Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.12.2004, 15:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was ist das?

vor 2 Wochen bekam ich pötzlich heftige Rückenschmerzen die dann auch in den Oberbauch rechts austrahlten

dann mal wieder geht es mir besser und ich vespüre nur ein Druck Gefühl im Rücken und rechten Oberbauch

und dann wieder bekomme ich plötzlich wieder heftige Schmerzen


auf dem Ultraschall erkennt der Artzt das ich eine satrk vergrösserte Leber habe
er sagt es sei eine Fettleber aufgrund meines Übergewichtes
und die könnte keine Schmerzen machen

mein Blutbild war inorndung also auch auch leberte waren ok


Ich aber bin sehr besorgt

können dies Symtome für Leberkrebs sein?

aber hat man bei Leberkrebs nicht andauernd Schmerzen? oder hören die auch mal zwischendurch auf?

wenn ich diese Schnmerzen habe sind so so heftig das ich kaum laufen kann und wenn ich liege mich kaum von einer Seite auf die andere drehen kann und kaum aufstehen kann,
name@domain.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.12.2004, 20:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was ist das?

hat der arzt eine gallenkolik ausgeschlossen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.12.2004, 21:07
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was ist das?

mmh habe gerade schon geantwortet ich glaube es ist weg


also "Ja Gallenkoliken wurden ausgeschlossen auf dem Ultraschall wurden keinen Gallensteine oder sonst etwas an der Galle festgestellt.


können das denn Krebssymtome sein?was ich habname@domain.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2005, 01:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leber Stenose

Ich war nun beim Ct und es wurde, wie auf den Ultraschall schon gesehen eine vergrösserte Leber endeckt

zudem noch eine Stenose der Leber

die rechte Niere ist stark geschrumpft

Raumfordernden Prozesse konnte man got sei dank nicht endecken


hat Jemand Erfahrung mit Stenose der Leber?
was kommt nun auf Mich zu?
Ist das Gefährlich?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.01.2005, 12:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leber STEATOSE

Hallo zusammen,
also erstmal gibt es keine Stenose der Leber.
Wahrscheinlich meinst du steatose, was einfach eine verfettung der Leber ist.
2. macht eine Leber-Tumor meist keine Beschwerden, erst wenn der Tumor sehr gross ist kommt es zu Beschwerden.
Ich weiss zwar nicht wie alt du bist, aber ein Tumor der von der LEber ausgeht ist eher unwahrscheinlich. Wenn es Metastasen sind die von einem anderen Tumor herkommen, würde man diese im CT/Ultraschall sehen.
Wenn die Schmerzen die du hast Gürtelförmig ausstrahlen könnte das ein Hinweis sein für eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Das könnte man im Labor feststellen. Es gibt viele möglichkeiten, die deine Symptome verursanchen, bei Übergewicht, sind ausstrahlende Rückenschmerzen auch möglich, selbst wenn sie anfallsartig auftreten.
Gruss Case
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD