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Ich war lange nicht mehr hier, ich konnte es einfach nicht. Es tut immer noch weh , der Schmerz verändert sich aber vergehen wird er nie. Liebe Mama egal wo Du jetzt bist ich weiß Du wachst über uns und begleitest uns auf unserem Weg. Du fehlst mir so unendlich, ich liebe Dich und Papa.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2016, 12:47
mariondo mariondo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 2
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Mein Beileid... mir wurde grad ganz schwindelig beim Lesen deines Posts denn meine Mama ist vor 2 Jahren an Krebs verstorben und ich habe diesen Spruch auf ihre Sterbekärtchen drucken lassen.... fühl dich gedrückt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.12.2017, 22:38
Blueeyes37 Blueeyes37 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 78
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Nun sind es fast 6 Jahre das Du nicht mehr bei uns bist, doch es kommt mir vor als ob es gestern war das Du gegangen bist.
Ich bin nicht mehr oft hier aber Du bist in unserem Herzen immer bei uns. Wie schön wäre es gewesen wenn Du Deinen zweiten Enkel noch kennen gelernt hättest, aber ich bin mir sicher irgendwo da oben schaust Du zu uns herunter und lachst über Nils und Finn wenn sie Unsinn machen...

Mama ich liebe Dich!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.2018, 23:37
Blueeyes37 Blueeyes37 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 78
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Liebe Mama , ich schicke Dir ganz viele Muttertagsgrüße in den Himmel . Du wirst hier nicht vergessen. Wir lieben Dich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.06.2018, 22:34
Blueeyes37 Blueeyes37 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 78
Standard AW: Gehofft, Gekämpft und doch verloren, meine Mama

Liebe Mama ,

Denny macht sich gut . Er wird seinen Weg noch finden , er zieht aus Deiner/unserer Wohnung aus wenn auch nur eine Etage höher . Es tut ihm gut aber irgendwie ist es trotzdem komisch für mich , wir sind dort aufgewachsen und nun ist das wie ein entgültiger Abschied . Ich bin traurig aber es ist richtig, richtig für meinen Bruder damit er seinen Weg findet ...
Mama und Papa wir lieben Euch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD