Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2018, 20:27
TePe TePe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2005
Beiträge: 51
Standard Wachstumsgeschwindigkeit Hodenkrebs?

Hallo,

ich hab bei vor einigen Tagen am linken Hoden einen Kubbel erfühlt der so am anderen Hoden nicht an der Stelle ist. Es ist im Bereich des Nebenhodens und wenn man drauf drückt ist es leicht schmerzhaft.

Mein Alter 43, als Kind hatte ich Hodenhochstand.

Urologen sind erst wieder am Freitag in meiner Region wegen der Feiertage greifbar.

Im Netz habe ich gelesen das Hodenkrebs sehr schnell wächst, ich habe seid einem Jahr ominöse Bein und Schmerzen im Oberarm bereich die diverse Ärzte nicht zuordern konnten. Gibt es Knochenmetastasen bei Hodenkrebs? CT Thorax (Raucher...) und PSA usw alles okay. Wenn da am Hoden was wäre wäre das dann eher eine neue Sache weil der Knubbel nach einem Jahr schon riesen groß wäre?

Micha
  #2  
Alt 03.01.2018, 21:16
axiom axiom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Ort: Wien
Beiträge: 158
Standard AW: Wachstumsgeschwindigkeit Hodenkrebs?

Hallo Micha,

1.) Bösartige Hodentumore werden grob in Nichtseminom (schnell wachsend) und seminom (langsamer wachsend) geteilt.
2.) Die größe des Primärtumors gibt keine Auskunft über Metastasen. Also kleiner Knubbel kann auch große Metastasen haben.
3.) knochenmetastasen sind eher unwahrscheinlich. Bei starken knochenschmerzen sollte man dennoch weitere Untersuchungen machen. Es gibt viele mögliche auslöser und die können unbehandelt dramatische folgen haben. Orthopädie wäre die 1. anlaufstelle.

4.) PSA = prostata spezifisches antigen... Hat nix mit hodenkrebs zu tun.

5) urologische abteilungen in krankenhäuser haben immer offen. Bzw hausarzt kann überweisung zur radiologie schreiben für ultraschall des hodens.
__________________
8/16: Orchiektomie Links (Nicht-Seminom IIa)
9/16 - 11/16: 3xPEB (danach: Marker negativ)
2/17 roboterunterstützte RTR (1,5cm links-paraarotaler Lymphknoten: tumorfrei)
9/18 MRT Abdomen: Alles i.O.
7/18 Tumormarker weiterhin negativ
--------------------------------------

Geändert von axiom (03.01.2018 um 22:19 Uhr)
  #3  
Alt 03.01.2018, 22:32
TePe TePe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2005
Beiträge: 51
Standard AW: Wachstumsgeschwindigkeit Hodenkrebs?

OK danke für die Antwort.

Das PSA nichts mit den Hoden zu tun hat ist mir klar, ich meinte nur das ich einige Baustellen abgearbeitet hatte und bei mir in der Familie sind viele an Brust und Prostata Krebs erkrankt gewesen so dass man mir nahe legte ab 40 das kontrollieren zu lassen, war aber ok.

Lunge, Leber sollten auch ok sein laut CT. Ein Radiologie bietet das hier privat an für 200 Euro. Habe das Rauchen vor 4 Jahren aufgegeben aber bis dahin 2-3 Schachteln pro Tag geraucht.

Orthopädie war ich, der hat mir Massagen verschrieben beim Röntgen aber nichts festgestellt. Neurologe war ich, der hat einen Vitamin B12 Mangel festgestellt. Magenspiegelung war ich da ich an Reflux leide, dort war aber auch alles ok. Das ist alles so verwirrend und ich weis manchmal nicht ob ich mir manches nicht einbilde und überdramatisiere.

Mein Hausarzt ist nur Montags und Dienstags in der Praxis, der Rest der Woche ist nur die Vertretung dort. Ich werde versuchen bei dem Urologen meines Vaters kurzfristig einen Termin zu bekommen.

Micha
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD